Lüfter mit E-Nummer

+A -A
Autor
Beitrag
Michael@golf4
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jul 2006, 22:40
Hallo, ich hab folg. Problem ich brauch zur Kühlung meiner Endtsufe noch ein paar Lüfter, will dafür allerdings keine PC-Lüfter nehmen sondern welche die zertifiziert sind, nur kann ich irgendwie keine finden, kann mir von Euch jmd. sagen wo's sowas gibt???
Soundscape9255
Inventar
#2 erstellt: 18. Jul 2006, 23:12
*hihi* (sorry wenn ich lach)

ich musste grad feststellen, dass es das offenbar nicht gibt... weder Dietz noch Ebay liefern ein Ergebniss.....

andersherum gefragt: was für einer Erstzulassung (Datum) hat denn dein Auto?
Rübelzahl
Inventar
#3 erstellt: 19. Jul 2006, 09:47
Ich denke du willst Lüfter für 12 Volt haben. Wenn du keinen "normalen Pc Lüfter" nehmen willst kauf dir die teuren PAPST Lüfter. Findest du bei Reichelt oder Conrad. Sind sehr langlebig und sehr ruhig. Dafür aber auch preislich gesehen sehr teuer im Gegensatz zu normalen 12 Volt Lüftern.
Aber wieos müssen die denn zertifiziert sein und wofür???
Soundscape9255
Inventar
#4 erstellt: 19. Jul 2006, 10:01

Joerg_ST schrieb:

Aber wieos müssen die denn zertifiziert sein und wofür??? :?


noch nie was von E-Norm gehöhrt????

http://forum.m-eit-a...ghlight=ekennzeichen
Rübelzahl
Inventar
#5 erstellt: 19. Jul 2006, 12:24
AHA, ist ja mal was ganz neues. Wer braucht denn da wieder Geld für so einen Schwachsinn??
Wenn das stimmt, dann gute Nacht. Sowas ist ja vollkommener Unfug.
Aber zurück zum Thema ich habe mal deinen Link verfolgt und aufmerksam durchgelesen. Was ich mir aber nicht vorstellen kann ist, dass die Betriebserlaubnis erlischt.
Denn was wird in dieser Norm NEU geprüft, was 20 Jahre funktioniert hat?
mfg jörg
Soundscape9255
Inventar
#6 erstellt: 19. Jul 2006, 13:40
Damit ziehen sich vor allem, die Autohersteller aus der Haftung, die ja immer mehr ihrer "zuverlässigen" Elektronik einbauen...

Stell dir mal vor, das ESP versagt - oder ein Airbag zündet während der Fahrt und alles nur, wegen einem nicht zertifizierten Digitalverstärker - die Versicherung wird sich bei dir "bedanken".....
Rübelzahl
Inventar
#7 erstellt: 19. Jul 2006, 13:53
Naja anderes herum gesehen kann man so auch wieder die Wirtschaft ankurbeln. Zwar ein mieses Geschäft, aber es funktioniert
Michael@golf4
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Jul 2006, 13:58
Das gleich Problem hatte ich auch mit meinen Kaltlichtkathoden, ich hatte welche für PC für 10€ gekauft konnt die im Auto auch schön verwenden, bis mir ein Kumpel erzählt hat, ich brauch da ne Zertifizierung. Also werd ich jetzt demnächst die alten Kathoden rauswerfen und mir welche mit E-Nummer zulegen!

Lüfter mit E-Nummer gibts also keine, hmmm.
Kann mir jmd sagen wie des ist, wenn ich die Lüfter in einem eigenen Stromkreis laufen hab, sprich unabhängig von der restl. Elekronik des Autos, macht des dann auch was aus?
Rübelzahl
Inventar
#9 erstellt: 19. Jul 2006, 14:07
Es gibt ein Sprichwort Wo kein Kläger da kein RichterDie ganzen Autos vor 2002 hatten Endstufen drin und dort sind auch sehr sehr wenige Autos abgebrannt. Es kommt meist daher, wenn der Querschnitt der Leitung oder die Verlegung unsauber sind. Man kann sich jetzt verrückt machen oder ganz normal weiter leben. Meine persönliche Meinung ist Wenn jemand alles sauber und vernünftig verarbeitet und installiert, wird auch nichts passieren
Und es wird auch keiner kommen und sich die Lüfter nach der Zertifizierung ansehen. Letzt endlich muß es aber jeder für sich selbst entscheiden. Aber ich würde diesem System nicht beitreten, nur weil irgendwelche Leute wieder versuchen jemanden das Geld aus der Tasche zu ziehen.

mfg Jörg
Soundscape9255
Inventar
#10 erstellt: 19. Jul 2006, 14:23

Michael@golf4 schrieb:
Das gleich Problem hatte ich auch mit meinen Kaltlichtkathoden, ich hatte welche für PC für 10€ gekauft konnt die im Auto auch schön verwenden, bis mir ein Kumpel erzählt hat, ich brauch da ne Zertifizierung. Also werd ich jetzt demnächst die alten Kathoden rauswerfen und mir welche mit E-Nummer zulegen!


ich kenn mich mit dem Optik-Zeugs nicht so aus, aber sind das nicht ganz einfach dinger, die man nur an 12V ranklemmt??? (Passiv - ohne Elektronik)

wie das mit eigener Stromquelle aussieht? hmmm weiss nicht so recht, aber ich glaub da ist man aus dem Schneider... (sonst währe ein Handy ja auch problematisch )

@Joerg ST: es geht dabei um EMV und nicht um die Trottel, die die Sicherung weggelassen haben...
Rübelzahl
Inventar
#11 erstellt: 19. Jul 2006, 14:31
Hey ich denke nicht dass es nur um EMV geht, sondern eher darum, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich denke EMV ist ein guter Vorwand dafür um es zu rechtfertigen. Wie man sieht mit Erfolg
Ein handy ist zwar ein geschlossener Stromkreis in sich, doch stört ein Handy ganz gut. von daher würde ich das EMV nicht so als das Argument schlägt hin ansehen. aber auch egal, es ist halt typisch für Deutschland immer wieder neue Gesetze, Verordnungen auf den Markt zu bringen. wobei der Sinn von solchen Sachen meistens auf der Strecke bleibt.

Soundscape9255 PS: Ich meinte nicht die Leute die eine Sicherung vergessen, sondern die Leute die 1,5mm2 zu einer Endstufe legen die mit 40 A abgesichert ist. Das ist ein Unterschied!!!Unterdimensionierung ist das Schlagwort.
Große Leistung kleiner Querschnitt und es fängt an zu rauchen.....
sYsT3m
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Jul 2006, 14:31
das mit dem extra stromkreis für die lüfter oder KK`s sollte meines erachtens nach nichts ausmachen solange du halt kein kontakt zu der restlichen auto elektrik hast.
Soundscape9255
Inventar
#13 erstellt: 19. Jul 2006, 14:39
Es nicht darum, den Autohifianern das Geld aus der Tasche zu ziehen...

Wenn ein Autohersteller bei der Entwicklung/Herstellung davon ausgehen kann, dass nur bestimmte Stöhrpegel im Betrieb auftreten, kann er die Sensoren für z.B. Airbag oder ABS billiger herstellen (EMV kostet halt auch Geld).
Wenn Werte festgelegt sind, dann muss der Hersteller auch nicht mehr Haften (Was ja sch....teuer werden kann) wenn höhere Stöhrgrössen auftreten und kann billiger produzieren...

Was den Lüfer angeht: ich würd sagen, es kommt auf den Typ an: ist es ein billiger Lüfter, der nur aus einer Spule besteht, dann dürfte keine einschränkung gelten - die modernen Lüfter sind in der Regel mit einer aktiven Elektronik ausgestattet, die den Lüfter pulsiert ansteuert.... => E-Norm notwendig
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lüfter
Heimwerkerking am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  17 Beiträge
Lüfter anschliessen?
Hubasepp am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  5 Beiträge
Müssen Lüfter entstört werden?
Beffi888 am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  6 Beiträge
Lüfter?
loj am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  7 Beiträge
Lüfter Endstrufe?
206m am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  8 Beiträge
Lüfter? Hilfe beim Anschluß
El_Galinero am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  7 Beiträge
Lüfter Anschließen
madboy am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  2 Beiträge
Problem mit Lüfter
Mütze am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
Lüfter mit E-Ziffer für doppelten Boden
Michael@golf4 am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  28 Beiträge
PC Lüfter
miegda am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedNox1mo
  • Gesamtzahl an Themen1.376.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.171