35er Stromkabel und 10er Masse Kabel, erlaubt?

+A -A
Autor
Beitrag
ScireG4
Stammgast
#1 erstellt: 17. Dez 2006, 14:02
Hallo,

ich habe ein Limapfeifen. Ich habe bei Strom und Masse jeweils 35 Kabel verlegt. Masse habe ich von der Gurtschraube geholt. Ich habe vor probeweise die Masse von der Batterie zu holen und das mit nur einen 10er Kabel da ich gerade kein anderes Kabel das vom Kofferraum bis zur Batterie reicht da habe. Kann ich das für ein paar Minuten machen ohne das was kaputt geht. Um das zu testen muss ich natürlich eine Runde fahren da das Pfeifen Drehzahl bedingt ist.
Hat da jemand bedenken?
Clarion_Power
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2006, 14:08
Ich würde sagen check erstmal dein Chinchkabelund leg es mal frei durchs Auto. Dann ändere mal den Massepunkt. Ich glaube nicht das das was bringt wenn du die Masse direkt von der batterie holst.

ABer wenn du nicht voll aufreist dann schadet es sicher nicht mal das 10er Kabel zu benutzen.


[Beitrag von Clarion_Power am 17. Dez 2006, 14:10 bearbeitet]
ScireG4
Stammgast
#3 erstellt: 17. Dez 2006, 14:25
das Kabel liegt jetzt schon völlig frei und es hat nicht geholfen. Strom und Chich hatte ich auch getrennt verlgt.
Das blöde Pfeifen kam auf ein mal über nacht. Neue Batterie ist auch schon drin.
Ich glaube das das Radio ein schuß hat. Weil früher hatte ich zwei Amp. und das ging gut und der Massepunkt war der gleiche wie jetzt.
ScireG4
Stammgast
#4 erstellt: 17. Dez 2006, 16:38
so habe es eben versucht. Das pfeifen ist schon leiser geworden aber noch nicht komplett weg. Ist das ein Zeichen das das Radio kaputt ist oder braucht das Radio selber einfach nur mehr Masse. Würde ein Kabel von der Batterie zum Radio abhilfe schaffen.?
Clarion_Power
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2006, 18:31
Glaube kaum, versuch doch mal ein anderes Radio einzubauen und gugg mal was da rauskommt.

Vielleicht Chinchmasse??
ScireG4
Stammgast
#6 erstellt: 18. Dez 2006, 09:32
ich versuche es mal mit neuen Cinch Kabel Marke Eigenbau
Kann mir da jemand tips geben
ScireG4
Stammgast
#7 erstellt: 19. Dez 2006, 11:24
wer hat sich schon cinch kabel selber gemacht und kann mir tips geben
cwolfk
Moderator
#8 erstellt: 19. Dez 2006, 11:45
Ist vielleicht die Masseleitung im Chinchkabel kaputt? Verbinde mal mit nem Stück Draht die äußeren Ringe der Stecker mit dem Radiogehäuse.
Wenn´s das ist, ist dann Ruhe.
stp483
Stammgast
#9 erstellt: 19. Dez 2006, 12:16
kann auch der amp sein!

meine signat zb hatte dieses problem, dass die stecker wohl keine masse mehr geleitet haben!

kam auch über nacht, denke durch ne kalte lötstelle!

nebenbei: schonmal endstörfilter reingetan?

wenns dann leiser wird aber nicht ganz weg geht ist es ein "unnormaler" herd, sprich wirklich ein defekt!

geht es mit diesen dingern ganz weg, ist das leider ein anderes prob, zb die altwerdende benzinpumpe oder so?!

-> bitte keine vorurteile über entstörfilter, wer sie noch nicht hatte!

ich hatte zunächst an meiner signat an jedem kanalpaar einen, was mir sehr geholfen hat!

- zum kabelquerschnitt:
es kann eigetnlich garnichts passieren, wenn du 35qmm "+" und 10qmm "-" verlegst, solange du nicht versuchst, damit dauerhaft superlaut musik zu hören!

ist halt nur der kleinere querschnitt und damit der etwas geringere stromfluß in verbindung mit etwas mehr wärmeentwicklung im kabel!

außerdem: warum musst du fürs lichtmaschinensummen fahren???

auto anmachen und gasgeben reicht doch, oder nicht?

wenn nicht: hast du nen automatik?

mfg
s3v3rin
Inventar
#10 erstellt: 19. Dez 2006, 12:33

stp483 schrieb:

außerdem: warum musst du fürs lichtmaschinensummen fahren???

auto anmachen und gasgeben reicht doch, oder nicht?

wenn nicht: hast du nen automatik?


Bei nem Automatik könnte man auch im Stand die Drehzahl erhöhen. Auf "P" und auf "N" !
Gruß
ScireG4
Stammgast
#11 erstellt: 19. Dez 2006, 12:58
Das Chinch kabel ist etwas kaputt. Deswegen das neue jetzt. Kann mir da jemand sagen wie ich es verlöten muss.
ScireG4
Stammgast
#12 erstellt: 19. Dez 2006, 13:00

außerdem: warum musst du fürs lichtmaschinensummen fahren???

auto anmachen und gasgeben reicht doch, oder nicht?


ne geht nicht. Auto muss fahren damit es hörbar ist.
s3v3rin
Inventar
#13 erstellt: 19. Dez 2006, 13:42

ScireG4 schrieb:

außerdem: warum musst du fürs lichtmaschinensummen fahren???

auto anmachen und gasgeben reicht doch, oder nicht?


ne geht nicht. Auto muss fahren damit es hörbar ist.

Laß mal das Radio komplett aus beim Fahren. Bei mir höre ich je nach Drehzahl irgend ein Lüfter oder so was. Jedenfalls nix was mit der Anlage zu tun hat. Und man hörts nur beim Fahren und nicht im Stand. Dachte erst, ich hätte auch Lima-Pfeifen, aber es ist was anderes. Problem aber noch nicht gelöst
Gruß
ScireG4
Stammgast
#14 erstellt: 19. Dez 2006, 13:47
wenn ich es beim fahren aus schalte geht das pfeifen weg.
s3v3rin
Inventar
#15 erstellt: 19. Dez 2006, 14:22
o.k., dann is es klassisch Lima-Pfeifen...
Wünsch dir viel Erfolg beim Entfernen
Passat
Moderator
#16 erstellt: 19. Dez 2006, 22:03
Häng mal das Radio an den gleichen Massepunkt wie die Endstufe. Den serienmäßigen Massepunkt des Radios dann nicht verwenden!

Und versuche auch es auch mal mit ausgestöpselten Antennenkabel.

Grüsse
Roman
onkelz6489
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Dez 2006, 17:20
ich hab mit so nem entstörkondensator sämtliche störungen wegbekommen
und bei mir hat sich eifach alles gemeldet, egal ob lima, lüftung, licht, fernlicht, beim starten
hätte mir nie gedacht dass er hilft
bin dann zum media markt und habe gesagt ich bin mitn auto da
ich probiere ihn wenn er nicht funktioniert bring ich ihn wieder rein wenn schon fahr ich gleich
und er tat was er sollte
stp483
Stammgast
#18 erstellt: 04. Jan 2007, 12:57
@ s3v3rin:
ich hab das das automatikgetriebe nicht erwähnt, weil ich der meinung bin, dass man im stand kein gas geben kann (das is mir schon klar mit P/D/R/ usw)! -mir ging es um folgendes: manche automatikgetriebe haben ne elektronische unterstützung, die dieses pfeifen verstärkt! farg mich jetzt net welches, hab das irgendwann mal in nem thread gelesen.

- die entstörfilter wirken bei manchen leuten und bei manchen auch nicht, ist immer nur eine wahl: have a try!

bei meinem C-Quence 5 kanal amp ging das auch mit zwei con den filtzern von acr fast komplett weg und nurnoch bei maximallautstärken und pause in der musik (nicht in trackskip) konnte man es noch leise hören.

nimms radio mal raus und schließ es im kofferraum direkt an den amp an (strommäßig) und nimm nen 50cm kabel ausm homehifi (ruhhog die billigen, ollen dinger).

damit umgehst du auch gleichzeitig etweiige zusatzfehlerquellen wie ebend jene stromversorgung des automatikgetriebes oder die benzinpumpe usw!

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Masse
Duebel am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  2 Beiträge
Extra Masse und Stromkabel zur HU
Tanke am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  36 Beiträge
Welche Sicherung bei 35er?
Mondorno am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  3 Beiträge
35er und 80 A Sicherung?
mes0r am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  23 Beiträge
Stromkabel
saphir86 am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  4 Beiträge
masse motor masse amp.
Sudden2k am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  3 Beiträge
Querschnitt Stromkabel!
bl4ze89 am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  33 Beiträge
SRx4 + Hertz ESK 165s -> 10er ?
miegda am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  13 Beiträge
Masse Anschließen?
Audi80cruser am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  3 Beiträge
Frage wegen Stromkabel
Polo_Dani_ am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedhestsb
  • Gesamtzahl an Themen1.389.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.017