Audi A4 - Werksradio Chorus (Update: auch für Leute ohne Chorus ;) )

+A -A
Autor
Beitrag
Tunbes
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jan 2007, 22:49
Hallo Volk von Hifi-Forum,

bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines A4 (Baujahr '01), in dem leider nur das Standard-Kassetten Mistding eingebaut ist.

Weil mir das Originalzubehör viel zu teuer ist, ich aber trotzdem nicht auf CDs verzichten möchte, wollte ich mal die Spezialisten unter euch fragen, ob ich möglicherweise auch CD-Wechsler anderer Firmen an dem Radio betreiben kann?
Soweit ich weiß, ist das Chorus von Blaupunkt hergestellt, man sollte also meinen, dass zumindest Blaupunktgeräte problemlos mit dem Radio arbeiten müssten. Lieg ich da in etwa richtig?

Die Alternative wäre ein neues CD-Radio, nur würde ich dann wohl auch auf irgendwelche Einbaublenden zurückgreifen müssen, und ich hab leider keine Ahnung, wie sich das dann alles ins Armaturenbrett einfügt und ob das mit den Blenden auch gut funktioniert und fest sitzt usw.?

Bin für alle Vorschläge offen, mein max. Budget liegt für eine CD-Lösung bei +/- 100 Euro.

Greetz und THX
bc2k1
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2007, 23:55
Die Logik der Konsumenten hat nichts mit der Realität der Hersteller gemeinsam.

Guck hier mal nach.

Oder wenns MP3 sein muss hier


bc2k1
bc2k1
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2007, 23:57
Hier gibts Blenden für Tauschradios.
Aber mit der Preisvorstellung kannst du nicht wirklich viel in Richtung Wechsler unternehmen.
Das Interface möchte ja auch bezahlt werden.


bc2k1
Tunbes
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jan 2007, 00:49

bc2k1 schrieb:
Die Logik der Konsumenten hat nichts mit der Realität der Hersteller gemeinsam.
bc2k1


sorry, wegen der blöden nachfrage, aber versuchst du mir per zaunlatte verständlich zu machen, dass egal welcher cd-wechsler - abgesehen vom original-zubehör - der nicht mit dem dem radio zusammenarbeiten wird? das würde allerdings irgendwie im gegensatz zu deinen empfehlungen stehen... steh grad auf der leitung

hab mir halt gedacht, ich besorg mir einen gebrauchten blaupunkt-wechsler (oder halt jeden anderen kompatiblen) und schließ den dann am radio an? mp3 is übrigens keine notwendigkeit...

thx anyway für die fixe hilfe - jetzt bitte noch mit erläuterungen zum text


[Beitrag von Tunbes am 08. Jan 2007, 00:50 bearbeitet]
bc2k1
Inventar
#5 erstellt: 09. Jan 2007, 20:16
Das mit der Logik heisst nur, dass nicht jeder BP-Wechsler, falls überhaupt einer davon an dein Radio passt.
Es kommt auch gern schon einmal vor, dass die Hersteller was entwickeln lassen, was dann nicht mit den anderen Komponenten (in diesem Fall die BP-Wchsler an dein Chorus) zusammenpasst.


bc2k1
mrniceguy
Moderator
#6 erstellt: 10. Jan 2007, 18:46
Tunbes
Stammgast
#7 erstellt: 11. Jan 2007, 14:17
danke für eure hilfe, ist wohl doch alles teurer als ich dachte...

was mir als alternativen noch eingefallen wären, sind folgende drei möglichkeiten:
das, dasoder das.

allerdings ist mir die preisspanne irgendwie unerklärlich. soweit ich das sehe, handelt es sich doch dreimal um das gleiche gerät. wo liegen die unterschiede?
mrniceguy
Moderator
#8 erstellt: 11. Jan 2007, 19:14
Vermutlich nur im Preis. Ebay muss nicht immer bedeuten, dass es nix günstigeres gibt.
Tunbes
Stammgast
#9 erstellt: 14. Jan 2007, 01:51
so, hab mich heute festgelegt: habe mir gerade ein blaupunkt london rdm 169 ersteigert. und gleich tun sich neue fragen auf:

welche adapter benötige ich genau für einen einbau?

diesen adapter benötige ich, damit ich die werksseitig verlegten kabel mit meinem neuen blaupunkt verbinden kann, richtig?

wie steht's mit einer phantomeinspeisung (what the...?), brauch ich sowas auch? hat das chorus einen teilaktiven antennen-ausgang? wenn ja, dann bräuchte ich quasi das hier, korrekt?

okay, gibt's sonst noch weitere adapter, die ich benötige, um erstmal nur das radio zu betreiben?

dann, als nächstes, eine frage zum anschluss einer endstufe an das blaupunkt: welche adapter benötige ich da? bei meinem alten jvc waren einfach zwei cinch pre-outs vorhanden, die man mit der endstufe verbunden hat. bei dem neuen blaupunkt ist das offensichtlich nicht der fall, das sieht von hinten nämlich so aus. welches sind die vorverstärker ausgänge und was für adapter benötige ich dafür?

sorry für die vielen dummen fragen, aber ich steh hier echt im wald...


[Beitrag von Tunbes am 14. Jan 2007, 01:58 bearbeitet]
mrniceguy
Moderator
#10 erstellt: 15. Jan 2007, 18:11
Für die Blaupunkte brauchst du etwas in der Richtung. Ob es für dein Radio der passende ist einfach beim Verkäufer nachfragen:

KLICK

Diesen brauchst du nicht unbedingt, das was dieser Adapter macht ist lediglich das Zünd und Dauerplus des VW/Audi ISOs tauschen. Sowas kann man auch mit ner Büroklammer und 15 Minuten Zeit selber machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 Wechsler für Audi A4 mit Radio "Chorus"
Audi-Tester am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  4 Beiträge
MP3 CD Wechsler für Audi Chorus Radio?
jabber am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  6 Beiträge
audi chorus II ohne Can Bus benutzen (wie muss es dann angeschlossen werden?)
kurzschluss93 am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  10 Beiträge
MP3 mit Audi Radio Chorus
shanti am 25.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  4 Beiträge
Audi A4 9 Boxenanschluss / Becker Grand Prix!
Siamac am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  8 Beiträge
nochmal wegen audi a4
puma_freak am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  2 Beiträge
lima im audi a4
creedvanweed am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  2 Beiträge
Audi A3
NeXi am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  12 Beiträge
Bose Verstärker Audi A4 B5
JayJay_Skold am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  9 Beiträge
audi a4
puma_freak am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedPfannroth
  • Gesamtzahl an Themen1.389.359
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.701