2 verstärker<---macht das sinn!

+A -A
Autor
Beitrag
Panza-Faust
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Apr 2007, 16:07
Moin leute!

Will mir jetzt endlich ma ne geile anlage kaufen. Hab mir soweit auch alles ausgesucht aber jetzt hab ich ein problem:

Sub:Hifonics ZR 12 Reflex 500wrms
FS:Rainbow SLX 265 100wrms

So und nu frag ich mich woher soll ich die ganzen watts denn befeuern?
Ich hatte mir gedacht 2, 2 kanal verstärker zu kaufen.
Einer wird gebrückt für den sub der andere für das FS.

2xCarpower HPB 1502

Macht das sinn? ich denke ma technisch is das auch kein großer aufwand odeR?

Und woher weis ich wieviel watt mein auto überhaupt überlebt?
Hab son alten toyota starlet.

Naja danke schonmal im vorraus und hoffe , dass das auch in die electonik ecke gehört

Panza
Fox
Inventar
#2 erstellt: 20. Apr 2007, 17:35
Hi, dein Konzept ist IMO leider nicht das Wahre. Gut, dass du noch den Weg hierher gefunden hast

Wieviel Geld möchtest du ausgeben und welche Musik hörst du?
s3v3rin
Inventar
#3 erstellt: 20. Apr 2007, 23:32
Aber das Grundkonzept von wegen 2 Verstärker passt auf jeden Fall...
Nur vielleicht andere...
Gru´ß
Panza-Faust
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Apr 2007, 13:04
Also max. 600€ für FS Amp bass und kabel.
Ich hatte die 2 verstärker rausgesucht weil sie so schön billig waren und ganz gute bewertungen hatten.
Was is denn jetzt das problem, das hab ich da nicht so ganz kapiert
FredoRix
Stammgast
#5 erstellt: 21. Apr 2007, 13:29
das wird eng... für kabel und dämmung solltest du auf jedenfall um die 100€ zur seite legen, ansonsten hast du nicht viel von der anlage.

dein FS ist vom hören sagen nicht schlecht, den sub kenne ich allerdings nicht. in der regel sollte man aber vorsichtig sein bei fertigen kisten. besser wäre es, wenn du dir ein chassi holst und du dir ein gehäuse für deinen musikgeschmackt berechnen lässt.
da hilft dir bestimmt jemand hier im forum.

an deiner stelle würde ich mal nach einer gebrauchten audison srx3 gucken oder einer eton PA 1054... damit wirst du auf jedenfall glücklicher.

mein vorschlag:

srx3 gebraucht für 300€
Rainbow SLX 265 für 130€
hertz es 300d für 170€
dämmung, kabel, holz fürs gehäuse ca 80-100€

oder

eton PA 1054
Rainbow SLX 265
hertz es 300

dann bist leicht über deinem limit, aber das ist erstmal was handfestes
Panza-Faust
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Apr 2007, 13:41
Also zu meinem musik geschmack muss ich sagen das ich allrounder bin also ich höre ALLES und das meine ich so.

Warum sind fertige kisten denn schlechter? Ich mag nur die idee das ich mir was fertiges kaufe und net mehr so viel basteln muss weil davon hab ich noch genug.
Ja die 100€ für dämmung usw sind schon eingeplant:D

Was is denn so schlecht an meinem amp? hab bis jetzt nur gutes darüber gelesen
(der is sooo günstig deshalb will ich den so gerne :D)

Ich wollte irgentwas was richtig laut is aber sich net kacke anhört und dachte der sub wäre so etwas...
Fox
Inventar
#7 erstellt: 21. Apr 2007, 14:05
Ich kann dir sagen was das Problem bei der Endstufe ist. Das Rainbow SLX 265 hat einen sehr empfindlichen Hochton. Falsch verbaut kann dieser schnell aufdringlich werden aber auch die Endstufe trägt ihren Teil dazu bei. Die Carpower HPB Serie ist nunmal nicht ideal für den Betrieb von einem FS. Für den Subwoofer dagegen kannst du dir die HPB 1502 schonmal anschauen.

Was ich aber machen würde wenn 100 Euro für Kabel + Dämmung draufgehen:

Endstufe: Eton EC 500.4 255 Euro
FS: Powerbass ES 6C 99 Euro
Sub: Atomic Energy im BRG 200 Euro

Dann bist du bei ca. 560 Euro und hast eine richtig geile Anlage!
Panza-Faust
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Apr 2007, 15:53
Okay danke
aber nochmal für die doofen:

Wieviel watt hat die endstufe?
* 2 x 235W + 440W @ 4 Ohm Brücke

Heist das ich ich 2x235W habe und dann zusätzlich für den sub nochmal 440W?!

Gruß Panza
FredoRix
Stammgast
#9 erstellt: 22. Apr 2007, 15:57
sie hat 75 watt jeweils für die lautsprecher vorne und 440 watt für einen sub zusätzlich
Fox
Inventar
#10 erstellt: 22. Apr 2007, 16:06
So siehts aus... Ist halt eine besondere 4 Kanal Endstufe, weil sie an Kanal 3+4 besonders viel Leistung hat.
Panza-Faust
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 22. Apr 2007, 17:27
wow super geil..genau danach hab ich gesucht! Danke vielmals

Und warum is dein vorschlag FS besser als das rainbow?
Ist das mit der endstufe net geklärt das problem oder bleibt das bestehend?
Fox
Inventar
#12 erstellt: 22. Apr 2007, 17:41
Du kannst auch das Rainbowsystem nehmen... Sollte an der Eton schon sehr viel besser spielen als an der Carpower.

Ich habe dir das Powerbass ES 6C empfohlen, weil es ein Auslaufmodell ist und es das für 99 Euro, statt 180 Euro gibt. Spielt halt noch eine Liga über dem Rainbow.
Panza-Faust
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Apr 2007, 20:21
Okay danke! dann weiß ich ja was ich mir holen werde. ma schaun ob das mit dem einbau hinhaut aber wird schon!

Danke!

Gruß Panza
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 23. Apr 2007, 08:14
Ich hab das Powerbass-System jetzt zweimal verbaut und muss sagen das ist echt toll!!!Ich kann das auch nur empfehlen für das Geld!!!
Die Eton ist auch super und nen Subwoofer kannste dann auch Probehöhren und dann das nehmen was dir gefällt!
Mike-db-crack
Stammgast
#15 erstellt: 23. Apr 2007, 09:10
Würd beim Frontsystem vlt ein gebrauchtes Rainbow SLC in betracht ziehen. Klingt für meinen Geschmack in dem Preisbereich echt verdammt gut.

M.F.G
Mike
Panza-Faust
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 23. Apr 2007, 14:11
Nochmal ne doofe frage aber woher weiß ich ob das mit meiner lima alles so hinhaut?
Ich weiß nicht wieviel leistung die bringt und im netzt konnte ich auch nichts finden.
Sollte ich mir bei einer solchen anlage denn auch noch ne zusatzbatterie kaufen und was für eine?

Panza
Panza-Faust
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 23. Apr 2007, 14:11
Nebenbei: Toyota starlet P8 55Kw motor
Falls daraus jemand schließen kann
tom999
Inventar
#18 erstellt: 23. Apr 2007, 14:17
Genug Strom ist nie verkehrt! Allerdings finde ich nicht, dass eine Zusatzbatt. hier schon notwendig ist!

Wie alt ist deine Starterbatterie?
FredoRix
Stammgast
#19 erstellt: 23. Apr 2007, 17:36
ich würde an deiner stelle es erstmal so versuchen und wenn du merkst, dass die batterie nicht mithalten kann, dann hole dir eine neue GUTE batterie zum austausch.

empfehlungen findest du mit der suchfunktion


[Beitrag von FredoRix am 23. Apr 2007, 21:23 bearbeitet]
Fox
Inventar
#20 erstellt: 23. Apr 2007, 21:14
Mach dir keine Gedanken... das sollte eigentlich noch gut funktionieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wann macht aktiv sinn?
elpresidente99 am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  8 Beiträge
macht clarion DSP sinn ?
LeXTul am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  2 Beiträge
VErstärker macht ZICKEN!
sassenberger22 am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  8 Beiträge
2. Verstärker
NeisAEL am 07.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  6 Beiträge
Wer repariert Verstärker? Kosten? macht es überhaupt jemand?
°^°M-Power°^° am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  2 Beiträge
Verstärker
kuhl2604 am 17.09.2003  –  Letzte Antwort am 18.09.2003  –  3 Beiträge
Mac Audio -Verstärker macht Probleme
solextreter am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  3 Beiträge
kondensator, 2 caps 2 verstärker
derbias am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  2 Beiträge
2 Verstärker "zusammenhängen"
Da_aLeX am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  7 Beiträge
2 verstärker an Becker Avus
magmos am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 100 )
  • Neuestes Mitgliedida17
  • Gesamtzahl an Themen1.390.093
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.469.525

Hersteller in diesem Thread Widget schließen