42" Plasma im Auto.klicken der FET's

+A -A
Autor
Beitrag
greenstan99
Stammgast
#1 erstellt: 20. Aug 2007, 17:50
Hi,

Hab nen Plasma TH-42PV60EH von Pana gekauft und hätte ihn gerne im Auto betreiben wollen.

Also auch Spannungswandler gekauft mit ner Dauerspannung von 350W (is net der beste aber sollte genügen)
TV benötigt bei voll-weiss 381W.

Alles fein angeschlossen und angeschaltet. Dann war das Klicken da...war auch in den LS zu hören. Dürfte was beim Kerntrafo sein. Der Plasma macht ja aus den 220V ne andere Boardspannung und ich nehm mal an, dass es der Trafo selbst is oder man das Schalten der FET's hört...!

Kann das sein?

Der Wandler produziert ein recht eckiges Signal...aber daher kommt es wohl eher nicht.

Und wie sieht die Lösung meines Problems aus?

Kann es sein, dass der Wandler an 13.8V 350W ausspuckt, an meiner Spannung aber viel weniger (wie bei den Amps eben) und der TV dann so schnell schaltet um die richtige Spannung zu bekommen und ich dann das Klicken höre? Das würde dann heissen siehe unter Dietz 1338

Hat den schon jemand verbaut. Sprich leistet er soviel wie angegeben?

Oder was gibts noch für Lösungsvorschläge?

Thx und Grüsse Jerry
Tobi86
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Aug 2007, 18:23
Von wo genau kommt das Geräusch, vom Wechselrichter oder von deinem Plasmabildschirm?
Das schalten der FET's wirst du mit Sicherheit nicht hören können.
Das Problem wird der Oberwellengehalt deiner Rechteckspannung sein, da dein Plasma dafür nicht geeignet ist. Im ungünstigsten fall kann sogar die Lebensdauer darunter leiden, da die Oberwellen des Rechtecksignals z.B. die Entstörkondensatoren stärker belasten als es eine 50 Hz Sinuswelle tut. Gerade Schaltnetzteile verursachen relativ hohe Netzrückwirkungen.
greenstan99
Stammgast
#3 erstellt: 20. Aug 2007, 18:38
Kommt vom Plasma. Gerade nach dem Steckereingang beim TV ist das Klicken am lautesten. Dort dürfte mit Sicherheit das NT sitzen....!?

Is schon klar, dass das Rechteck ned gut is, aber en Sinuswellengenerator is einfach zu teuer und bei vielen andern funzt ja auch. Hab heute mal nur die X-box angehängt und dort ist es sogar noch schlimmer. Das Bild, das ich am HU eingespeist hab, hat einen so starken Wellengang von oben nach unten, dass man kaum was sieht. Das Klicken tönt gleich wie beim Plasma.

Ein Trapez-Signal-Wandler könnt ich auch noch auftreiben.Sind zwar auch recht teuer und dafür würd ich schon beinahe den Dietz bekommen. Allerdings mit nur 300W Dauerleistung. Hab keine näheren Angaben bezüglich Signal vom Dietz finden können...rechteck oder trapez?

Grüsse Jerry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
problem mit der entstufe im auto
dexter1977 am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  3 Beiträge
TFT im Auto - funktioniert nicht im Stand!
hendryk666 am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  3 Beiträge
Rauschen im Logitech System im Smart
XT-TX am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 06.08.2013  –  6 Beiträge
Cap im Motorraum
-Hoschi- am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  7 Beiträge
Brandgefahr im Kofferraum?
visions am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  9 Beiträge
endstuffe im eimer?
bpcrew am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  6 Beiträge
PS2 im auto!?!?
Curse81 am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  3 Beiträge
Pfeiffen im Hintergrund
mattrgbg am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  18 Beiträge
PSP im Auto
MSC am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  4 Beiträge
Spannungsanzeige im Innenraum
jl-audio am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedxashoutipa
  • Gesamtzahl an Themen1.389.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.576

Hersteller in diesem Thread Widget schließen