Brauch mal fachkundliche Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2009, 15:12
hallo leute,
hoffe ihr könnt mir bei meiner frage weiterhelfen:

ich bau mir ja meine anlage im auto neu auf und rätsel gerade, ob meine komponenten passend gewählt sind, da die hersteller watt angaben usw ja meist etwas dehnbar sind.

rein soll folgendes (Leistungsdaten könnt ihr der verlinkten Herstellerseite entnehmen):

Subwoofersystem:

Crunch GTR 300 BR-Subwoofer
mit
Crunch MXB 1200i

und als Frontsystem:

Frontspeaker: Crunch MXB 6.2 C
und
Rearspeaker: Crunch MXB 42
mit
Crunch MXB 4200i

und als Powercap vor die Endstufen kommt:
Crunch CR 1000 CAP


Als +Kabel werde ich dieses nehmen:
Carpower CPC 100 Kit - 20mm²

Zur Verbindung der Endstufen mit dem Powercap ist dieses vorgesehen:
Pufferkondensator Anschlußkit, natürlich mal 2 ^^

Und als Chinch werd ich dieses hier legen:
6-Kanal Cinch


Achso, noch eine zweite Frage:

Wenn ich vom Radio an die normale ISO einen Adapter anbring, der das ganze auf Chinch bringt, kann ich dann mit den Kabeln an die normalen 4 Cinch Kanäle der 4-Kanal Endstufe gehen, oder muss ich dieses HighInput nutzen?
Das Signal kommt ja vorverstärkt mit (theoretisch) 50 Watt aus meinem Radio an.

Mein Radio ist übrigens ein JVC KDR-401

Der vorgesehene Adapter ist dieser hier:
ISO Buchse 10 pol. auf 4-Chinch mit remote


Bauplan:


Hoffe ihr könnt mir helfen, bevor ich Scheiße (ein)bau. ^^

Greetz @ all


[Beitrag von Onkel_Satan am 22. Dez 2009, 15:16 bearbeitet]
Harrycane
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2009, 15:26
Bist du Crunch Fan? Oder arbeitest du bei denen?

Ansonsten könnte ich mir den Hang zu den Crunch produkten nicht erklären...


Hecksystem brauchst du keins.

Hast du die Einsteigertipps gelesen?


Welches Auto?
Budget?
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Dez 2009, 15:34
Ja, ich bin Crunchfan^^

Hab mich viel belesen und mein Sub (schon verbaut) und die Kombosysteme für vorn haben viele Empfehlungen bekommen.^^

Außerdem wollt ich meine Anlage mal von einem einheitlichen Hersteller und möglichst einer einheitlichen Serie, die gut und günstig is, verbauen.

Ich fahre einen Fiat Punto 188 1.2 16V als 3 Türer.

Budget lässt sich schwer sagen, aber mit allen Kabeln und Kombos sollte bei maximal ca. 600 Eu schluss sein.

Den GTR 300 hab ich schon im Kofferraum, der is neu, bleibt und hat auch überzeugt.
Und das Radio bleibt auch das, was es is^^

Hecksystem is mir wichtig, weil ich oft hinten jemand sitzen hab und auch die Rückbank mein "Kino" is.

Kino = Beamer und Leinwand xD

Ja, ich glotz Filme in meiner Karre, deshalb soll auch der Sound stimmen. ^^

Greetz
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Dez 2009, 15:36
Achso, ja, Einsteigertips + alles was sonst noch so hier im Forum zu finden war hab ich gelesen. ^^
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Dez 2009, 16:12
was hier auch reinpasst, derzeit hab ich an dem GTR 300 ne lightning audio bolt 2400.4 klemmen x(
goelgater
Inventar
#6 erstellt: 22. Dez 2009, 16:18

Onkel_Satan schrieb:
Achso, ja, Einsteigertips + alles was sonst noch so hier im Forum zu finden war hab ich gelesen. ^^

hi
kann ich mir fast nicht vorstellen,sonst hättest ander sachen gewählt
Harrycane
Inventar
#7 erstellt: 22. Dez 2009, 16:33
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Dez 2009, 18:30
ich bleib auf meinem crunch trip^^

und jetz wäre es net, wenn ihr mir sagt, ob das nun so hinhaut, wie ich es beplant hab, zwecks passen die komponenten leistungsmäßig zusammen?

ich hatte bedenken wegen der ausgangslestungen der endstufen und der angegebenen leistungen der lautsprecher/ des subwoofers.
'Stefan'
Inventar
#9 erstellt: 22. Dez 2009, 18:43

ich bleib auf meinem crunch trip^^


Mir völlig unverständlich, aber wenns dir gefällt...

Funktionieren wird es, wie immer vorausgesetzt, es wird alles mit Sinn und Verstand eingestellt.


ich hatte bedenken wegen der ausgangslestungen der endstufen und der angegebenen leistungen der lautsprecher/ des subwoofers.


Die Leistung der Endstufe ist egal, Lautsprecher und Subwoofer haben keine Leistung.
-> sinnvoll einpegeln
Schade, für das Geld hätte man ne feine Einsteigeranlage zusammenstellen können.
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Dez 2009, 18:52
dann versuch mir mal n vernünftiges einsteigersystem zusammenzustellen, das:

a) von EINEM hersteller is (ich mag das Komponentengemixe nicht, Ich fahr auch keinen Fiat mit Mercedes-Motor und Audi-Auspuff)

b) möglichst einer Serie dieses Herstellers entspricht

c) mit Kabeln und Zubehör bei maximal 600 Euro liegt und

d) vernünftig aussieht.

Ein Hecksystem mit 10cm Lautsprechern MUSS dabei sein.

Und dann sagt ihr mir mal bitte warum Crunch so scheiße ist.
Der GTR 300 beispielsweise hat einen absolut geilen Klang und macht auch vernünftig Druck, was wollt ihr denn noch?!

Ich hab kein Tonstudio in den Ohren, das jeder Ton Glasklar perfekt sein muss.

Es muss einfach nur vernünftig klingen^^


Mein Kumpel hat auch seinen Civic auf Crunch gebastelt und die Anlage klingt super.


greetz
'Stefan'
Inventar
#11 erstellt: 22. Dez 2009, 19:19
a) Es ist in 99,9% der Fälle sinnlos, alles von einem Hersteller zu kaufen
b) ebenso
c) kein Problem, wenn a und b nicht erfüllt werden müssen
d) da hörts dann mit dem Spaß auf...aussehen ist hier nämlich schei*egal. Wenns gut klingt, kanns von mir aus nach Kuhfladen aussehen. Hier gehts um guten Klang, nicht um peinliches Optik"tuning"


Und dann sagt ihr mir mal bitte warum Crunch so scheiße ist.


Weils fürs Geld Besseres gibt


Der GTR 300 beispielsweise hat einen absolut geilen Klang und macht auch vernünftig Druck, was wollt ihr denn noch?!


Wenn dir das Ding klanglich gefällt, braucht man dir auch nichts Gscheides zu empfehlen.
Wir müssen dich ja hier nicht von irgendwas überzeugen, ist doch dein Vorhaben, dein Auto und dein Geld.
Hör dir einfach mal eine vernünftige, mit Ahnung zusammengestellte (auch gerne günstige) Anlage an. Dann wird dir das wie Schuppen von den Augen fallen.


[Beitrag von 'Stefan' am 22. Dez 2009, 19:23 bearbeitet]
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Dez 2009, 19:30
was gibts denn klanglich an dem ding auszusetzen?!

der is sogar auto&hifi testsieger gewesen. oO

ich hab probegehört zwischen ground zero, hifonics, crunch und rainbow.

fazit:
rainbow - müll, kein klang, kein druck, kein garnix
ground zero - noch weniger von allem
hifonics - klang schön, drückt kräftig, is teuer
crunch - fast kein unterschied zum hifonics (was vermutlich daher rührt, das die dinger im selben werk gebaut werden), aber günstig!

es waren alles subs in der preisklasse 80 - 150 euro, wobei die entscheidende ecke um die 100 lag und das waren nur der GZ für 90, der Rainbow für 80, und mein GTR 300 für 98.
die Hifonics übrigens ab 150 aufwärts.


eure meinung? =)
'Stefan'
Inventar
#13 erstellt: 22. Dez 2009, 19:44

der is sogar auto&hifi testsieger gewesen. oO


Joa, hier geht man nicht nach Tests, sondern nach Erfahrung. Diese Test fallen sowieso nie schlecht aus, daher keine Orientierung.

Meine Meinung und die vieler anderer.
Deine Komponenten standen von Anfang an fest und werden dies auch in zwei Wochen noch...

Wenns dir gefällt, nimm es.
DER-KONDENSATOR!!!
Inventar
#14 erstellt: 22. Dez 2009, 19:51
Carpower Kabel...?!

Es fehlt das Original Crunch Kabelset!
Mit Sicherung,Cinch Stromkabel etc. alles von Crunch.

Passt doch sonst nicht in das Konzept.
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Dez 2009, 19:55
okay, lass mer so stehen.

und was sagt ihr zu meiner zweiten frage von ganz am anfang?

kann ich die normalen lautsprecher vom radio-iso-ausgang einfach auf chinch an die 4-kanal in die cinch stecken?

kollege von mir sagte das ich die endstufe da abschieß, weil die signale ja vorverstärkt sind und die endstufe das auf den chinch eingängen nich verträgt.

alternative is der high input an der amp sagte er.

stimmt das?

falls ja, gibt es adapter von cinch auf diesen high input stecker?
ich hab nur High-Low-Adapter gefunden und weis damit nichts anzufangen, weil mein signal ja schon vorverstärkt is, oder nicht?

was haltet ihr von meinem verkabelungsplan?

greetz
'Stefan'
Inventar
#16 erstellt: 22. Dez 2009, 20:00

kann ich die normalen lautsprecher vom radio-iso-ausgang einfach auf chinch an die 4-kanal in die cinch stecken?


NEIN.


alternative is der high input an der amp sagte er.

stimmt das?


Jupp.


falls ja, gibt es adapter von cinch auf diesen high input stecker?


Wenn du den High-Lebel-Input der Stufe nutzt, musst du nicht ein Cinchkabel verlegen.


ich hab nur High-Low-Adapter gefunden und weis damit nichts anzufangen, weil mein signal ja schon vorverstärkt is, oder nicht?


Damit generierst du dir aus dem Signal, das am Lautsprecherkabel (aus dem ISO-Stecker) anliegt, ein Low-Level-Signal (Cinch)...is vorverstärkt, aber in "falscher" Art und Weise.


was haltet ihr von meinem verkabelungsplan?


Lass das mal lieber deinen Kumpel machen. Der scheint sich da besser auszukennen als du.
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 22. Dez 2009, 20:02
@ kondensator:

nein, das fehlt nicht, einzelkabel sind angesagt. xD

mir gehts um die komponenten in form von Speaker, Sub, Cap und Amp. xD

das kabel darf ruhig ein anderes sein, zumal ich da den unterschied zwischen einzelkabel und kabelkomplettset kenn, n paar "billig" anlagen hab ich ja nun schon durch (wohlbemerkt ohne das ich dafür geld ausgegeben hab, die waren "zusammengeschenkt")

im moment hab ich noch so ein beschissenes komplett kabelkit drin und auch völlig unpassendes zeug verbaut.

die lautsprecher sind original fiat
der sub (als einzig neues teil) ist der GTR 300
und meine derzeitige Amp ist eine Lightning Audio Bolt 2400.4

es is weihnachten und es wird jetz richtig gemacht!
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 22. Dez 2009, 20:06
-.-

ney, das mach ich selbst^^

hab halt noch kein komplettsystem vom iso aus verkabelt, hatte bis jetz nur mit einem radio zutun, das nur chinch für alles hatte und für meinen fall ausgelegt war.

mein kumpel hat das ebenfalls noch nie gemacht, es war bloß sein gedankengang dazu xD

wie müsste ich denn in meinem fall die 4-kanal RICHTIG an mein iso-radio ausgang bringen?
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 22. Dez 2009, 20:08
achso, mein kumpel hat diesen plan bereits gesehen xD
und er hätte es genauso gemacht xD

was auf dem plan vergessen wurde is das remote an die endstufen, das geht dort ja nur ans cap^^
'Stefan'
Inventar
#20 erstellt: 22. Dez 2009, 20:33

wie müsste ich denn in meinem fall die 4-kanal RICHTIG an mein iso-radio ausgang bringen?


High-Low-Converter. Wie das funtkioniert: rtfm
XyMcCoy
Inventar
#21 erstellt: 22. Dez 2009, 20:41
Ich würde Dir empfehlen jede Stufe extra abzusichern.

Also Zwei Kabel von vorne bis nach hinten ziehen .

Oder nimm ein stärkeres wie 20qmm. Aber es ist besser ziehst zwei Leitungen .. Ich hatte es auch so geplant gehabt aber nun ziehe ich für jede Stufe ein extra Kabel.

Crunch ist immerhin besser wie Ebayzeugs aber auch nix besonderes .. Ist halt ich bin blöd und kauf bei blöd markt zeugs.

Rainbow keinen klang? ich möchte wissen was für ne stufe davor hing ? bitte keine CRUNCH ..

Rainbow ist auch keine Bumm Bumm sachen .. Rainbow ist eher was für Klang geschichten !

Hifonics? ist auch nichts mehr besonderes .. für viele ist das HIGH END .. überzeugen tut mich die Firma auch nicht mehr .. nix besonderes .. kauft irgendwie auch schon jeder und meint er hätte was sehr tolles drinne ..

Ground Zero gilt wie bei Hifonics die haben das ein oder andere schöne schon im Programm aber eher was für DRUCKLEUTE ;-) hab mir auch mal Ground Zero anlage gehört aber hat mich auch nicht überzeugt..

Es gibt Woofer die brauchen gute Kräftige stufen sonst klingen die einfach nicht !! Und die Stufe muß mit dem Woofer auch gut klar kommen Ihn Kontrollieren können !

Es gibt sooo geile sachen ich lese mich hier auch immer fleißig durch! Hifonics / Ground Zero und Crunch fällt hier nie ein Wort ..

Aber ist ja auch egal .. Du mußt ja damit klar kommen .. ;-)

Ansonsten würde ich bei deiner Verkablung einen Feuerlöscher nachträglich nachrüsten.. Ich habe mal ein Auto gesehen KABELBRAND .. Die ganze Hütte ist auf der Autobahn abgefackelt !
Nein ernsthaft sichere jede stufe extra ab !!

Zeitschriften und TESTS .. also das problem ist das Lautsprecher in jeder umgebung anderster klingen !!!

Daher kann man mit Tests nie viel anfangen auch Testzeitschriften sagen Dir nie an welche Stufe die Systeme gut klingen und an welcher nicht .. Daher ist viel ausprobieren angesagt ! Es ist eine richtlinie und man kann mal schauen nach dem einen oder anderen System .. Aber die geheimtipps die wirklich guten systeme Testen die zeitschriften auch nicht ..

Dafür laufen hier genug Spezi´s und Profis haben die bei FS systemen vollen durchblick haben und Dir genau sagen können welches gut und welches schlecht klingt .. aber natürlich ist für jeden KLANG eine andere geschichte jeder hört anderster !


[Beitrag von XyMcCoy am 22. Dez 2009, 20:56 bearbeitet]
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 22. Dez 2009, 22:29
dann brauch ich aber auch n zweites cap, oder? =/

und zwei 25mm² kabel sind glaubich n bisl viel für meinen türrahmen^^

will da keine großbaude drauß machen, geht recht eng zu im nicht-sichtbaren-innenraum.

denkst du das geht schief?

mist >.<


Ja, Rainbow hat mich echt nicht überzeugt, auch nich der klang.
der crunch klang ein klares stück besser. (!)

und mit meinem crunch system stehts hier im forum anscheinend wie mit meinem fiat, verschrien bis ins letzte und trotzdem top xD


egal, ich werds umsetzen und ich glaub es wird nicht schlecht...


nochmal @ misterniceguy:

kannst du mir das etwas ausführlicher darbringen? xD
für mich ist das absolut unbekanntes neuland.

ich versteh net ganz was du mir mit rtfm sagen willst^^

greetz
'Stefan'
Inventar
#23 erstellt: 22. Dez 2009, 22:32
rtfm = "Read the fu**ing manual" = Lies die Bedienungsanleitung
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 22. Dez 2009, 22:46
ich hab die anleitung gelesen, aber reinzufälliger weiße passt da KEIN ISO DRAN!

ich wollte wissen, ob es adapter gibt.

es steht drin ich soll "einfach" die lautsprecherausgänge am radio an den highinput der endstufe stecken.

dann ist farblich gekennzeichnet welcher farbe welcher speaker is un das wars...

nochmal die frage:

wenn kein chinch, wie bekomm ich dann mein signal nach hinten?
und wie steck ichs an?
is so ein adapter bei so ner endstufe mit dabei?

ICH HABE SIE NOCH NICHT!

also nicht böse sein, wenn ich das nicht weiß...

greetz
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 22. Dez 2009, 22:49
achso, @ Xy:

ich bin nicht auf bumm bumm trip.

ich brauch keinen bassantrieb, ich hab 80 PS xD

ich will Klang! =)
'Stefan'
Inventar
#26 erstellt: 22. Dez 2009, 22:53
Die Crunch-Endstufe hat afaik keinen High-Level-Input, also brauchst du einen HIGH-LOW-CONVERTER. Da werden dann wieder Cinchkabel fällig...das Signal fürs Cinchkabel wird aus dem Signal der stinknormalen Lautsprecherkabel generiert.

Steht doch oben schon. Lesen kannst ja offensichtlich.
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 22. Dez 2009, 22:57
Sie hat HighLevelInput!

Wie du schon mir vorhälst, lesen! xD

Guckstu Anleitung


Guckstu Kurzbeschreibung MXB 4200i
'Stefan'
Inventar
#28 erstellt: 22. Dez 2009, 23:05
Deswegen steht da "afaik". Darfste googlen.

Dann verlängerst du eben die Strippen (Lautsprecherkabel), die ausm Radio kommen bis zur Endstufe. Darüber bekommt die Endstufe dann ihr Signal.
Komplett ohne Cinchkabel...
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 22. Dez 2009, 23:11
oh mann^^

sprech deutsch xD

mir fällt grad ein, das ich bei meinem fiat einen serienmäßigen aktivsubwoofer drin hatte, der mit einem kabel liegt, das ich anschließen könnte...

ich glaub da sind alle kabel dran...

naja, muss mal sehn...

danke erstmal, hoffe noch auf antwort von Xy und geh erstmal off =)

danke euch, greetz
XyMcCoy
Inventar
#30 erstellt: 22. Dez 2009, 23:50
2x20 qmm nach hinten ziehen einen zum Powercap .. Powercap zur Endstufe mit Bass .. gegebenfalls zweiten Powercap reinzimmern .. das kann man aber noch nachträglich machen ..
ich bin was das angeht etwas paranoid .. ich sage das auch nur so wie ich es machen würde ..

was willste mit so ein HIGH MIST DING DA???

ich habe einen Verteiler von Harman im Karton .. ein chinch rein 3x ausgang ..

Der sony equalizer genauso ..

den Harman/Kardon würde ich bei gutem gebot auch abgeben ..

bis denne
WarlordXXL
Inventar
#31 erstellt: 23. Dez 2009, 18:29
Kleiner Tip noch für dich

Wenn du Crunch Lautsrprechersysteme kaufen willst, nimm die Groundpounder Serie. WEil die taugen wirklich und kosteten nicht viel mehr.

Die Blackmaxx Serie ist müll und war noch nie irgendwo Testsieger oder sonstiges. Die wird auch nicht empfohlen....

MFG

Warlord
*Flips*
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 23. Dez 2009, 19:17
Ich hab ja auch Endstufen von Crunch und ich hab mir auch den 300er Woofer angesehen den du verlinkt hast + im Auto gehöhrt und von Klang kann da wirklich keine Rede sein. Find ich halbwegs dröhnig und wirklich Druck macht er auch nicht. Vielleicht findest ja im Crunch-Regal eine alternative

Stefan
Onkel_Satan
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 25. Dez 2009, 14:07
wenn du den schon gehört hast, was sagst du zu DEM (der single is gemeint), oder eher DEM?

mfg
'Stefan'
Inventar
#34 erstellt: 25. Dez 2009, 15:13
Mist und nochmal Mist.
WarlordXXL
Inventar
#35 erstellt: 25. Dez 2009, 15:54
Der erste is wircklich mist

Die Eckigen Crunch sind aber für kleine Anlagen garnicht so mies. Die kommen mit recht wenig Leistung klar und können auch gut Pegel....

MFG

Warlord
XyMcCoy
Inventar
#36 erstellt: 25. Dez 2009, 15:56
Mensch nimm doch lieber sowas:

http://www.caraudio-...146::::bc2d10e1.html

http://www.caraudio-...3927::::4e00d99.html

hätteste wenigstens alles von Carpower in deine kiste gezimmert da hätteste wenigstens was von gehabt .. das democar von carpower ist sogar klanglich gut weg gekommen

Achso das Thema du kaufst auch nur ein Auto von einer Marke:

BMW beispielsweiße:

Tachoinstrument: VDO
Radio: Becker / Clarion ...
Sitze: Zugeliefert
Scheiben: Sekurit
Getriebe: ZF
Lichtmaschine / Einspritzanlage / Steuergeräte: BOSCH
Motor Block: BMW
Karosserie: BMW
Bremsen: ATE / BREMBO

ist nur ein beispiel es gibt keine Autofirma der welt die alles selbst herstellen die werden alle zugeliefert und bauen die dann zusammen ...

VW hat sogar von Toyota teile drinne

BMW bekommt sogar von VW teile ..

also ganz schlechtes beispiel mit dem Auto


[Beitrag von XyMcCoy am 25. Dez 2009, 16:06 bearbeitet]
'Stefan'
Inventar
#37 erstellt: 25. Dez 2009, 16:24

Die kommen mit recht wenig Leistung klar und können auch gut Pegel....


...und klingen nicht. Ich hab von Crunch leider so ziemlich die ganze Palette gehört. (von den neueren Produkten)


[Beitrag von 'Stefan' am 25. Dez 2009, 16:25 bearbeitet]
*Flips*
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 26. Dez 2009, 11:50

XyMcCoy schrieb:


http://www.caraudio-...3927::::4e00d99.html



Achtung Spekulation
Also dem Helix BP traue ich ja schon noch etwas mehr "Klang" zu als dem Crunch, kaufen würde ich ihn aber auch nicht. Die fertigen Bandpässe klingen alle sehr eigen und haben komische Timings. Der Carpower BR wär da vermutlich noch besser.

Schwabbelige Grüße
'Stefan'
Inventar
#39 erstellt: 26. Dez 2009, 15:09

Die fertigen Bandpässe klingen alle sehr eigen und haben komische Timings


Schön gesagt.
XyMcCoy
Inventar
#40 erstellt: 26. Dez 2009, 17:18

*Flips* schrieb:

XyMcCoy schrieb:


http://www.caraudio-...3927::::4e00d99.html



Achtung Spekulation
Also dem Helix BP traue ich ja schon noch etwas mehr "Klang" zu als dem Crunch, kaufen würde ich ihn aber auch nicht. Die fertigen Bandpässe klingen alle sehr eigen und haben komische Timings. Der Carpower BR wär da vermutlich noch besser.

Schwabbelige Grüße



gebe ich dir sogar recht wollte nur etwas bessere beispiele nennen . besser ist selbst bauen .. so mache ich das auch .. gehäuse selber bauen
*Flips*
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 26. Dez 2009, 18:44


Wobei gerade die Abstimmung eines Eigenbau-Bandpass recht schwierig ist und einiges an Erfahrung voraussetzt. Aber das ist wohl OT.

an den TE:

Einfach mal paar Kisten mit eigener Musik im Auto probehören und dann auswählen. Dabei aber bedenken dass sich der Sub erst nach einer Weile richtig einspielt. Der Tipp vom Warlord mit dem square-Crunch ist vielleicht gar nicht so schlecht wenn du bei Crunch bleiben willst.

Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Noob brauch Hilfe beim Strom
miregal am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  5 Beiträge
brauch mal hilfe - vielleicht weiss jemand rat bitte schnell
pogmoe am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  2 Beiträge
brauch stecker für mein kenwood!!!HILFE
*calvin* am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  3 Beiträge
brauch hilfe meine batterie is alle
patzy am 01.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  5 Beiträge
Brauch hilfe bei 2 verstärker einbau
LautO am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2007  –  13 Beiträge
Brauch Dringend Hilfe !!!
xnooby am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  3 Beiträge
Brauch ein wenig Hilfe
Praso am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  4 Beiträge
Welchen spannungswandler brauch ich?
michabit am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  2 Beiträge
Brauch Hilfe mit nem Radio
Gothic-Al am 04.09.2003  –  Letzte Antwort am 04.09.2003  –  2 Beiträge
brauch hilfe bei fse einbau
kiki02 am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Carpower
  • Crunch
  • Bull Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedfieberoptik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.627