power cap/ kondensator sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
evo-formy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Apr 2008, 20:57
hallo, ich nochmal

habe eine frage und zwar habe den verstaerker jetzt gebrueckt und hat auch viel mehr druck: spuerbar und hoerbar

so nun mein problem bei laengeren bassphasen bzw bei lauterem aufdrehen des radios werden die baesse unpraeziser!
waere ein kondensator sinnvoll?

kenwood KDC-W7537U
silversonic 1600
1500 watt subwoofer
sehr dicke stromkabel (kenne den querschnitt nich aber so dick wie ein kleiner finger)

wenn ein kondensator nuetzlich ist, dann wie viel farad solll er denn haben?!

gruss
sisqo80
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2008, 21:03

evo-formy schrieb:


silversonic 1600
1500 watt subwoofer
sehr dicke stromkabel (kenne den querschnitt nich aber so dick wie ein kleiner finger)




Du brauchst keinen Cap sondern Beratung
evo-formy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Apr 2008, 21:21
ich weiss ich weiss
habe den verstaerker geschenkt bekommen.
nur ist meine frage somit nicht beantwortet.
bringt ein kondensator einen besseren klang bei langen bassphasen?
sisqo80
Inventar
#4 erstellt: 02. Apr 2008, 21:25
Nö! ich glaub eher deine Endstufe ist nicht richtig eingestellt!
evo-formy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Apr 2008, 21:47
ok. ich hab 3 klang regler.
ein mal "gain" oder so dann "low" und "treble" habe glaub das "gain" zu hoch geschraubt. is das moeglich?

wozu benoetigt man einen kondensator?

gruss
Focal-Stefan
Inventar
#6 erstellt: 04. Apr 2008, 22:17
Also um nen Woofer zu betreiben is Low interessant für dich. Gain kann zu weit aufgedreht sein, muss aber nicht......

wenn es abend ist, flackert dein licht im auto sehr doll wenn du laute musik mit bass hörst?

kein plan wieviel leistung deine endstufe hat bei nem angeblich 1500watt woofer, aber da würd ich erstmal schaun ob die kabel wirklich ausreichend sind
die kontakte alle gut sind und nicht gepfuscht
masse richtig abgegriffen wurde (am stabilen blanken rahmen)

und bevor man nen cap verbaut sollte man erstmal ne gute batterie haben.....
hat man die, dann ist nen cap schon noch ne feine sache....

wenn die bordspannung durch nen bass schlag absinkt, gleicht das cap die spannung aus und versorgt somit die endstufe immer mit der richtigen spannung. Lang kann das cap das auch nich machen aber ich kann aus eigener erfahrung sagen das ein gutes cap einen sehr guten dienst tut, auch bei langen bass attaken.

aber bei falscher verkabelung und schwacher batterie lohnt es nicht ein cap zu kaufen...


[Beitrag von Focal-Stefan am 04. Apr 2008, 22:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zum Kondensator / Power Cap
Bruchpilot1982 am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  4 Beiträge
Power CAP
IKA am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  10 Beiträge
Power Cap ?
superludi am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  8 Beiträge
Power Cap/Kondensator aufladen??????? Bitte um hilfe?
alex1988 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  2 Beiträge
POWER CAP / Kondensator zeigt nichts an?
dark--eyes am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  15 Beiträge
Wieder mal Power Cap
Buzi am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  2 Beiträge
Wie Power Cap anschließen
fat_toni am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  3 Beiträge
Power Cap macht faxen!!!
zonic am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  8 Beiträge
Power Cap + Baterrie
Focal-FAN am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  2 Beiträge
Power Cap gesucht
SinusGeneration am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedtoebdiesa
  • Gesamtzahl an Themen1.382.730
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.309

Hersteller in diesem Thread Widget schließen