Project Mazda 323 F BJ

+A -A
Autor
Beitrag
schefrocker
Neuling
#1 erstellt: 21. Jan 2009, 16:10
Nabend allerseits,

ich bin ein neuer bei euch hier in der runde, und habe mir die letzten wochen viele viele tips und bewertungen durchgelesen, bezueglich aller komponenten betreffend was mein kleines project angeht. alles entsprang der idee heraus, eine neue anlage in das auto bauen zu wollen, da ein familienmitglied auf ungeschickte art und weise die standardboxen durchgeblasen hat. am einfachsten wird es sein, wenn ich mal die komp. aufliste und dann naeher ins detail gehe.

Audio System CO 165 Plus 16cm Coaxialsystem

Audio System Radion 165 16cm 2-Wege-Composystem

Audio System Radion 12 Plus BR 46l Bassreflexgehäuse

ESX SIGNUM SX-480 580 RMS BRD SX480

Soundstream REF 620.2 2 Kanal edler Sound REF620.2

Dietz Power Cab, 1 Farad

dazu kommen noch viele viele diverse kleinteile wie sicherungen, kabel, verteiler usw usw ...

allerdings besteht jetzt noch das riesege problem, dass ich leider auch nicht durch pures lesen im forum loesen konnte. und zwar werde ich kein "normales" radio verbauen, sondern einen zusammengestellten car pc, welcher spaeter hinaus von einer high-end soundkarte unterstuetzt wird. der mazda den ich damit aufruesten werde, besitzt zwar einen doppeldin schacht, doch hatte ich diesen nicht vor komplett zu verbauen aufgrund folgender probleme.

verbaue ich einen TFT mit VGA ueber das doppeldin, somit habe ich dann kein platz mehr fuer das standard radio, ueber welches ich immernoch den normal radio funk hoeren koennte. mir war es wichtig diese option offen zu halten. desweiteren faellt es mit wirklich schwer einen "brauhbaren" 1-din tft vga monitor zum ausfahren zu finden. alles was ich bzgl dessen auf der hand hatte war ein k90 welches ja nicht ohne grund vom markt genommen wurde. danach noch ein doppeldin tft vga radio, welches aber laut testberichte so ziehmlich alles andere ist als "gehorsam" ;d und benutzerfreundlich (und es ist zu teuer). danach noch ein halbmotorisiertes von der gleichen marke, zu dem es heissen wuerde, das es doch eher einen instabilen eindruck macht und "wackeln" wuerde. so langsam weis ich nimmer weiter und frage deshalb mal um hilfe. evtl nicht nur auf das problem mit dem tft eingehen, sondern auch gerne allg kommentare, ideen oder auch kritik an den komponenten oder des gesamten projekts aeusern. bin ueber jede hilfe dankbar und froh

mfg|scheffe


[Beitrag von schefrocker am 21. Jan 2009, 16:13 bearbeitet]
SeppSpieler
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2009, 16:15
Hast du an Dämmung gedacht?
Ansonsten viel Spass.

BJ 1 oder 2?

mfg
schefrocker
Neuling
#3 erstellt: 21. Jan 2009, 16:23

SeppSpieler schrieb:
Hast du an Dämmung gedacht?
Ansonsten viel Spass.


ich werde mir es mal anhoeren. deshalb habe ich noch nicht in diese richtung weiter gedacht. der mazda is super in schuss, auch im innenleben und ich werd erstmal abwarten wie fest alles sitz und wo es rappelt und ruckelt^^. aber ja. komplett vergessen habe ich die daemmung natuerlich nicht.


BJ 1 oder 2?


bin mir nicht ganz sicher, aber ich wuerde schwer behaupten, einen 1er. baujahr 1997, noch mit den alten ruecklichtern.
SeppSpieler
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2009, 16:25

schefrocker schrieb:

SeppSpieler schrieb:
Hast du an Dämmung gedacht?
Ansonsten viel Spass.


ich werde mir es mal anhoeren. deshalb habe ich noch nicht in diese richtung weiter gedacht. der mazda is super in schuss, auch im innenleben und ich werd erstmal abwarten wie fest alles sitz und wo es rappelt und ruckelt^^. aber ja. komplett vergessen habe ich die daemmung natuerlich nicht.


BJ 1 oder 2?


bin mir nicht ganz sicher, aber ich wuerde schwer behaupten, einen 1er. baujahr 1997, noch mit den alten ruecklichtern. ;)

Mein BJ war einer der ersten in Österreich, und dass ist ein 8/98er, ein 97er ist ein BA.
Stell doch mal ein Pic rein.

mfg
schefrocker
Neuling
#5 erstellt: 21. Jan 2009, 17:08
mazda 323 f bj

dann ist er halt ein 98. ich meinte mich nur erinnern zu koennen, dass wir den 97 gekauft haben. mein hauptproblem ist ja nicht die nur die daemmung . (das ist nich mein eigenes bild. das ist einfach nur gegoogled. aber es ist der gleiche wagen )

sondern eher die geschichte mit dem TFT und (ob) ich evtl ne 2te batt brauche. was ich allderings nicht hoffe


[Beitrag von schefrocker am 21. Jan 2009, 17:10 bearbeitet]
schefrocker
Neuling
#6 erstellt: 22. Jan 2009, 16:22
gibts keine weiteren vorschlaege?

wie siehts eiglt aus mit bass einschwingen? ist das heutzutage noch notwendig?
SeppSpieler
Inventar
#7 erstellt: 22. Jan 2009, 16:23
Geht beim normalen Musikhören, nur eben nicht gleich voll aufdrehen.
schefrocker
Neuling
#8 erstellt: 07. Feb 2009, 22:19
kann mir denn wirklich keiner weiterhelfen?

ich find einfach kein tft
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
problem beim autoradio einbau mazda 323
frost23 am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  4 Beiträge
ISO-Stecker?!
t0bst3r am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  2 Beiträge
Mazda 323f BG
lamer am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.06.2004  –  3 Beiträge
Mazda RX-8
Sammy_Joe am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  5 Beiträge
Mazda 323F Boardspannung
Hummell88 am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  3 Beiträge
Größte Lima für Astra F ?
H34D5H0T am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  21 Beiträge
Radio übernimmt keine Einstellungen, falscher ISO-Stecker? Astra f
SHA-GY_69 am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  3 Beiträge
Astra G bj 00
inuki am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  2 Beiträge
100 F ?
Joh4nnes am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  3 Beiträge
Twingo 99er bj, Anlage einbauen
KennethSoona am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedFuzzy0404
  • Gesamtzahl an Themen1.386.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.875

Hersteller in diesem Thread Widget schließen