Welche Boxen für hinten (übers autoradio) bei einer 4-kanal endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
ProofX
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2009, 12:58
Hallo bin neu hier un hab gleich mal ne Frage :).
Hab in der Sufu net genau des gfunden wo ich such.

Ich werde für die 2 vorderen Boxen wahrscheinlich ne 2-Wege Lautsprecherkompo von CRUNCH einbauen (80w rms, 4 ohm). dazu natürlich ne 4-kanal endstufe un 2 kanäle davon an den sub anschließen. Wenn ich jetzt hinten auch boxen einbauen will, die dann nur übers autoradio laufen, welche boxen müssen das dann sein? auch wieder ein 2-wege kompo oder? kommen dann hinten auch hochtöner rein oder wär ein 3-wege system für hinten besser?

Mfg, ProofX
waidler
Stammgast
#2 erstellt: 24. Feb 2009, 15:37
Mahlzeit!

Also Frontsystem und Sub an ne 4Kanal ist durchaus möglich.
Die Lausprecher hinten würde ich mir schenken und das gesparte Geld in bessere Frontlautsprecher bzw. Sub investieren.
Hecksysteme bringen in der Regel keine Verbesserung, es sei denn du willst in erster Linie deine Mitfahrer beschallen.
'Stefan'
Inventar
#3 erstellt: 24. Feb 2009, 15:39
Und "3 Wege für hinten" klingt mir verdächtig nach 'ner Hutablagenkonstruktion.

Wenn dem so ist, lass es sein!
-gefährlich
-bringt dir klanglich überhaupt nichts
ProofX
Neuling
#4 erstellt: 25. Feb 2009, 13:22
nein in die hutablage mach ich nix mehr rein hab ich bei meinem alten auto so gehabt. wenn dann hätt ichs in die hinteren türen rein aber mal schaun ich machs dann wahrscheinlich nur mit nem frontsystem. wenn ichs jetzt so machen will mit 2 frontspeaker und den sub an die 4-kanal endstufe, wieviel vorverstärkerausgänge braucht dann am besten das autoradio?
waidler
Stammgast
#5 erstellt: 25. Feb 2009, 13:53

ProofX schrieb:
nein in die hutablage mach ich nix mehr rein hab ich bei meinem alten auto so gehabt. wenn dann hätt ichs in die hinteren türen rein aber mal schaun ich machs dann wahrscheinlich nur mit nem frontsystem. wenn ichs jetzt so machen will mit 2 frontspeaker und den sub an die 4-kanal endstufe, wieviel vorverstärkerausgänge braucht dann am besten das autoradio?


Wenn die Endstufe mit Hoch- bzw. Tiefpassfiltern ausgestattet ist, reicht dir theoretisch einer, denn dann kannst du die Übernahmefrequenzen an der Endstufe einstellen.
Sollte dein Radio über getrennte Front- und Sub-Ausgänge verfügt würde ich auf jeden Fall die nehmen da sich das setup dann bequem am Radio einstellen lässt.

P.S.
Lass die hinteren Lsp. weg und spendiere vom gesparten Geld dem Sub ne eigene Stufe, er wird es dir Danken.


[Beitrag von waidler am 25. Feb 2009, 14:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
autoradio suche für 4 kanal endstufe
SAZAN am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  4 Beiträge
Autoradio geht bei einer bestimmten lautstärke aus
Zyklon83 am 15.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2011  –  7 Beiträge
4 Kanal Endstufe für 4 + Subwoofer nutzen?
axxez am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  4 Beiträge
Welche Endstufe für 165mm 2-Kanal System?
Dontgiveafuck am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  9 Beiträge
Welche Endstufe für Lautsprecher
robson007 am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  3 Beiträge
Autoradio brücken?
Sbornik am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  3 Beiträge
Kann das Autoradio bei falschen Boxen durchbrennen?
eMinoGrande am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  5 Beiträge
Hilfe bei Philips Autoradio !
martin--vogt am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  3 Beiträge
Welche Boxen für Hifonics Son of europa
aesto am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  19 Beiträge
Autoradio(ohne Chinch) - 4 Boxen am Radio und Verstärker?
Hossa_1 am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGsus665
  • Gesamtzahl an Themen1.376.539
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.645