Wie schließe ich einen Kondensator ?

+A -A
Autor
Beitrag
c999
Neuling
#1 erstellt: 25. Jul 2009, 16:01
hi ,
ich wollte mal fragen ob ich das mit dem anschließen richtig gemacht habe sie bild:


[Beitrag von c999 am 25. Jul 2009, 16:02 bearbeitet]
c999
Neuling
#2 erstellt: 25. Jul 2009, 16:06
Shocki
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jul 2009, 16:12
Gehst mit dem Pluskabel von der Batterie an den Cap. Vom Cap geht das Pluskabel dann an die Endstufe.

Masse vom Cap an den Massepunkt.
c999
Neuling
#4 erstellt: 26. Jul 2009, 16:21
hi,

ich wollte bloß wissen ob das so richtig ist wie ichs auf dem bild angeschlossen habe. rot = plus schwarz = minus
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 28. Jul 2009, 19:14
Was soll "Kabel aufgeschnitten" bedeuten?
michelnator
Gesperrt
#6 erstellt: 28. Jul 2009, 19:50

c999 schrieb:
hi ,
ich wollte mal fragen ob ich das mit dem anschließen richtig gemacht habe sie bild:

bei 3200 Watt musst du unbedingt ein kabel verlegen das so dick ist wie mein unterarm...werf mal butter bei die fische, das ist sicherlich wieder so ein billiges ebayteil für 49,-...
achso...boomcap kontensator von sioux...3 farad....werf das ding in die mülltonne


[Beitrag von michelnator am 28. Jul 2009, 19:53 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#7 erstellt: 28. Jul 2009, 20:08
Ist doch egal welche Stufe/Cap das ist.

Von der Batterie an den Cap und von da an die Stufe.
Du benutzt den Cap als Verteiler, nicht die Stufe.

c999

viellleicht solltest Du mal mehr als 3 Worte verlieren,
damit man sich vorstellen kann, was Du da vorhast ?

mfg Karl
LordSphinx
Stammgast
#8 erstellt: 28. Jul 2009, 21:25

michelnator schrieb:
bei 3200 Watt musst du unbedingt ein kabel verlegen das so dick ist wie mein unterarm...werf mal butter bei die fische, das ist sicherlich wieder so ein billiges ebayteil für 49,-...

Dein Unterarm hat nen Durchmesser von 3-4cm? Geh mal trainieren :D.

Naja wollen wir erstmal abwarten was c999 auf Amperlites Frage antwortet.
Die Beschreibung in der Skizze lässt nämlich die Vermutung aufkommen, dass da etwas gepfuscht wurde.
c999
Neuling
#9 erstellt: 29. Jul 2009, 23:28
http://s4.directupload.net/file/d/1870/kcrxnr6n_jpg.htm

sorry hatte das bild bzw. die zeichnung falsch gemacht.
jetzt ist sie richtig.
ja ich weiß der kondensator is billig is auch total scheiße zum anschließen (weil man einen elektrogabel braucht )
aber mein verstärker ist klasse

http://s12b.directupload.net/file/d/1870/hr27zf9a_jpg.htm

hier ein bild wie ich das mit den kabel gemeint habe.


und ich weis selbst das das pfusch ist was da gemacht wurde is ja a nur a notlösung drum frag ich ja euch hier da ich mich leider noch net so gut auskenn
nEvErM!nD
Inventar
#10 erstellt: 30. Jul 2009, 00:13

(weil man einen elektrogabel braucht )


Ah jaa.... 'ne Elektrogabel ^^ is kla...

Was du da gebaut hast ist ja übelster Pfusch, ja...

Einfach Kabelschuhe auf die Kabel von Batterie und Massepunkt und auf die zu der Stufe und dann an das Cap schrauben.

So in etwa.
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 30. Jul 2009, 12:01
Entferne sofort dieses Kabel!
Was du da machst, ist hochgefährlich und kann zu Kabelbrand führen.
Neben der erheblichen Gefahr für dich und Mitfahrer bekommst du von der Versicherung keinen Cent, wenn dir deine Kiste abbrennt.
*Cartman*
Inventar
#12 erstellt: 30. Jul 2009, 12:17
Zumal ein Kondensator ja auch nicht gerade ungefährlich werden kann bei der Größe!

Wenn der platzt....gute Nacht!
Olilolli88
Stammgast
#13 erstellt: 30. Jul 2009, 12:36
Da ich zu faul bin so ne Zeichnung zu machen mal hier in Real.

Stell dir vor die Fernbedienung ist der Massepunkt an der Karosserie, das Feuerzeug die Batterie und den Rest erkennst ja selbst. Du gehst direkt von dem Batterieplus an den Kondensator Plus und erst von dem Cap weiter an die Endstufe. Dann kannst du von der Amp an die Karosserie oder zurück an den Cap gehen als Masse und noch von Cap direkt an Karosseriemasse.

http://img228.imageshack.us/img228/8467/foto0489.jpg
c999
Neuling
#14 erstellt: 01. Aug 2009, 15:57
danke für die hilfe für diesen einbau bin ich nicht veranwortlich denn ein bekannter eines bekannten hat das angeschlossen (der sich angeblich mit solchen sachen auskennt).

das cap hab ich sowieso schon wieder abgebaut weil es ein wackelkontakt hat.
irgendwelche ideen zu einem preiswerten cap ?
Shocki
Stammgast
#15 erstellt: 01. Aug 2009, 16:15
dietz und zwar die blauen
Hifi-Freaky
Inventar
#16 erstellt: 01. Aug 2009, 23:25
wichtig auch noch der kabelweg zwischen Cap und Amp sollte schön kurz sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie schließe ich einen Kondensator an ?
Maze007 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  8 Beiträge
Wie schließe ich den Kondensator an?
Christian72D am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  15 Beiträge
Kondensator
salamaftw° am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  3 Beiträge
kondensator
Audi100c3 am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  6 Beiträge
Kondensator
fordfiesta123 am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  3 Beiträge
Kondensator
sorjo am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  5 Beiträge
Kondensator
MLT7 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  17 Beiträge
Kondensator?
Zylinder84848 am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  42 Beiträge
Kondensator
Super_Flu am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  7 Beiträge
Kondensator
hörnle am 31.08.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.070