Vergleichstyp HUF75344P

+A -A
Autor
Beitrag
WarlordXXL
Inventar
#1 erstellt: 16. Dez 2009, 20:15
Hey ho

Wenn jeman einen Vergleichtypen für einen HUF75344P kennt und mir nennen könnte wäre ich wirklich sehr dankbar.

Es handelt sich dabei um einen N Channel Ultra Fet

Evtl weiß jemand was....vor allem die Kapazitäten und Leistung halbwegs passen....ach ja...und natürlich die Schaltzeiten

MFG

Warlord
Onkel_Alex
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2009, 09:26
Steg oder Audiosystem?
Auf jedenfall für einem mit geregeltem NT, richtig?


IRFZ48N hast du ja sicher schon probiert und dir dabei die Finger verbrannt?


[Beitrag von Onkel_Alex am 17. Dez 2009, 09:29 bearbeitet]
gisewhcs
Stammgast
#3 erstellt: 17. Dez 2009, 11:59
Also in einer Vergleichstabelle von ST die ich hier hab, steht der STP80NE06-10 als "nearest preffered type", scheint auch kein 100% Ersatztyp zu sein.
Müsstest du mal schauen, wie das bei dem mit den Daten genau aussieht und der Beschaffbarkeit.
WarlordXXL
Inventar
#4 erstellt: 17. Dez 2009, 18:29
Ist ne Usamps

IRFZ48N sind vieeeeeeellll zu schwach :-) Sebst die IRF3205 reichen da noch nicht...

Hab jetzt IRF1405 verwendet...laufen...

Trotzdem vielen dank

PS: Die STP80 sind ähnlich schlecht zu bekommen wie die Huf

MFG

Warlord
Onkel_Alex
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2009, 18:33
In meinen Steg hatte ich IRFZ44E verbaut. Da waren aber auch nicht solche Ströme notwendig...
WarlordXXL
Inventar
#6 erstellt: 17. Dez 2009, 18:52
Jo das stimmt wohl. Kommt halt immer auf die Leistung an....aber bei der Usamps fließen gern mal 350 Ampere rein :-)

MFG

Warlord
Soundscape9255
Inventar
#7 erstellt: 17. Dez 2009, 21:52

WarlordXXL schrieb:
Sebst die IRF3205 reichen da noch nicht...


Wo ist da das Problem?
WarlordXXL
Inventar
#8 erstellt: 17. Dez 2009, 21:55
Bei denen ist mir die Maximale Verlustleistung zu gering

MFG

Warlord
Soundscape9255
Inventar
#9 erstellt: 17. Dez 2009, 22:12
Ja - hast recht... (Hab nur kurz drüber geschaut)

Im Prinzip liegt es an dem Geringeren Wärmewiderand des HUF - da beide den selben RDSon haben, dürfte der 3205 da eher Hitzewallungen bekommen...

Was hängt denn als Treiber davor? (Der 1405 hat eine höhere Gate-Kapazität)
WarlordXXL
Inventar
#10 erstellt: 17. Dez 2009, 23:04
Hab die Gate Widerstände auf 47 Ohm angepasst

Also Treiber kommen 2 MJE15030 und 2 MJE 15031 zum Einsatz

MFG

Warlord
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vergleichstyp MJE4343 und 4353
WarlordXXL am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  19 Beiträge
suche transistor-vergleichstyp
bass_licker am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  13 Beiträge
Welche Batterien und vor allem wieviel davon :)
Marcel100NX am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  10 Beiträge
Was für einen Kondensator???
sinsimilla79 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  4 Beiträge
Der Amp und die RMS
Darthbottle am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  2 Beiträge
Weiß jemand, wie ich mir einen sehr effektiven Strom"filter" baue?
TommyAngelo am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  13 Beiträge
Was für einen Verstärker brauche ich?
Lightning.GER am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  4 Beiträge
4 Kanal-Amp für 2 Boxen und einen Doppelschwinger ?
Grimpf am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  20 Beiträge
Kennt jemand die Fa. protovision gmbh??
muellmat am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  4 Beiträge
welche Leistung?
Adelsheim am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedbassguitar
  • Gesamtzahl an Themen1.376.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.585