Welche Batterien und vor allem wieviel davon :)

+A -A
Autor
Beitrag
Marcel100NX
Stammgast
#1 erstellt: 28. Aug 2006, 08:05
Tach auch!

Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, was für Batterien ich in mein System einplanen soll.
Es handelt sich um folgende Komponenten:

HU: Avic X1r
FS: WCC-Orion 650CS
HS: noch nicht gewählt
FS- und HS-Amp: Rockford Fosgate T15004
SUB: 2x Kove XK12 (geplant)
SUB-Amp: Rockford Fosgate T15002 (geplant sofern ich Platz find )

Starterbatterie is ne Standard mit ca. 45Ah.

Kabel is 35mm² nach hinten gelegt.

Eventuell wird über den Einbau einer Spielekonsole nachgedacht.

Nun die Frage, welche Batterien wären bei diesen Komponenten empfehlenswert, denn ich denke die RFs fressen schon viel

Lima hat glaub ich 75Ah.

Wenn möglich sollte z.B. eine DVD im Stück angeschaut werden können.
Wär nervig, wenn nach ner Stunde alles aus geht

Gruß
Marcel
Alekz
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2006, 08:23
also wenn du dvds schauen willst, dann muss die batterie eine hohe kapazität haben. da würde ich dir eine exide xtreme als starterbatterie vorschlagen. je höher die kapazität desto länger kannst du dvds schauen.
dass sollte es eigentlich auch schon gewesen sein. weiss nicht was deine anlage so an strom zieht. als ergänzung könnte man noch ne kleine gel-batterie im kofferraum verbauen.
Marcel100NX
Stammgast
#3 erstellt: 28. Aug 2006, 08:34
Jo, Starterbatterie wird gegebenen Falls noch geändert.
Kommt dann aber eher zum Schluss.

Erstma möcht ich die Zusatzbatterien für mein Kofferraumeinbau einplanen.
Nur wieviele und was für welche verbau ich?

Ich hätte ma so an 2x70Ah bzw. 4x35Ah gedacht.
Hab halt noch keine Vorstellungen, wie die 2 RFs zusammen ziehen werden.

Gruß
Marcel
Alekz
Inventar
#4 erstellt: 28. Aug 2006, 08:41
Also ich würde an deiner Stelle vorne eine Batterie mit hoher Kapazität verbauen. Zb Exide xtreme xc10 mit 100 Ah. Kostet ja nur 99 Euro.
Und hinten was mit hoher Stromabgabe. Sowas wie ne Exide Maxxima.
Marcel100NX
Stammgast
#5 erstellt: 28. Aug 2006, 08:47
Joa, hast recht!
Die schraub ich am besten dann auf meiner Motorhaube fest...

Glaub net, dass ich Platz für 35cm hab.

Außerdem hab ich ja erwähnt, dass ich erstma die Batterieabteilung im Kofferraum aufbauen will.

Die Endstufen ziehen dann ja wegen niedrigerem Innenwiderstand dem Strom von den hinteren, oder?

Gruß
Marcel
Alekz
Inventar
#6 erstellt: 28. Aug 2006, 08:52

Marcel100NX schrieb:

Die schraub ich am besten dann auf meiner Motorhaube fest...


na ja, konnte ich nicht wissen. in meinem golf 3 gibt es zb keine probleme mit grossen batterien. liegt wohl daran dass der motor kaum platz einnimmt

ach so, noch was. wirst du die batterien mit nem ladegerät ab und zu aufladen oder soll das alles die lima erledigen? weil könnte ja ein problem für die lima werden.
Marcel100NX
Stammgast
#7 erstellt: 28. Aug 2006, 09:10
Würde mir auf jeden Fall ma ne Spannungsanzeige einbaun.
Das Avic X1R hat zwar eine integriert, aber wenn n Film ma interessant is, würd mer des eventuell vergessen....

Hab mich gestern ma n bisschen bei eBay nach Ladegeräten umgeschaut.

Denk ma so n Ctek is ne gute Wahl, nur welches von denen is auch ne Frage.

Also nur von Lima allein werden se net aufgeladen.

Gruß
Marcel
shell.shock
Inventar
#8 erstellt: 28. Aug 2006, 09:23
Für 1-2 Batterien reicht das CTek 3600 locker. Beide zusammen laden dauert halt etwas. Wenn man's am WE macht, sollte das aber nicht weiter stören. Mehrere Batterien oder große Ah läd das kleine CTek auch ohne Probleme, nur die Ladezeit steigt eben. Da lohnt sich dann meißt der Kauf vom 7000er.

PS: Ich fahre seit fast nem Jahr mit 2 Maxximas und ner 80A Lima rum. Bisher habe ich nur wegen der Pflege geladen, nicht weil die Batts leer waren
Und obwohl ich Kurzstreckenfahrer bin...


Shell.Shock


[Beitrag von shell.shock am 28. Aug 2006, 09:24 bearbeitet]
Marcel100NX
Stammgast
#9 erstellt: 28. Aug 2006, 09:31
Dann wirds wohl doch das 7000er

Was für Maxximas hasten drinnen?
Hast bei deiner Anlage ma getestet, wie lange hören kannst?

Gruß
Marcel
shell.shock
Inventar
#10 erstellt: 28. Aug 2006, 09:39
2x 900DC
Keine Ahnung, wie lange ich hören kann. Im Stand hängt eh nur die hintere an der Anlage, wegen Trennrelais. Und dann kommts ja auch immer auf die Lautstärke und Ladezustand der Batt an.
1,5h im Autokino bei guter Lautstärke ging jedenfalls ohne Probleme...


Shell.Shock
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batterien?
onkelnorf am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  15 Beiträge
welche Lima für 4 Batterien
dark-desire am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  32 Beiträge
Wieviel Batterie für wieviel Leistung?
raumich am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  2 Beiträge
Vorschriften für Batterien im Kofferaum?
blu5kreen am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  23 Beiträge
welche batterien bei 3,5kW?
$passattuner$ am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  49 Beiträge
batterien
andiwug am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  20 Beiträge
Batterien
Klaus1990 am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  9 Beiträge
Wieviel Powercaps
Draco am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  4 Beiträge
Batterien richtig absichern?
bassist222 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  30 Beiträge
was haltet ihr davon??
mitoevo am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedlukas823
  • Gesamtzahl an Themen1.389.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.487

Hersteller in diesem Thread Widget schließen