Problem mit Power-Cap

+A -A
Autor
Beitrag
0Philipp0
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jun 2010, 19:08
Hallo alle zusammen,

bin hier neu im Forum und wusste jetzt nicht wo ich das rein schreiben, tut mir leid wenn ich das i-wo verkehrt rein geschrieben habe.

Folgenes ist bei mir verbaut:

GT 5-A 604 4-Kanal Endstufe von JBL
GT 5-1204 Subwoofer von JBL
GT 5-652 2-Wege Lautsprecher von JBL
Hifi-Cap 2000D von Hifonics

Angeschlossen wurde es mit 16mm² Kabel.
Power-Cap wie folgt verkabelt: +Kabel von der Batterie zu +Anschluss des Caps von da aus ein +Kabel zu Endstufe.
Das Masse Kabel wurde vom Cap(masse-anschluss) an die selbe Stelle festgeschraubt wo auch das Massekabel der Endstufe liegt.

Nun zu meinem Problem:

Ich habe mir gestern das Hifonics Hifi-Cap 2000D eingebaut, jedoch springt ab und zu die Kontroll-LED an. ("Laut Beschriebung bedeutet das: Bei großen Spannungsschwankungen oder bei Spannungsabfall beginnt die Kontroll-LED blau zu blinken. Überprüfen Sie dann die Bordspannung des Fahrzeuges oder die Strom-Anschlüsse auf fehlerhafte Befestigung"). Die Volt-Anzeige die im Hifi-Cap verbaut ist zeigt bei starten der Zündung (kurzer Piep-Ton) 12.6 (und nach warten, fällt sie bis 12.3 - 12.2). Beim Starten des Motors (kurzer Piep-Ton) 14.4 - 14.2.

Ich habe in einem Einzelhandelsunternehmen nachgefragt da wurde mir nur gesagt das 14.4 zu viel wären.

Laut Beschreibung:

Kapazität: 2 Farad
Betreibsspannung: 12-20V DC
Betreibstemperatur: -20 ~ 60° C
Abmessung: 76 x 325 mm

Meine Fragen:
Ist das schlimm mit über 14 auf der LED-Anzeige ?
Warum geht ab und zu die Kontroll-LED an ?

LG Philipp
dtgr
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jun 2010, 19:25
hiho

super einzelhandelsunternehmen haste da gefragt ..

hingehen und denen solange nen ladekabel um die ohren kloppen bis nur noch 13.8 volt auf der anzeige stehen ....

je nach hersteller der lima und damit verbautem laderegler ist es ganz normal nen bischen merh spannung auf der anzeige zu haben als 14 volt (bei meinem opel mit 100amp boschlima stehen 14.3 volt auf dem multimeter und sind völlig normal ..)

bei werten über 14.6 bzw unter 13.2 volt würde ich mir gedanken machen (deutet nämlich min auf nen defekten laderegler hin ...

2: deine voltanzeige am cap ist 100% nicht geeicht will sagen ..der cap zeigt dir 14.4 an aber mit nem multimeter hst du villeicht nur 14.2 volt spannung anliegen ....

3: das dein cap piep ist auch normal wegen unterspannung ...du schreibts ja selbst das du teilwiese nur 12.2 volt auf der anzeige hast (mein aiv 2 farad meldet sich bei ca 11.8 volt mit nervigen piepen ..)

solange die spannung also unter der "festeingestellten led und pieptongrenze " ist wird das teil halt piepen ....ist aber normal ..und je nach hersteller unterschiedlich ..(z.b. gibt es cap hersteller die erst bei 11.5 volt piepen oder wie z.b. mein aiv bei 11.8 volt )))

während dem starvorgang wird dein "gesamter strom" gebraucht um den motor zu starten ...kurzer spannungseinbruch ..danach lädt die lima (wenn motor läuft ) und die spannung steigt auf üblich 13.8-14.4 volt

alternativ mal mit nem multimeter "genau" gegenmessen was für werte hinten an der endstufe ankommen ....

Gruss Dirk
mr.booom
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2010, 19:26
Was für nen Einzelhandelsunternehmen war das, eins für Kinderspielzeug??? 14.4V ist ne völlig normale Lichtmaschinen-Spannung.
Das die Spannung bei Zündbereitschaft leicht sinkt ist auch normal, da legen viele Verbraucher wie z.B. Lüfter, Spritpumpe usw los.
Bzl. der Kontroll-LED beim Hifo-Cap kann ich aber nix zusteuern an Infos.


[Beitrag von mr.booom am 12. Jun 2010, 19:28 bearbeitet]
0Philipp0
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Jun 2010, 19:44
Sage ich schonmal vielen danke für das beantworten der ersten Frage, war im Media Markt, da wurde mir diese aussage gegeben.

Habe jetzt noch mal geschaut, die Kontroll-LED springt auch an wenn ich den Bass-Regler an meinem Kennwood-Radio höher drehe. (In der Regel steht er bei +/- 0, jedoch bei manchen Liedern drehe ich auch gerne mal auf +3/5.)

Was ich noch hinzufügen wollte ist, nachdem ich den Bassregler aufdrehe geht die Kontroll-LED für einen kurzen moment an also da wo die Bässe dann das erstemal stärker kommen dannach pendelt es sich schnell wieder auf 14.2 - 14.3 ein.

-> Zu dem kurzen Piepen, das ertönt auch nur wenn ich zündung anmache oder den Motor starte, dannach erlöscht es sofort.


[Beitrag von 0Philipp0 am 12. Jun 2010, 20:22 bearbeitet]
DasM
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2010, 21:31
Ja das kurze piepen ist normal, weil wie oben schon gesagt, beim Startvorgang durchaus mal viel Strom fliessen kann und somit die Bordspannung zusammenbricht.

Wenn du deinen Bassregler aufdrehst und dann piepst es wieder bzw. die Kontroll LED geht an, dann versuch mal die Spannung mit nem Multimeter zu messen.

Wenn die Spannung zusammenbricht dann prüfe mal deinen Massepunkt an der Karrosiere oder die Schraubverbindungen am Cap .
0Philipp0
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jun 2010, 08:53
Habe am Sonntag mir nochmal die Kabelverbindung angeschaut, ist alles fest und auf einer blanken stelle für den Massepunkt. Konnte leider noch keine genaueren Werte messen weil ich dazu leider nicht das passende equipment habe, werde das aber noch schnellst möglichst messen lassen.

Ist das den normal wenn die Kontroll-Led kurz angeht, weil bei starken Bässen die Endstufe ja mehr Saft braucht oder sollte die selbst da ausbleiben?


[Beitrag von 0Philipp0 am 14. Jun 2010, 08:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss: Endstufe & Power-Cap: eine Nachfrage
MX-3-Tom am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  13 Beiträge
Power Cap anschluss?
TH€_BR@!N am 31.03.2004  –  Letzte Antwort am 31.03.2004  –  6 Beiträge
Power Cap ?!?!?
www+nokia-information+de am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 19.06.2003  –  17 Beiträge
Power Cap upgrade...
Dirty-X am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  4 Beiträge
Power Cap Problem
k4m1ll3 am 20.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  5 Beiträge
Power Cap?
Seububb am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  3 Beiträge
Anschluss CAP
dtgr am 29.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  7 Beiträge
cap
quaeler1 am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  4 Beiträge
power cap
delisches am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2004  –  3 Beiträge
Problem mit Power Cap *help*
llsergio am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedAydio79
  • Gesamtzahl an Themen1.382.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.388