axton c402 zu wenig Leistung,nur ein kanal

+A -A
Autor
Beitrag
amdfan92
Neuling
#1 erstellt: 21. Aug 2010, 13:23
Hallo,
ich habe mir vor kurzem ne gebrauchte Axton c402 zugelegt,zuerst war auch alles super,bis plötzlich iwie weniger Leistung da war.Die Endstufe ist aber nicht in den protect gegangen und war auch nicht übermäßig heiß.Habe dann alle Kabel überprüft und bin zu dem schluß gekommen das die Endstufe was haben muss,zumal auch eine Seite des Kühlers wärmer wird als die andere.Meine Frage wäre jetzt ob jemand weiß wo ich Transistoren für die Endstufe bekomme und ob es sich lohnt weil ich gerade mal 50€ für die stufe bezahlt habe.
Oder ob es vllt noch was anderes sein kann?
Danke im voraus schonmal
Harrycane
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2010, 13:46
Dass die Endstufe nur auf einer Seite warm wird hat nichts zu sagen.

War die leistung denn von einem Moment auf den anderen weg (also hast du es direkt gehört), oder kams dir nur irgendwann mal leise vor?

Man gewöhnt sich nämlich sehr schnell an die Lautstärke und denkt dann, dass es leiser ist.

Ansonsten: wenn du weißt, was kaputt sein sollte, dann mach mal ein Photo und stells hier rein.

Elektronikbauteile bekommt man am besten bei reichelt.de
amdfan92
Neuling
#3 erstellt: 21. Aug 2010, 14:13
Das mit der Leistung war so,ich war auf der Autobahn unterwegs
und plötzlich war iwie der "Druck" weg und beim lauter machen hat der Verstärker total verzerrt (war vorher nicht konnte richtig aufdrehen).Es geht auch nur der linke Kanal,hab ich herausgefunden indem ich den woofer mal nur an rechts oder links angeschlossen habe,auch hab ich die chinch stecker vertauscht,also muss es wohl an der Stufe liegen .Ich hatte die Endstufe heute auf aber es sah jetzt nichts auffällig aus,vllt könntet ihr mir ja nen anhaltspunkt geben wo ich mal messen soll und wie wegen den Transistoren^^.Würd das Teilchen gern wieder fertig machen,weil sie sich garned mal so schlecht anhört .
MFG Daniel
amdfan92
Neuling
#4 erstellt: 22. Aug 2010, 15:30
Kann mir niemand nen tipp geben .
DasM
Inventar
#5 erstellt: 22. Aug 2010, 17:20
Schau mal genau bei den Endstufentransistoren oder deren Nähe ob du iwo verkohle Stellen oder R´s siehst.
asspirin
Stammgast
#6 erstellt: 23. Aug 2010, 14:42
Ansonsten ne neue bei Ebay holen. Meine c508 ging neulich für 25€ weg.
amdfan92
Neuling
#7 erstellt: 23. Aug 2010, 16:31
Jo ich glaub auch schon fast das sich der aufwand nicht lohnt .Ich kann keine Stellen sehen die irgendwelche anomalitäten aufweisen,außerdem habe ich festgestellt das schon jemand an der Stufe rumgepfuscht hat .Würde jetzt gern die mosfets von netzteil messen,is das möglich mit nem normalen multimeter mit diodentester?
Naja wenn nicht frag ich schonmal ob jemand von euch noch was ähnliches rumfliegen hat wie meine Endstufe am besten für nicht mehr als 50€ (armer Lehrling)
DasM
Inventar
#8 erstellt: 23. Aug 2010, 18:23
Die kannst du auch anhand einer Widerstandsmessung durchmessen.
Dazu solltest du sie aber auslöten, damit du wirklich nur die Transistoren misst
amdfan92
Neuling
#9 erstellt: 23. Aug 2010, 18:39
Und wie mach ich das dann? An welche beinchen muss ich da halten?
DasM
Inventar
#10 erstellt: 23. Aug 2010, 18:50
Die Beinchen sind (afaik) wie folgt belegt:

Bipolar: Basis-Kollektor-Emiter

Mosfet: Gate-Drain-Source

von rechts nach links


[Beitrag von DasM am 23. Aug 2010, 18:51 bearbeitet]
amdfan92
Neuling
#11 erstellt: 24. Aug 2010, 19:28
hi ich wollt nur sagen das ihr euch um die Endstufe nicht mehr kümmern braucht sie ist heute leider bei nem reparatur versuch gestorben,ich danke euch für eure hilfe.
P.s die nachfrage nach was vergleichbarem steht noch
DasM
Inventar
#12 erstellt: 25. Aug 2010, 14:49
Darf man erfahren, wie ?!
menime
Inventar
#13 erstellt: 25. Aug 2010, 19:02
Würdest du bitte mal ein Bild vom Innenleben machen?

Ich bin stark der Meinung das das meine alte C402 ist die ich vor einem Jahr hier verkauft habe.

Mfg
Erik
amdfan92
Neuling
#14 erstellt: 26. Aug 2010, 14:03
Hab neue mosfets eingelötet,die sind dann mit nem Knall hochgegangen k.a warum.Naja so oft hab ich sowas auch noch nicht gemacht,hat aber sonst immer hingehauen .

Sorry hab die Endstufe nicht mehr aber wen bei dir nen Dietz Stromkabel drin war war sie es bestimmt ^^.
menime
Inventar
#15 erstellt: 26. Aug 2010, 19:31
Ja das war meine! War auch ein selbst angefertigter Plexiglasboden dabei? Wo hattest du die Endstufe her?

Und wo ist sie jetzt hin?

Mfg
Erik

(der gerade Bilder sucht)
WarlordXXL
Inventar
#16 erstellt: 26. Aug 2010, 21:21
Selbst angefertigter Plexiboden?

Wenn ja, hatte i die stufe auch mal defekt hier liegen. Hab die vor einem Jahr bei menime defekt gekauft, repariert und dann an n Forumuser weiter verkauft.....wer weiß durch wie viele Hände die schon gegangen ist.....

Laut meinen Unterlagen war dahmals ein Kanal hin und die Transisoren für die Filter waren hin....

Hab die dahmals aber eindeutig als "instandgesetzt" verkauft

MFG

Micha
amdfan92
Neuling
#17 erstellt: 27. Aug 2010, 13:27
Ne Plexiglasboden war ned dabei Originalblech war montiert.
Die Stufe ist ersma bei nem Kollegen der guckt sie sich bei zeiten mal an was zu retten ist.
Ich hätt da mal ne noch ne Frage gibt es hier im Forum jemanden dem man mal ne stufe zu nachgucken schicken könnte?Ich habe nämlich ne Signat ram 1 mark 2 6 kanal endstufe geschenkt bekommen die leider sehr schlecht behandelt wurde chinch anschlüsse lose usw. ,außerdem gehen nur 2 kanäle.Würd die iwie gern retten weil die geht ganz gut,und selber mach ich sowas ersma ned mehr ^^.
MFG Daniel
menime
Inventar
#18 erstellt: 27. Aug 2010, 19:38
Frag doch einfach mal Warlord XXL. Der repariert auch ab und zu mal

Aber die Bilder würden mich extreem interessieren, ich bin immer noch am suchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Axton C402 defekt
menime am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  7 Beiträge
Axton c402
menime am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  4 Beiträge
Axton C 402: 1 Kanal ausgefallen
gznw15 am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  7 Beiträge
Zu wenig Leistung
>epoxy< am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  4 Beiträge
Problem: zu wenig Saft!
lszero am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  4 Beiträge
Axton CAW258 Woofer an 4 kanal?
Benni81 am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  5 Beiträge
Subsonic frage Axton C-602 5-Kanal
anitkabir am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  3 Beiträge
Daten zu Axton CAA 33
nick99 am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  4 Beiträge
Axton C500...Wie schließe ich richtig an???
bastaa am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  5 Beiträge
Hilfe mit Axton C509
Phil_BP86 am 08.06.2007  –  Letzte Antwort am 09.06.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliednerushawac
  • Gesamtzahl an Themen1.389.727
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.482

Hersteller in diesem Thread Widget schließen