Zu wenig Leistung

+A -A
Autor
Beitrag
>epoxy<
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Okt 2004, 15:34
hallo

Warum zerstört man eigentlich Lautsprecher mit zu wenig Leistung, und kann es sein, dass ein Subwoofer durchbrennt weil die Endstufe an einen scheiß Massepunkt angeschlossen ist?
chrizz83
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Okt 2004, 16:51
Wenn die Endstufe zu wenig Leistung hat und du die dann voll aufdrehen musst, beginnt sie zu clippen. Was das ist steht eh oft in diesem Forum. Es ist jedenfalls schlecht für die Box.
sK4T3r
Inventar
#3 erstellt: 12. Okt 2004, 17:21

>epoxy< schrieb:
hallo

Warum zerstört man eigentlich Lautsprecher mit zu wenig Leistung, und kann es sein, dass ein Subwoofer durchbrennt weil die Endstufe an einen scheiß Massepunkt angeschlossen ist?


Das hat beides denselben Grund!
Wenn die Endstufe weniger Leistung hat als der Woofer und man dreht dann die Endstufe voll auf , dann ist sie an ihrem Leistungsende , was man von dem Sub ja nicht hört , da dieser ja noch nicht am Ende ist.
Wenn die Endstufe am Ende ist , dann versucht sie noch irgendwas zu schicken , was dann oft Dreieckssignale sind (das nennt man dann clipping).
Und ein Sub raucht auch ab , wenn ein schlechter Massepunkt gewählt wurde.
Denn dann ist kein guter Stromfluss da und die Amp muss aus weniger Strom mehr Leistung machen und kommt somit auch ins Clipping.Wodurch wieder Punkt 1 eintritt.

War nur mal grob für's Verständnis
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Okt 2004, 22:36
dreieckssignale wäre nicht so schlimm... clipping heißt, daß die endstufe mit der ausgangsspannung gegen ihre betriebsspannung läuft. also sie würde gerne noch mehr spannung rausrücken, was aber nicht geht weil die betriebsspannung nicht höher ist. ergebnis sind dann sehr unschöne abgeschnittene spitzen in der wellenform. das gefährliche dabei - während des clippings (also einer abgeschnittenen welle) fließt nahezu gleichspannung durch die lautsprecher. und das finden die ausgesprochen "uncool" und rauchen ab weil sich die schwingspule überhitzt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rockfors Fosgate 551 s zu wenig Leistung ?!?
Da_SouL_ am 04.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  12 Beiträge
JVC Vorverstärker Ausgänge zu wenig Leistung !
Maze007 am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  2 Beiträge
Anlage zerstört Lautsprecher, warum?
Pimpy am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  15 Beiträge
axton c402 zu wenig Leistung,nur ein kanal
amdfan92 am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  18 Beiträge
Radioprblem zu wenig Strom?
Schnorps am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  3 Beiträge
Gefahr durch zu wenig Strom, Clipping
whisky2k2 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  2 Beiträge
Emphaser SPL X3 zu wenig leistung ? Suche Hilfe
Jogmandu18 am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  12 Beiträge
AMP Leistung =im verhältnis zu= Lautsprecher
J4CKY_ am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  14 Beiträge
Hilfe zu wenig Saft!
GolfII am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  9 Beiträge
Autoradio zerstört?
Charliefirpo am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedSlaySpawn
  • Gesamtzahl an Themen1.386.519
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.648