aXton Amp

+A -A
Autor
Beitrag
derclassAfreak
Stammgast
#1 erstellt: 02. Feb 2004, 12:45
Ich hab mir vor ca. 1 Jahr einen Axton 5-Kanal Amp gekauft (Der war auch gar nicht sooo billig). Jetzt wollte ich mal fragen, was ihr so generell von der der Firma Axton haltet.

Gruß

Micha
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2004, 12:46
Saugute Einsteigemarke! Kann man NICHTS mit verkehrt machen...
4x4bass
Stammgast
#3 erstellt: 02. Feb 2004, 16:15
preis leistung ärger geil!
gutes zeug für wenig geld!
gznw15
Inventar
#4 erstellt: 09. Feb 2004, 01:10
Jo, hab selber eine für Vorne. Also ich leg eigentlich schon etwas mehr wert darauf was bei mir drin ist und ich finde die echt gut. Gibt zwar bessere, aber da muß man schon tiefer in die Tasche greifen.
Corolla_1991
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2004, 17:34
Find auch ne gute Einstiegermarke. Bei der 5 Kanal ist der 5. Kanal sogar 0,5 Ohm stabil. Welche Amp hat das schon...
amathi
Inventar
#6 erstellt: 11. Feb 2004, 03:06
hi,

axton st eine gute einsteiger firma.

mfg adi
polosoundz
Inventar
#7 erstellt: 11. Feb 2004, 09:42

Bei der 5 Kanal ist der 5. Kanal sogar 0,5 Ohm stabil


WHAT?!?!?! Never! Die Axton Amps sind zwar allesamt SEHR gut, aber was Impendanzen UNTER 2 Ohm angeht sind sie DERBE empfindlich und NULL KOMMA FÜNF OHM STABIL ist KEIN Axton-Amp dieser Erde, weißt du was das heißt wenn ein Kanal 0,5 Ohm-Stabil ist??? Da brauchts schon mehr als ne Axton um DAS zu packen! Das wären ACHT PARALLEL geschaltetet Woofer, derart laststabil sind nur HC-Amps, und die Axton ist eben KEIN HC-Amp, zumal solche Teile SCHWEINETEUER sind!
Corolla_1991
Inventar
#8 erstellt: 11. Feb 2004, 15:47
Sorry...ich meinte 1,5 Ohm stabil.
Der Tino Wenske aus den Sonneberger ACR Laden hat diese Variante schon oft verkauft/verbaut:
An Kanal 5 den RB30BR (2x3) so angeschlossen das 1,5 ohm entstehen. Ging bis jetzt bei jeden Gut.

Aber du hast Recht, die 0,5 Ohm waren ein derber Fehler.
polosoundz
Inventar
#9 erstellt: 11. Feb 2004, 15:50
Ahso, gut...

1,5 Ohm könnte grad noch klappen... Aber 0,5?

Also ich hab die Erfahrung mit Axton Amps gemacht dass sie UNTER 2 Ohm gern mal durchbrennen...


[Beitrag von polosoundz am 11. Feb 2004, 16:55 bearbeitet]
Corolla_1991
Inventar
#10 erstellt: 11. Feb 2004, 16:46
Ich weiss es selbst nicht er hat mir das so empfohlen, dann hab ich mich aber doch zum Stereoanschluss mit der Rodek 6 Kanal entschieden.

Könnte mir gut vorstellen das das auch nur gut geht sofern die anderen Kanäle nicht schon gebrückt sind. Also jeder LS mit 4 Ohm an einem Kanal hängt.
amathi
Inventar
#11 erstellt: 13. Feb 2004, 00:54
hi,

sowas hab ich auch mal gehört corolla.mir wäre es trotzdem etwas zu heiss.

mfg adi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Axton C 402: 1 Kanal ausgefallen
gznw15 am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  7 Beiträge
Axton C500...Wie schließe ich richtig an???
bastaa am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 20.05.2006  –  5 Beiträge
Anschlüsse der Axton C502
MZ am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  7 Beiträge
Axton C508 hat seltsamen Wackelkontakt
Opeth am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  3 Beiträge
Axton C402 defekt
menime am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  7 Beiträge
Hilfe bei Axton Verstärker
schustel am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  18 Beiträge
Subsonic frage Axton C-602 5-Kanal
anitkabir am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  3 Beiträge
Daten zu Axton CAA 33
nick99 am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  4 Beiträge
Schaltlan für Axton Impact C200x2
Burntime am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  4 Beiträge
Axton CAA50 amp an CAX70 ablage
jan.audio am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedRegul1994
  • Gesamtzahl an Themen1.376.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.171