Axton C500...Wie schließe ich richtig an???

+A -A
Autor
Beitrag
bastaa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mai 2006, 14:08
Hab mir die Axton C500(4Kanal) bei EBAY geschossen,und hätte mal ein paar Fragen zum richtigen Anschluss:

Als FS habe dich die HELIX Blue 13er.
Bis ich nen Sub finde,möchte ich erstmal nur das Frontsystem mit dem AMP betreiben.

Hier nun meine Fragen:
-Wie schließe ich das FS am besten an den Amp an??
Ganz normal an Kanal 1 und Kanal2 ???
Ich lese immer dauernd etwas von "brücken" und daß sich so
die Leistung verdoppelt.
Könnt ich die Helix auch gebrückt anschließen,und wäre dies
auch sinnvoll??
Muß ich dafür einfach die linke Seite des FS an "Plus von
Kanal1" und "Minus an Kanal2" anschließen,und rechte Seite
des FS an "Plus von Kanal3 und Minus von Kanal4" ???

Folgende Schalter gibt es an dem AMP:
Level 1+2 :1-10 (Einstellbereich)
Highpass Freq.1+2: 50HZ bis 200HZ
Fullrange oder Highpass

Level 3+4: 1bis10 (Einstellbereich)
Lowpass Freq. 3+4: 50HZ bis 200Hz
Fullrange oder Highpass oder Lowpass

Also die 3Hauptfragen wären:
1)Wie schließe ich das FS am sinnvollsten an den AMP an ??
2)Wie genau müßte ich dann die Schalter dazu einstellen ??
3)Ich hab zur Zeit noch ein 10er Stromkabel im Auto installiert.Reicht das erstmal,da ja nur das FS an den AMP soll???

Falls jemand etwas mehr Zeit hatt,wäre es natürlich super wenn auch alles etwas ´genauer erklärt wird,aber die 3 Hauptfragen sind natürlich erstmal am wichtigsten!!

Danke schonmal im vorraus!!
GRUSS
mike


[Beitrag von bastaa am 20. Mai 2006, 15:53 bearbeitet]
bastaa
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Mai 2006, 15:58
OK.Die 2te Frage,wegen den Schaltern und Einstellen des Amp,erledigt sich.
Bei der Axton gibt es kein "GAIN",aber stattdessen nur die Drehschalter mit der Bezeichnung "LEVEL".
Sind das die gleichen??

Wäre jetzt super wenn mir nur noch jemand bei der Frage 1+2 weiterhelfen könnte(soll ich das FS gebrückt oder normal anschließen??Reicht 10er Stromkabel,da ja nur FS dranhängt,aus??)


thx
mike
Onkel_Alex
Inventar
#3 erstellt: 20. Mai 2006, 20:34
also...

solange der saub nicht da ist kannst du brücken.

chinchkabel:

linker kanal mit y-kabel an input 1+2
rechter kanal mit y-kabel an input 3+4

schalter:
entweder full-range
oder da es 13er sind, besser high-pass

regler:
jeweils den level-regler nach gehör einstellen
den frequenzregler auf den kleinsten wert stellen (50Hz). kannst auch anderes ausprobieren, nimm was dir besser gefällt.


lautsprecherkabel:
linkes system an 1+2
rechtes system an 3+4
jeweils die äusseren anschlüsse (steht ja auch drüber)

strom und remote müsstest du noch selbst hinbekommen, oder?


edit: ja, 10er reicht vorerst. für die enstufe sollte 16er schon reichen. verleg aber lieber gleich 25er oder 35er.


[Beitrag von Onkel_Alex am 20. Mai 2006, 20:35 bearbeitet]
bastaa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Mai 2006, 22:21
@ Onkel Alex:
Was würd ich bloß ohne Dich machen

Hab mir heute noch ein 20er Strom+Massekabel besorgt,und Anschlüsse gelötet.

Wenn ich die LS gebrückt anschließe,haben die dann 2x100Watt auf 2OHM??Geht das mit den Helix überhaupt??

Ach,mein Radio hatt doch ein 4Kanal-Ausgang-Da brauche ich doch keine Y-Kabel,stimmts??

Wenn ich später noch nen Sub dranhänge.Wäre es dann so?:
2x50Watt 4ohm(kanal1+2) + 100Watt 2ohm(3+4gebrückt)

Ist es richtig,daß sich die OHM-Zahl verkleinert sobal man brückt??

Welcher SUB würde jetzt noch gut zu der AXTON+Helix Blue passen ??

Oh man,wieder soviele Fragen
gruss


mike
Onkel_Alex
Inventar
#5 erstellt: 20. Mai 2006, 22:31

bastaa schrieb:
@ Onkel Alex:
Was würd ich bloß ohne Dich machen

warten bis andere schreiben

Hab mir heute noch ein 20er Strom+Massekabel besorgt,und Anschlüsse gelötet.

PASST

Wenn ich die LS gebrückt anschließe,haben die dann 2x100Watt auf 2OHM??Geht das mit den Helix überhaupt??

du hast dann 2x150W an 4 ohm, das mit dem halbieren auf 2 ohm bezieht sich auf das was ein einzelner kanal "sieht"

Ach,mein Radio hatt doch ein 4Kanal-Ausgang-Da brauche ich doch keine Y-Kabel,stimmts??

sofern du den fader (pegelverstellung vorne/hinten) auf der mittelstellung lässt, ist das o.k. dann kommen die beiden linken chinchkabel an 1 und 2 und die beiden rechten an 3 + 4.

Wenn ich später noch nen Sub dranhänge.Wäre es dann so?:
2x50Watt 4ohm(kanal1+2) + 100Watt 2ohm(3+4gebrückt)

fast.
2x50W @ 4 ohm und 1x150W @ 4 ohm


Ist es richtig,daß sich die OHM-Zahl verkleinert sobal man brückt??

siehe oben, ohmzahl des systems bleibt gleich

Welcher SUB würde jetzt noch gut zu der AXTON+Helix Blue passen ??

würde sagen, ein kleiner 10er mit nem guten wirkungsgrad, der mit 150W schon gut auskommt.
...mal allgemein gesagt...


Oh man,wieder soviele Fragen

oh ja...

gruss


mike
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Axton c500 kratzt und setzt aus
vity am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  14 Beiträge
Wie schließe ich den Kondensator an?
Christian72D am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  15 Beiträge
wie schließe ich strom an?
Pöpsi am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  4 Beiträge
Wie schließe ich einen Kondensator ?
c999 am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 01.08.2009  –  16 Beiträge
Axton Endstufe "Schaltplan"
Big-Daddy26550105 am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  14 Beiträge
Wie schließe ich einen Kondensator an ?
Maze007 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  8 Beiträge
Wie schließe ich meinen Amlifier an?????
Neo1983 am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  5 Beiträge
Wie schließe ich meinen Sub an?
Xenzib am 06.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  9 Beiträge
Wie schließe ich ein Power Cap an???
am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  2 Beiträge
Wie schließe ich mein Shark-Autoradio an?
SPGC-nemo am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied-PeaceFrog-
  • Gesamtzahl an Themen1.376.761
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.083