lima pfeifen - radio defekt?

+A -A
Autor
Beitrag
elastic
Stammgast
#1 erstellt: 21. Dez 2010, 22:14
nach langem suchen konnte ich die ursache meines lima pfeifens ausmachen: die cinchmasse am radio ist kaputt.

ich hab einen draht um die cinchkanäle gewickelt und ihn an einer schraube am radiogehäuse fixiert. das pfeifen war beseitigt; dachte ich zumindest.
vor ein paar tagen hab ich einen neuen amp eingebaut, der ca. 4 mal so viel leistung hat wie der alte. und siehe da, plötzlich höre ich wieder ein relatives leises pfeifen.

jetzt hab ich nochmal den alten amp angeschlossen und hab festgestellt, dass es dann auch pfeift, wenn auch kaum hörbar (ich musste mit dem ohr direkt an den lautsprecher und gleichzeitig gas geben). das ist mir vorher allerdings nicht aufgefallen...

liegt das am radio? meine "neue" cinchmasse ist immerhin nicht so genau wie die originale gewesen ist.
eine gute masse im kofferraum ist vorhanden (blank geschmierkeltes blech).
Peda90
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Dez 2010, 12:59
hi
also ich hatte auch das problem mit dem pfeifen.
Ich habe mal das cinch kabel abgezogen und es war leise^^

also habe ich mir adapter für 10 € gekauft die man einfach vor den amp setzt. und dann wars weg.

an einem tag kahm dieses scheiss pfeifen wieder und ich hab genau das selbe gemacht wie du mit dem draht am cinchmasse und radiomasse, da es im radio irgenwas gefetzt hat.und dann wars wieder weg.

also du musst immer zuerst schaun woher das pfeifen kommt. dazu ziehst du das cinch-kabel ab, gibst gas und wenns weg ist kommts von der audio leitung.

mfg
elastic
Stammgast
#3 erstellt: 26. Dez 2010, 19:51
wenn das cinchkabel vom radio abgezogen ist, kommt kein pfeifen. ist das cinchkabel am radio angeschlossen, pfeift es.

wie oben beschrieben habe ich mit einem draht das radiogehäuse (masse) mit der cinchbuchse verbunden und hab dadurch das pfeifen FAST eliminiert.
die frage ist, ob das pfeifen weg ist, wenn ich eine neue HU einbaue.
Gabberdup
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2010, 19:58
Ab zum Fachhändler und testen neues Radio oder Chinchkabel dann weist du genaueres


mfg
elastic
Stammgast
#5 erstellt: 27. Dez 2010, 00:57
das blöde ist aber, der händler akzeptiert keinen umtausch, falls es nicht das radio sein sollte (was ich aber nicht glaube).

cinchkabel hab ich schon neu verlegt, daran liegts nicht.
strom und cinch sind getrennt verlegt, guter massepunkt im kofferraum ist vorhanden.

ich werd mich wohl damit zufrieden geben müssen, dass es minimal pfeift. das radio ist mittlerweile 2,5 jahre alt und ist mein allererstes (hat damals 120€ gekostet). irgendwann wird es sowieso ausgemustert...
Peda90
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Dez 2010, 17:22
oder du besorgst dir mal adapter die die cinchmasse gelvanisch trennen (masse-entkoppler).Wenn es das nicht ist(vermute ich aber) hast du ja immernoch 2 wochen rückgaberecht^^

mfg
akem
Inventar
#7 erstellt: 29. Dez 2010, 22:25
Naja, Du hast Dir halt ne Masseschleife gebaut... Das liegt an der Endstufe. Also entweder ne neue Endstufe mit getrennter Versorgungs- und Signalmasse oder wie Peda schon schrieb einen Trennübertrager (auch DI-Box genannt), der aber meist den Klang verschlechtern dürfte. Es gibt auch aktive DI-Boxen, die den Klang nicht verschlechtern. Aber ob die dann mit 12V laufen??

Gruß
Andreas
elastic
Stammgast
#8 erstellt: 02. Jan 2011, 18:14
ich hab mir jetzt diesen trennfilter hier bestellt:
http://www.ts-audio.de/fg_FGA-40HQ.html

am subwoofer höre ich keine störgeräusche. die steg k2.04 hat ja schon einen filter eingebaut.


[Beitrag von elastic am 02. Jan 2011, 18:14 bearbeitet]
Peda90
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Jan 2011, 10:26
super das es geht. Ich denke bei soner masseschleife ist das meist das einzige was hilft. den fehler einfach zu finden geht nicht. MFG
akem
Inventar
#10 erstellt: 03. Jan 2011, 15:00

elastic schrieb:
ich hab mir jetzt diesen trennfilter hier bestellt:
http://www.ts-audio.de/fg_FGA-40HQ.html

am subwoofer höre ich keine störgeräusche. die steg k2.04 hat ja schon einen filter eingebaut.


Beim Subwoofer kann das Pfeifen genauso da sein, wenn der Verstärker die Massen nicht trennt. Nur ist das Subwooferchassis nicht in der Lage das relativ hochfrequente Pfeifen wiederzugeben.

Gruß
Andreas
elastic
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jan 2011, 17:02
bevor ich die steg k2.04 hatte, waren die subs an einer hifonics brutus endstufe, die ja keinen eingebauten filter hat. ich hab dann z.b. CD spulen oder Track wechseln in den woofern gehört aber ein pfeifen kam logischerweise nicht aus den subs.

jetzt hoffe ich eben das der filter von Carpower funktioniert. es steht zumindest "High End" drauf.
Peda90
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Jan 2011, 11:30
des hat ja nichts zu sagen^^

aber ich binn sicher das dein prob mit dem filter weg ist und du mit sicherheit keine einschränkung am klnag hast
Chabouk
Stammgast
#13 erstellt: 07. Jan 2011, 10:50
ich trau diesen Dingern ja klangtechnisch überhaupt nicht... aber das mal nur am rande...
diese Galavanischen Trenn dinger beheben die Wirkung(vielleicht) aber nicht die ursache.. leg mal nen flugleitung vom Massepunkt des verstärkers an die masse des Radios, kannst einfach ans blech halten, wenn dann besser, masse neu legen.. oder was ist es denn für ein radio? blaupunkt mit so einem ISO Adapter auf Chinch?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Batteriewechsel -> Lima Pfeifen (Radio defekt?)
Projekt_Twingo am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  3 Beiträge
Extremes Lima pfeifen
Torben.Ulfers am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 11.05.2012  –  2 Beiträge
Radio, Interne Endstufe defekt? Lima pfeifen, dann kein ton
X-TR4 am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  4 Beiträge
lima pfeifen
HerriSan am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  17 Beiträge
Lima Pfeifen ohne Radio
ScireG4 am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  9 Beiträge
Lima-Pfeifen mit Alpine Radio
Dakotasilver am 17.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  2 Beiträge
Soundstrema P204e Lima pfeifen
geri2000 am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  4 Beiträge
LiMa - Pfeifen im BMW
MisterBJ am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  2 Beiträge
Lima Pfeifen mit Xetec
Triton1986 am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  8 Beiträge
LiMa-Pfeifen und Stromausfall
Raiker am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Steg

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglied*Olli69*
  • Gesamtzahl an Themen1.376.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.600