Alpine Q-Faktor

+A -A
Autor
Beitrag
gkr206
Neuling
#1 erstellt: 23. Dez 2011, 21:46
Hallo Zusammen,

ich werd mir nach Weihnachten ein Alpine CDE 123r zulegen. Hab noch ein paar Fragen zu den Klangeinstellungen insbesondere zum Alpine. Evt. hab ich das auch richtig verstanden..

Also... ich hab ja Mittelfrequenzen die ich über die HU hervorhebe oder senke. Gilt das dann für alle wie in der BTA beschrieben, also jede einzeln? Der Q-Faktor gibt dabei die Breite an, also die Frequenzen um die Mittelfrequenz die mit angehoben oder gesenkt werden.

Und Höhe/Mitte/Bass ändere ich dann ganz normal und es wird dann der jeweilige komplette Bereich in der Lautstärke angehoben bzw gesenkt?

Und dann noch eine Frage zum HP/TP. Macht das Sinn die Endstufe auf allen Kanälen Full-Range laufen zu lassen und nur über die HU zu trennen?

Danke schonmal für Eure Antworten...

Liebe Grüße
Guido
t0b14s0
Stammgast
#2 erstellt: 23. Dez 2011, 22:07
Die Filter für die Endstufe kannst du sehr gut über das Radio steuern, da dies auch genauer ist als der Drehschalter an der Stufe, würde ich also so schonmal machen.

Sonst kenn ich das Radio nicht so genau und kann zu den anderen Sache nicht viel sagen, aber bestimmt ein paar andere hier.

mfg

tobi
NixDa84
Inventar
#3 erstellt: 23. Dez 2011, 22:51
Wenn du es beim örtlichen Händler kaufst wird dir das idR auch erklärt wenn du danach fragst
Gruß
Chris
gkr206
Neuling
#4 erstellt: 23. Dez 2011, 23:29
In Aachen sind Fachhändler sehr dünn gesäht....

Hab nur 2 gefunden, einer ist nich so der Burner und der nächste ist unzuverlässig. Vielleicht kennt da Jemanden Jemanden?

Ausserdem ist das hier doch ein Forum wo man fragen darf....
Passt_scho
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Dez 2011, 17:44
Q-Factor ist richtig, die einzustellende Frequenz wird durch den Q-Faktor schmal "nur" an diesem Frequenzband angeboben und auf Breit werden umliegende Frequenzbänder schwächer mit angehoben.

Zum einstellen an Radio oder Endstufe, kann ich mich nur meinem Vorredner anschliessen. Was möglich ist, immer am Radio einstellen, geht genauer und einfacher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Q-Faktor/Gütefaktor
Mangan am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  7 Beiträge
Alpine CDE 9880R
*No88y* am 06.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  8 Beiträge
alpine 9882ri
mani_46 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  6 Beiträge
Android tablet mit Alpine CDE 9880R verbinden wie!
hifi92 am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  16 Beiträge
Sicherung bei Alpine HU
Zeto16 am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  9 Beiträge
Alpine cde 111 USB Erkennung
va9n am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  2 Beiträge
ob ich das jetzt richtig verstanden hab...
fredi_2k5 am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  11 Beiträge
HU Alpine Speicherverlust
Alphaphonix am 20.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  25 Beiträge
Alpine 9812RB
Chenardor am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  3 Beiträge
alpine 9812RB
manny002 am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedsugo71
  • Gesamtzahl an Themen1.383.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.173

Hersteller in diesem Thread Widget schließen