Endstufe bekommt keinen Saft

+A -A
Autor
Beitrag
Wegay
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jul 2012, 14:04
Hi Leute,

hab da ein kleines großes Problem!!!

Folgendes:
Freitag fing es das erste Mal an. Frühs in die Schule gefahrn - Radio hochgedreht & der Woofer hat geblockert ohne Ende. Soweit so gut, so solls ja sein! Dann auf der Heimfahrt an der Ampel legte ich eine neue CD ein und das lied lief an ( Brian Sanhaji - CLR Podcast 112 (Live at Lehmann Club,Stuttgart) [2011-04-18] ). Bin eher so der Technofreak. Das lied lief also an und ungefähr bei 1:10 geht der Bassschub los. Ich spürte ein leichtes kraulen des Basses durch den Sitz, besser gesagt war es ein leichter stoß &danach gings nichts mehr. Kein Bass. Hätte fast geheult ey. Dachte hab die Sicherungen durchgehauen (2x30A). Überprüft, war mir nicht sicher, und kaufte neue - eingesetzt - nichts ging. Ich war verwirrt...

Nun hab ich meine alte Endstufe angeschlossen, da ich gedacht habe meine jetzige ist im Arsch. Als ich die angeschlossen hatte, dachte ich erst - scheiße. Das blaue Rodek LED auf der Endstufe leuchtet - das bedeutet, meine neue Endstufe ist im Arsch. Doch dann als ich Musik anmachte, merkte ich, dass die blaue LED zwar leuchtete, aber ich keinen Bass bekam. Dann schaute ich auf den Bassregler meiner alten Endstufe, und der zeigte an ......... NICHTS ......... kein grünes aber auch keinrotes licht. Also bekommt sie keinen Strom. Komisch, warum leuchtet das blaue LED dann?Stromquelle vielleicht REMOTE?

Egal, Sicherungen am Radioüberprüft, Sicherungen am Auto selbst - an der Sicherung des 20mm² Kabels nach der Batterie - überprüft, is aber alles in Ordnung.

Dann, die Sicherung aufgeschraubt, wieder reingeschraubt, und plötzlich bekam die Endstufe strom.
Einen Tag später, die Ernüchterung. Das gleiche Drama wieder. Nochmal alles so überprüft wie am Tag zuvor, aber nichts ging.

Habs auch bis heute nicht hinbekommen, Die Endstufen bekommen keinen Strom. An was kann das liegen? Alle Sicherungen sind in Takt! Ich verstehs nicht.
Wegay
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jul 2012, 14:12
Kann das vielleicht sein, dass mit der Zeit am Massepunkt durch den Strom, irgendwas passiert, chemische prozesse oder sowas, weswegen der Massepunkt mit der Zeitgesäubert werden muss???
kalle_bas
Inventar
#3 erstellt: 10. Jul 2012, 14:26
hi

Hast du mal den strom nach gemessen der an der entstufe an liegt oder kommt da schon kein strom mehr hin ?

Und die Sicherungen an der entstufe mal getestet ?

Grüß kalle
Wegay
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jul 2012, 14:46
Strom messen muss ich noch tun - und Sicherungen an der Endstufe sind ja neu. Und bei Meiner alten Endstufe hatte ich noch ne Ersatz Sicherung 60A. eingesetzt. Aber funzt auch dann nicht.. Habe grade das Massekabel nochmal richtig festgemacht aber geht nicht...

Welche Ursache könnte das denn haben, wenn kein Strom mehr bei der Endstufe ankommt? Sonst funktioniert ja alles am Auto. Radio, Lautsprecher, Blinker, Lichter etc.
Sierra111
Inventar
#5 erstellt: 10. Jul 2012, 16:31
Hast du vielleicht in deinem Pluskabel na AGU-SIcherung (runder Glaskörper) verbaut? Die sollen öfters Probleme machen und können auch kaputt sein oder nen Wackelkontakt haben obwohl sie in Ordnung aussehen.
kalle_bas
Inventar
#6 erstellt: 10. Jul 2012, 16:33

Dann, die Sicherung aufgeschraubt, wieder reingeschraubt, und plötzlich bekam die Endstufe strom.


Denn würde ich mal vermuten das da irgend wo ein Wackelkontakt ist weil es ja danach ging.(Sicherung)

am beste ist echt wenn du die Sache mal mit dem Multimeter prüfst
ab wann der strom fehlt.

grüße Kalle
Wegay
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Jul 2012, 16:46
Ja richtig, da is ne AGU drin. Ja dann muss ich wohl eine neue besorgen.. oder gibt es da andere dinge die man dagegen tun kann? Meine beiden Kumpels hatten auch ne AGU Sicherung vorne verbaut, hatten aber irgendwie nie Probleme
Und mit nem Multimeter überprüf ich natürlich auch noch.
kalle_bas
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2012, 16:55
PS: (nur zum testen keine Garantie, eigene Gefahr ) Die Sicherung einfach mit Alufolie brücken


[Beitrag von kalle_bas am 10. Jul 2012, 16:55 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#9 erstellt: 10. Jul 2012, 16:59

kalle_bas schrieb:
PS: (nur zum testen keine Garantie, eigene Gefahr ) Die Sicherung einfach mit Alufolie brücken

Bitte das ist doch Pfusch. Wenn ein Multimeter zur Hand ist kann man doch wohl den Widerstand der Sicherung messen. Wenn der unendlich ist, ist die Sicherung hinüber.
Sierra111
Inventar
#10 erstellt: 10. Jul 2012, 22:03

Wegay schrieb:
Ja dann muss ich wohl eine neue besorgen..


Erstmal durchmessen, und falls die Sicherung durch sein sollte überlegen ob du nicht gleich ne ANL rein machst...
_juergen_
Inventar
#11 erstellt: 11. Jul 2012, 03:38
Tut euch einen Gefallen und meßt Spannung, nicht Strom!
Nik2811
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Jul 2012, 01:12
Wo liegt dein Massekabel an?
Ich hatte es mal ganz Ähnlich.
Massepunkt war so schlecht, dass Teilweise alles aus ging wie bei dir. Beim wackeln am Massekabel (nach lösen der schraube )
Lief es dann wieder.

Viel glück.

Mfg
Nik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blaupunkt Radio bekommt keinen Saft von der Batterie
Jemand am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  2 Beiträge
Amp bekommt keinen Strom, aber warum?
General-X am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  2 Beiträge
Endstufe kein Saft
saphir86 am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  7 Beiträge
Radio gibt zu wenig saft ab
Jonnboy am 27.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  3 Beiträge
wieviel saft bruach meine endstufe?
corey8 am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  5 Beiträge
Zu wenig Saft?
psycho854 am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  8 Beiträge
Endstufe Kaputt?
*JL* am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  67 Beiträge
Hilfe Autoradio bekommt kein Strom!
luckyboom am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  16 Beiträge
radio bekommt keinen strom mehr
polo_flow am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  2 Beiträge
Radio bekommt keinen Strom mehr!
dj_kebbi am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedBulseye
  • Gesamtzahl an Themen1.383.054
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.213