Widerstände von der LFB

+A -A
Autor
Beitrag
AdemVTec
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jun 2013, 04:52
Hallo,
Ich möchte mein Galaxy Tab 2 7.0 in mein Auto einbauen und möchte diesen mit der LFB verbinden. Das Pasende Interface für den Tablet habe ich gefunden, jedoch die Signal eingänge funktionieren nicht so. Es handelt sich um ein Seat Ibiza 1.9 Cupra TDI aus dem Jahr 2007. Davor hatte ich ein JVC Radio und ein Can-Bus Adapter. Die LFB funktionierte auf meinem JVC Perfekt. Jedoch wenn ich den JoyCon Exr an den Can-Bus Adapter anschliesse, bekomme ich keine verschiedenen Widerstände auf der Software.

Was soll ich nun tun?
kalle_bas
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2013, 12:39
Hallo

Sicher das der JoyCon Exr für das Galaxy Tab 2 7.0 Geht ?

Es ist ja für ein CAR PC.
_juergen_
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2013, 13:54
Ich wüprde z.B. erst mal den FahrzeugseitigenAnschluss der LFB durchmessen.
Also erst einmal, ob da vielleicht Spannung drauf ist.
Wenn ja, dann hat sich das mir den Widerständen ja schon erledigt.
Danach mit dem Ohmmeter.

Wird das JoyCon Dingens denn überhaupt erkannt? Bildet ja HID-Geräte nach. Hast Du es mal mit einem Laptop und em JoyCon Exporer versucht?
Mit einem anderen HID-Gerät am Galaxy? Unterstützt das Galaxy überhaupt die HID-getäe vom JoyDingens?
Hats Du das Gerät richtig konfigueriert (würde fast drum wetten, das mandas erst machen muss)? Das muss ja vorher erst einmal die Werte kennen, auf die es reagieren soll, da diese von LFB zu LFB unterschidlich sind.
Hast Du mal 'per Hand' einen Widerstand simuliert? Steht ja ein Beispiel in der BDA drin.

Hast Du überhautp schon etwas versucht? Wenn Du jetzt nämlich zu der hälfte meiner Vorschläge schreibst, das Du das schon gemacht hast, dann wäre ich ziemlich verärgert...

EDIT:
Auf der JoyCon Website gefunden:
JoyCon Exr works on Android devices from Android version 3.1 after it is configured at Windows.


[Beitrag von _juergen_ am 23. Jun 2013, 13:56 bearbeitet]
SeinEwigDunklerSchatten
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2013, 23:55

AdemVTec (Beitrag #1) schrieb:
Es handelt sich um ein Seat Ibiza 1.9 Cupra TDI aus dem Jahr 2007. Davor hatte ich ein JVC Radio und ein Can-Bus Adapter.

Das wird so nicht funktionieren.
JVC-Radios werden nicht über Spannungen/Widerstände ferngesteuert, sondern digital (wie z.B. auch Alpine).
D.h. dein CAN-Bus Lenkradfernbedienungs-Adapter wandelt von CAN digital auf JVC digital.

Dein JoyCon erwartet aber laut Beschreibung Widerstände, und keine Digitalsignale, also wird das so wohl nix.

Hier gibts ein paar grundlegende Infos zur JVC-Ansteuerung.
Die Signale sehen dabei so aus wie die, die von der Fernbedienung gesendet werden.

Ich hab mir selber schon mal einen LFB-Adapter mit µC von Widerstandscodierung auf Alpine gebaut.
Wenn du also Erfahrungen in dem Bereich hast...

MfG Stefan
_juergen_
Inventar
#5 erstellt: 24. Jun 2013, 01:33
Die Umsetzung für das JVC hat ja auch der passende LFB.Adapter gemacht, der jetzt durch die JoyCon ersetzt wrude, um damit, als HID-Device, ein Android Gerät anzusteuern. Die JVC steuerung hat da rein garnix mehrmit zu tun und war wohl nur als Beispeil gedacht, das es mit anderen Komponenten geht.
Dem ist auch nichts entgegenszusetzen, sofern das auch nach Anleitungkonfiguriert wurde.
Habe ich abe auch alles schon oben geschrieben.
Problematisch ist es nur, wenn die LFB keine Widerstandswerte ausgibt sondern danoch irgendein teuergerät die Anbindungan den CN-Bus macht. Kann ich mri aber nicht vorstellen.
Daher auch oben der Vorschlag, mal die Anschlüsse zumessen.

@Stefan:
Hast Du eventuell auch Infos zum seriellen Protokoll (für denTouchscreen) im Alpine RGB-Kabel (13-pol. Stecker)?
Hatte damal wasgefuden und das sah dem AiNet sehr ähnlich. Ichglaube, es war eine feste Länge und die ersten beiden sind Sender und Empfängeradresse (oder umgekehrt). Ob auch eine Prüfsumme, ebenfalls wieim AiNet, gebildet wird, weiss ich abernicht mehr. Kann aber evtl. auchncith aufgeführt wordensein, da es nur sehr rudimentäre Infos waren. Baudrate war wohl 38400.
Glücklicherweise hat mir Windows mal wieder etlichen Festplattenplatz beschert. So sind leider alle meine gesamelten Daten zu solchen Dingen weggggggg.
SeinEwigDunklerSchatten
Inventar
#6 erstellt: 24. Jun 2013, 21:18
Ich hatte gedacht, er hat die JoyCon an den LFB-Adapter angeschlossen:

AdemVTec (Beitrag #1) schrieb:
Jedoch wenn ich den JoyCon Exr an den Can-Bus Adapter anschliesse, bekomme ich keine verschiedenen Widerstände auf der Software.


@AdemVTec: Ist dein Radiostecker im Auto Quadlock oder ISO/Mini-ISO?
Wenn Quadlock, dann läuft die LFB wohl über CAN, und du kannst die JoyCon nicht verwenden.
Wenn ISO und Mini-ISO, müsstest du mal ausmessen, ob am LFB-Pin im Mini-ISO Stecker je nach gedrückter Taste unterschiedliche Spannungen ausgegeben werden.

@_juergen_: Für dieses Protokoll habe ich leider gar keine Infos, da ich noch nie ein Alpine mit Touchscreen hatte.
Höchstens die Fernbedienungs-Codes könnte ich anbieten...
Immer ärgerlich wenn solch mühsam gesammelte Daten auf einmal weg sind.

MfG Stefan
AdemVTec
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jun 2013, 08:46
Die LFB läuft über CAN. Damit ich die LFB bei meinem JVC nutzen konnte, habe ich diesen Adapter Eingebaut. http://www.acvgmbh.de/shop4/product_info.php?info=p2094_42-st-x02.html

Dieser Adapter ist für mehrere Radiohersteller geeignet, jedoch braucht man einen spezifischen Anschluss kabel, der die Pins überbrückt und dann die richtigen Signale von sich gibt. Irgendwie muss das Funktionieren. Die Frage ist hier wie. Welche Radiohersteller verwenden Widerstandssignale?

Ach ja der JoyCon Exr funktioniert an meinem Samsung Galaxy Tab 2 7.0. Man muss nur den JoyCon mit Strom versorgen, dann funkioniert es. Habe es mit einer Externen LFB getestet.

DANKE EUCH ALLEN!
_juergen_
Inventar
#8 erstellt: 25. Jun 2013, 22:42
http://www.panuworld.net/minidisc/fordsony/index.htm

EDIT:
Das war jetzt aber auch nicht sonderlich schwer herauszufinden.


[Beitrag von _juergen_ am 25. Jun 2013, 22:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Schaltpläne Pioneer LFB-Adapter, iPod-Adapter
Thorsten25 am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  3 Beiträge
> Widerstände: Teuer vs. Billig <
lonelybabe69 am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  18 Beiträge
Crunch GP1500.1 zerstört regelmäßig 47k Widerstände
4eversr am 25.07.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  22 Beiträge
Next Q22, Gate Widerstände
InFlUeNcE am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  2 Beiträge
Welche Widerstände für andere Trennfrequenz
b-se am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  10 Beiträge
code für widerstände !
Gsi92 am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.08.2011  –  6 Beiträge
umlöten von X-Cards?
sikkl am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  3 Beiträge
Wo Widerstände und Kondensatoren kaufen?
pred2k3 am 01.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  7 Beiträge
Geräusch von der Lichtmaschine
Dave am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.10.2003  –  4 Beiträge
Surren von der Lichtmaschine...
/////ALPINE am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedC18H27NO3
  • Gesamtzahl an Themen1.376.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.440