Hifonics??

+A -A
Autor
Beitrag
OpelFuRA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Nov 2003, 19:11
Hi leudde,

im planung ist bei mir ein neuer Auto Kauf, nartürlich will ich mir dann auch ne neue (bessere) anlage zulegen die vom bass und von der Qualität super oder bombe ist

Hab mir mal so ein paar endstufen etc. angeguckt

Bin dann bei der Hifonics Zeus http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2440934821&category=21649
und bei der Hifonics Brutos
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2440314555&category=21648

und als Sub den Hifonics ZX Dual 30 ausgesuchthttp://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2440235521&category=38772

naja einsteiger bin ich nun nicht mehr, soll schon vom klanglichen was hergeben, sowei ordentlich druck machen, könnt ihr mir die auch empfehlen oder soll ich da lieber die fngers von lassen

Ahja falls ihr besseres habt im angebot, höre hauptsächlich HipHop, R&B gelegentlich Trance, öhm und ich hab ca. 1000-1500 E zur verfügung, aber muss ja net alles für die anlage druf gehen und falls es noch wissenswert ist, das neue Auto wird ein Opel Astra 1,8 Sportive Bj. 2000

Ich danke euch




[Beitrag von OpelFuRA am 08. Nov 2003, 19:41 bearbeitet]
amathi
Inventar
#2 erstellt: 09. Nov 2003, 14:17
hi,

für den bass brauchst du schon die brutus, denn die basskiste braucht schon ordentlich leistung.diese kombi müsste auch ordentlich drücken.

mfg adi
Mondi
Stammgast
#3 erstellt: 09. Nov 2003, 18:41
hi
die zeus ist ok wenn der preis so halbwegs bleibt.
die brutos krigste hier neu.
http://www.rockfonics.de/
kaufe dier gleich die brutos bx 1500d(eine nummer größer) für 399€.(UVP 699€)
da hast du dann leistungsreserven
OpelFuRA
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Nov 2003, 19:01
also Brutos für den Sub und ggf. die Zeus für Boxen??


gut scheint so als wenn ich mir da was gutes ausgesucht habe

danke für die infos
Mondi
Stammgast
#5 erstellt: 09. Nov 2003, 22:52
hi
die brutos ist ein reiner submonoblock der classe D
die leistung ist:
1x4Ohm 500RMS
1x2Ohm 1000RMS
1x1Ohm 1500RMS
Leistungsaufnahme bis 120A
Die leistung bringt er auch gute Stromversorgung vorausgesätzt(35mm²)
Also ideal für zwei starke subs die man auf zwei oder 1ohm laufen läst.
Die zeus ist ein analoger amp die man für alles einsätzen kann.Bei mir ist das front+hecksystem dranne.An die brutos die zwei 30er auf 2Ohm,und das ist schon der hammer(hält mann voll aufgerissen nicht lange aus)
MojoMC
Inventar
#6 erstellt: 09. Nov 2003, 23:12
Ich zitiere mich mal aus deinem zweiten Thread mit genau gleichem Inhalt...

Der Dual-Hifonics ist laut, klingt aber matschig. Ich würd einen Bogen drum machen...


Generell kann man bei der Musikrichtung sagen, dass Bassreflex schon recht geeignet ist. Ich rate dir aber unbedingt zum Probehören, denn man kann sich nicht immer auf Aussagen anderer verlassen, wenn es um den eigenen Geschmack geht. Ich bin z.B. auf einem hochwertigen 25er im geschlossenen Gehäuse hängengeblieben.

Endstufen würd ich bei dir für einen Subwoofer ganz stark auf Rockford-Fosgate schielen, alternativ auch Steg. Für die Front µ-Precision, Steg, etc.


Eine passende Kiste mit guter Preis/Leistung ist z.B. die RF-1 von Conny Krystek.


Ich füg noch was hinzu: Ich würde nie einen Digital-Amp an einen Bandpass-Subwoofer hängen, der eh schon matschig klingt. Das wird durch einen Digi-Amp mit schlechtem Dämpfungsfaktor noch schlimmer...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zu Hifonics Amps
Corolla_1991 am 22.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  8 Beiträge
Hifonics Zeus ZX-8000
H2FloH am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  2 Beiträge
Problem mit Hifonics Zeus....
Defbond am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  11 Beiträge
Leises Rauschen bei Hifonics ?
Alpinefreak am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.07.2005  –  2 Beiträge
Hifonics Zeus ZX 7500
Airwave am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  13 Beiträge
Hifonics Zeus VIII Defekt?
erik144 am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  4 Beiträge
Hifonics ZX 6000 defekt
Headshot am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  9 Beiträge
hifonics vs. JBL
phvo am 23.07.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  11 Beiträge
Hifonics verstärker
diego07 am 04.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.07.2003  –  3 Beiträge
Stromversorgung für Hifonics ZX4400
Nightflyer666 am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 187 )
  • Neuestes Mitgliedhydro77
  • Gesamtzahl an Themen1.389.203
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.080