Ladegeraet als netzteil ?

+A -A
Autor
Beitrag
am_0k
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mai 2004, 17:24
Hi,
ich wollte mal fragen, ob man ein autobatterie-ladegeraet als netzteil fuer das auto nehmen kann.

ich hab vor jetzt die naechsten tage an die ostsee zu fahren und dort party zu feiern. nur is das problem dass die batt wohl relativ schnell leer sein wird und nu dachte ich einfach das ladegeraet dranzustecken.

ich hab jetzt nur befuerchtungen, dass die anlage mal zu viel ampere zieht, welche das ladegeraet nicht aufbringen kann ODER die anlage mal ne ladespannung bekommt die zu hoch ist.

vielleicht koennt ihr mir ja helfen, ich waere sehr dankbar!
MfG Phil
am_0k
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Mai 2004, 10:34
... danke
polosoundz
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2004, 11:00
Sorry aber die Frage nicht grad die intelligenteste... Natürlich kannst du es NICHT als Netzteil benutzen, Netzteil ist Netzteil und Ladegerät Ladegerät!

Deine Mirkrowelle kannste ja auch nicht als Toaster benutzen... (Ich lieber diese bescheurten Vergleiche! )
F22
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Mai 2004, 17:30
Also so schwachsinnig ist die Frage nicht!

Wenn das Ladegerät die notwendige Leistung erbringt, so sollte es kein Problem sein, darüber z.B. die Geräte im Auto zu betreiben.

Wenn du fährst, erhälst du deinen Strom ja auch weiterhin vom Accu, welcher wiederrum durch die Lichtmaschine gespeist wird.

Greetings

F22
Venom
Inventar
#5 erstellt: 26. Mai 2004, 17:45
Auf Messen haben die Autos alle seehr dicke Netzteile an den Batterien... bin mir nur nicht sicher ob das wirklich Netzteile sind oder nur starke Ladegeräte.

Aber üblicherweise ist der Ladestrom eines Ladegerätes nicht wirklich ausreichend für den dauerhaften Betrieb einer Autoanlage!

... aber wenn du eh eine Steckdose zur Verfügung hast, warum packst du dir nicht deine Stereoanlage von daheim ins Auto und beschallst die Party so? Mit offenen Türen klingt das eh nix - jedenfall nicht als PA


[Beitrag von Venom am 26. Mai 2004, 17:46 bearbeitet]
mrniceguy
Moderator
#6 erstellt: 26. Mai 2004, 18:25
Also auf der Messe hatte ich selber ein Netzgerät, aber ein paar Kollegen hatten schon Ladegeräte, allerdings waren das größere. Aber welche Daten die jetzt genau hatten kann ich dir leider nicht sagen.
F22
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Mai 2004, 18:50
Du kannst dir ja recht leicht ausrechnen, wieviel Ampère dein Ladegerät bringen muss (Schulstoff der 5. Klasse)

I=P/U (U ist natürlich 12 V, und für P solltest du die RMS - Leistung deiner Endstufe + Die Leistung deines Radios (Kannste mit ca. 20 - 50 Watt rechnen, je nach Gerät) zusammenzählen). Danach weist du, dass ein Ladegerät in dieser Größenordnung für den Ottonormalverdiener ein Monatsgehlat übersteigt, und du doch besser deine Home Hifi Anlage mitnimmst

Cya

F22
am_0k
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Mai 2004, 17:31
So, die tage sind vorueber und ... das hat soweit geklappt, auch wenn die batterie zwischendurch mal fast leer war.

aber wat solls, nachts hoert man ja keine musik.

nun, meine eigene anlage haette
1. nicht mehr ins auto gepasst und
2. nicht annaehernd nen guten klang mitten im garten.



erfahrung: der klang war i.o. und alle waren begeistert, besonders "die nachbarn von 4 haeuser weiter"

naja war nen gutes wochenende ... bald hab ich endlich mal mehr fotos von meinem auto
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzteil als Ladegerät?
-Hoschi- am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  36 Beiträge
ctek als netzteil
Dani1337 am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  9 Beiträge
PC-Netzteil als Ladegerät zweckentfremden?
IrrerDrongo am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  12 Beiträge
PC Netzteil als Ladegerät/Zusatzstromversorgung verwenden
X-TR4 am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  16 Beiträge
Netzteil
crime am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  7 Beiträge
Car PC wie Netzteil realisieren
oliverkorner am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  7 Beiträge
Problem: Carhifi Amp mit Pufferung am Netzteil
Zombi3 am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  17 Beiträge
PS2-Slimline ohne netzteil im auto betrieben
Jaggi am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  5 Beiträge
Netzteil modifizieren
oliverkorner am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.06.2006  –  4 Beiträge
Endstufen Netzteil!
Sunfire am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedGooseman80_
  • Gesamtzahl an Themen1.376.727
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.292