Stecker-Probs bei Einbau von Cd Player

+A -A
Autor
Beitrag
SICpsycho
Neuling
#1 erstellt: 15. Jun 2004, 14:16
Bin echt froh auf dieses Forum gestoßen zu sein und hoffe ihr könnt mir bei meinem Malheure helfen:

Ich hab nen Ford Escort BJ 92, dachte mir es wäre nun Zeit für nen CDPlayer mit MP3 Funktion, schritt auch gleich zur Tat und hab einen gekauft, nur beim Einbau dann die böse Überraschung, die Stecker passen da auf keinen Fall drauf, hab dann schonmal erfahren, dass man da diese genormten ISO-Stecker braucht. Na hab ich mir gedacht, da wirds doch nen Adapter geben, allerdings nach Ansicht des Media-Markt Mitarbeiters und Experten ist das ein komplett altes System mit meinem alten Autoradio

[img]http://members.aon.at/sicpsycho/radio1.jpg[/img]
[img]http://members.aon.at/sicpsycho/radio2.jpg[/img]

So, also nix mit Adapter. 2. Lösung die vorhandenen Anschlüsse kappen und einfach mit den vorgefertigten ISO-Stecker verbinden

[img]http://members.aon.at/sicpsycho/radio3.jpg[/img]
[img]http://members.aon.at/sicpsycho/radio4.jpg[/img]

Soweit wäre das auch kein Problem, hab mich ein wenig eingelesen. 2 Kabel von dem Stromversorgenden Teil des ISO'S kann ich weglassen (elektr. Antenne + irgendsone Beleuchtung) ABER: woher weiss ich nun was bei den vorhanden en Kabeln:

1) Betriebsspannung (Bezeichnung auf dem Kabel des ISO-Steckers)
2) Dauerplus (Bezeichnung auf dem Kabel des ISO-Steckers)
3) Erdung (Bezeichnung auf dem Kabel des ISO-Steckers)

ist?

Kann das ein geschickter Elektriker schon allein aus den Bildern erkennen oder mir wenigstens sagen wie ich das herausfinden kann?

Bei dem alten Radio bei PIC 1 zu sehen, da sind verkehrt herum gesehen die Stecker wie folgt:

----------------------------------------------------------
|.-.(Betriebsspannung - Masse/Chassis)...........O Anten...|
|.-.(Betriebsspannung - + 12 Volt).........................|
|.-.(Steuerleitung - + 12 Volt)............................|
|....|Sicherungskasten|....................................|
|.+.(Lautsprecher rechts)..................................|
|.+.(Lautsprecher links)...................................|
|........................| (Stand by-Anschluss - + 12 Volt)|
----------------------------------------------------------

Ich müsste jetzt praktisch nur wissen:

Ist Stand-by-Anschluss + 12 Volt = Dauerplus ?
Ist Betriebsspannung - Masse/Chassis = Erdung ?
Ist Betriebsspannung - + 12 Volt = Betriebsspannung ?


[Beitrag von SICpsycho am 15. Jun 2004, 14:22 bearbeitet]
SICpsycho
Neuling
#2 erstellt: 15. Jun 2004, 14:34
Und noch was:

Dieses gelbe Ding wo die Kabel aus dem Motorraum herausreinmünden und sich dann aufzweigen zum radio, ist das irgendwie von Bedeutung? sieht für mich irgendwie nur nach ner großen Steckklemme aus...kann ich also die Kabel schon DAVOR abzwacken oder eher nicht?
mrniceguy
Moderator
#3 erstellt: 15. Jun 2004, 20:59
Also diese flachen Stecker hab ich schon öfters bei Ford gesehen, da gibts auf jeden Fall einen Adapter den du einbauen kannst.
Wie das mit der Belegung der Kontakte aussieht kannst du genauer hier sehen, einfach nach Marke und Baujahr ausschau halten.
SICpsycho
Neuling
#4 erstellt: 16. Jun 2004, 07:51
Also mal danke, habs nun geschafft, funktioniert einwandfrei...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einbau von pioneer cd player in golf 3
Master009 am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  3 Beiträge
-=? Einbau von Pioneer in Skoda ?=-
FabiaRS131 am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  10 Beiträge
Probs mit Clarion DXZ718R
SchallundRauch am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
Probs Radio -> PKW Licht
carhififan am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  4 Beiträge
einbau
donki am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 21.09.2004  –  7 Beiträge
störung nach einbau von 2. batterie
wht3 am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  6 Beiträge
Unklarheit bei Kondensator-Einbau
tiller am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  3 Beiträge
Alarmanlagen Einbau
A-Plus am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  3 Beiträge
Autoradio einbau????
*DC* am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
Einbau von 2 Endstufen,
dirk-o am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedAydio79
  • Gesamtzahl an Themen1.382.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.406