Ist das Radio der Übeltäter??

+A -A
Autor
Beitrag
starter
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jul 2004, 10:51
Hi Leute!

Hab mit dem Kauf eines neuen Autos (Renault Kangoo) auch direkt neue Komponenten für ne nette Anfängeranlage zusammengeebayt ( Axton C600x5, PhaseLinear PC 165.2, Rockford Fosgate Punch-Sub und neue Verkabelung); nur das Radio (Blaupunkt Boston C31) ist geblieben, da noch relativ neu. Ich hatte beim vorigen Fahrzeug massive Probleme mit Motorgeräuschen (Limapfeifen), hatte diese aber auf die minderwertigen Komponenten zurückgeführt.
Hab gestern endlich alle neuen Sachen ordnungsgemäß (!) verbaut (Strom und Soundkabel in den beiden A-Säulen, Amp mit beiden Polen an die Batterie etc. hab denk ich alles berücksichtigt,was bis jetzt im Forum so geraten wurde) und siehe da: es pfeift drehzahlabhängig und im Stand!!!
Jetzt meine Frage: Kann auch das Radio an den Störgeräuschen schuld sein? Hab es mal direkt an die Batterie mit beiden Polen geklemmt,aber die Geräusche werden nur etwas leiser. Da das Radio keine Chinch-Outs hat, hab ich nen Stecker benutzt, der in zwei Chinch-Paaren endet.

Bin bereit ein neues Radio zu kaufen,aber nur wenn ich weiß, ob das auch wirklich eine Fehlerquelle sein kann.Hab leider momentan keine Möglichkeit, ein anderes Radio zum Vergleich einzubauen.

Was soll ich jetzt tun?? Will endlich!! störungsfreien Sound im Auto!!*grummel*

Vielen Dank schon mal für hilfreiche Tips, auch wenn das Thema euch zum Halse raushängt!!!

MFG Starter
mrniceguy
Moderator
#2 erstellt: 06. Jul 2004, 10:58
Frag doch mal einen Frteund ob du sein Radio kurzzeitug zum testen ausleihen kannst. Wenn das nicht geht fahr einfach mal zu einem Car-Hifi-Händler erklär ihm dein Problem und frag ob du ein Radio in deinem Auto probehören kannst. Da du vielleicht sowieso ein neues kaufen willst wird er es bestimmt mitmachen.
starter
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2004, 11:07
OK kann ich mal machen, aber ich meinte auch: gibt es Fälle in denen das Radio diese Störgeräusche einschleifen kann?
Finde es einfach merkwürdig, daß alles inclusive Auto neu ist, außer dem Radio halt, und es wieder stört...
mrniceguy
Moderator
#4 erstellt: 06. Jul 2004, 11:15
Möglich wärs schon, vielleicht leigts auch nur an dem Adapter? So ein Pfeifen kann vieeeele Ursachen haben.
dbdragAndi
Inventar
#5 erstellt: 06. Jul 2004, 12:01
Hast du deine Endstufe auch irgendwo auf einem Holzbrett festgeschraubt oder direkt auf die Rücksitzbank. Die Endstufe samt den Schrauben darf keienn Kontakt zur Karosserie haben
starter
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jul 2004, 16:26
Nee die liegt komplett auf einer Hartplastikablage und hat keinen Kontakt zur Karosserie....
EvilHolly
Neuling
#7 erstellt: 11. Jul 2004, 19:10
Hast du schon mal einen GLI zwischen deinen Verstärker und das Radio ghängt?? Ein GLI ist ein Störgeräuschfilter. Kostenpunkt ca. 15,-!
Vielleicht funkt das ganze dann!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio!
Forster33 am 21.06.2011  –  Letzte Antwort am 22.06.2011  –  5 Beiträge
Radio ist vegesslich
dreamlife85 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  9 Beiträge
Subwooferausgang Radio
Elektrognulf am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  5 Beiträge
Radio geschrottet?
rs733 am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  4 Beiträge
Radio kaput?
Outside am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  7 Beiträge
Auto-Radio
babbelguns am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  5 Beiträge
Radio Problem!
illnois am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  2 Beiträge
Radio Kaputt?
NeXi am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  5 Beiträge
Was ist das da am Radio?
meilon am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  13 Beiträge
Radio anschließen
darealwhiskymixer am 11.05.2017  –  Letzte Antwort am 23.05.2017  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedNatnat
  • Gesamtzahl an Themen1.389.503
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.459.082

Hersteller in diesem Thread Widget schließen