Kein Strom ?

+A -A
Autor
Beitrag
Interloper
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jul 2004, 21:09
hi!

Ich habe folgendes Problem...habe meine anlage heute angeschlossen, wollte die endstufe einstellen und was kommt raus ? nix....

Nach langem überlegen und ausprobieren, woran es liegen könnte, stellte sich heraus: es kommt kein saft durch das stromkabel (wurde gemessen).

Das Stromkabel (Phase) ist an einer Schraube im Sicherungskasten im Motorraum angebracht. Diese ist überbrückt mit einer anderen Schraube, an der Kabel hängen, die von der Batterie kommen (ein Citroen Mechaniker meinte, ich könnte das Kabel da anschliessen). Habe das Kabel auch direkt an den + Pol der batterie gehalten...AUCH NIX. Die Sicherung (60A) ist auch heile und richtig angeschlossen (Kabelhalterung).

Kann ich davon ausgehen, dass mein neu gekauftes Kabel im Arsch ist, was eigentlich NICHT wirklich möglich sein kann, das es äusserlich scheinbar vollkommen in Ordnung ist ?

Als Massepunkt habe ich die Halterung der Rückenlehne der Rücksitzbank genommen. Habe es auch mit anderen Massestellen versucht, hat auch nicht geklappt. Allerdings waren die versuchten Stellen Massestellen.
Steuerungskabel funktioniert auch, und die Endstufe ist auch heile (Neuware). Chinch ist auch angeschlossen. Beim erstmaligen ausprobieren war alles richtig angeschlossen, also es gab keinen kurzen oder so....

Das Auto: Citroen Saxo 1.1i
Endstufe: Lightning Audio B 300.2
Boxen: Canton RS6 II
Stromkabel: 21mm²
Massekabel: 21mm²

schonmal danke für antworten :-) würd mich sehr über Hilfe freuen.
PUG106S2
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2004, 21:12
Hast du die Massestelle schon vom Lack gereinigt und bist du sicher, dass du die Remoteleitung an der Endstufe und am Radio angeschlossen hast ?
PAN
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jul 2004, 21:15
Hast du mal die Remote Spannung gemessen?
Oder die Sicherung in der Endstufe getestet ob die noch ganz sind?
Also hinten an der der Endstufe kommt überhaupt keine Spannung an?
Interloper
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jul 2004, 21:15
remote kabel wurde auch geprüft, habe ich auch vor ungefähr einer stunde angeschlossen :-)

Steuerungskabel ist am Auto-Antennen Kabel. Das geht auch, wie gesagt, habs gemessen.

Wenn ich das Massekabel an der Schraube festmache brauche ich den lack nicht zu kratzen. Schraube ist nicht lackiert und das gewinde ist direkt an der karosse.

Habe wie gesagt auch mehrere Massestellen ausprobiert und überprüft. Also daran liegt es nicht....es kommt halt einfach KEIN STROM durch das Phasekabel...
PAN
Stammgast
#5 erstellt: 10. Jul 2004, 21:17
Solltest trotzdem den Lack entfernen! Damit es eine Bessere Leitfähigkeit hat!
Interloper
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jul 2004, 21:17
sicherungen an der endstufe sind heile...

nein, es kommt keine spannung an :-)

das mit der leitfähigkeit ist ja momentan nur geringfügig wichtig, möglicherweise auch nicht notwendig, da ich ja ne massestelle habe.


[Beitrag von Interloper am 10. Jul 2004, 21:19 bearbeitet]
PUG106S2
Inventar
#7 erstellt: 10. Jul 2004, 21:21

das mit der leitfähigkeit ist ja momentan nur geringfügig wichtig, möglicherweise auch nicht notwendig, da ich ja ne massestelle habe.


Doch

Also bei mir hat die Endstufe zunächst nicht funktioniert, weil ich ne bescheidene Massestelle hatte die noch lackiert war... nachdem ich den Lack abgekratzt hab ging sie
Interloper
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jul 2004, 21:24
wenn ich allerdings schon messe, dass aus dem stromkabel nix raus kommt, dann kanns auch mit lack abkratzen nicht besser werden. habe Masse mit remote überprüft...ging halt, also ist masse da. ich kann das trotzdem mal so ausprobieren, wie du es gesagt hast, glaube aber nicht, dass das der fehler ist, da die massestelle funktioniert und die messwerte beim stromkabel 0 sagen ^^
PAN
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jul 2004, 21:38
Kann ich mir garnicht vorstellen! Also nur um sicher zu gehen! Kabel hängt vorne am PLUS, dann zur Sicherung und dann von der Sicherung direkt an die Endstufe?! Oder?
Interloper
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Jul 2004, 14:18
hängt nicht direkt am plus pol, da man es dort nicht befestigen kann...ist an einer mutter im sicherungskasten im motorraum befestigt. ein citroen mechaniker meinte halt, das geht auch.

ja zur sicherung (60A) und weiter zur endstufe...ganz normales phasenkabel halt.

haben das kabel aber auch direkt an den plus pol gehalten, ging auch nicht.
PAN
Stammgast
#11 erstellt: 11. Jul 2004, 14:25
Wie Dick ist die Leitung? Also querschnitt?
Interloper
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Jul 2004, 14:27
irgendwie schreib ich alles doppelt ^^

21mm² für Phase- als auch Massekabel
Helix
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 11. Jul 2004, 14:32
Schliess das Kabel mal luftlinie an der batterie an und schau ob dann was ankommt!

Edit: Hast du schon!


[Beitrag von Helix am 11. Jul 2004, 14:33 bearbeitet]
PAN
Stammgast
#14 erstellt: 11. Jul 2004, 14:35
@Interloper: Sorry habs nich gesehen!
Interloper
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Jul 2004, 14:39
also ich kanns mir nicht erklären, nur ich kann auch kaum glauben, dass das kabel im arsch ist.
hab beim verbauen keinen bruch gesehen, störquellen dürften auch nicht da sein, da man sonst bestimmt irgendetwas gemessen hätte, aber nicht GAR NIX.

alles sehr komisch

FRAGE: kann es denn sein, dass kein strom durch das phasekabel kommt, wenn die massestelle nicht funktioniert?


[Beitrag von Interloper am 11. Jul 2004, 14:56 bearbeitet]
Nachtfalke_on_air
Stammgast
#16 erstellt: 11. Jul 2004, 14:58
Dann mach mal ne Durchgangsprüfung an deine Kabel. Dann weisst du ob sie gehen oder nich.
Warum hast du nicht das Pluskabel direkt an der Batterie angeschlossen? Oder sind die Kabel von der Batterie zum Sicherungskasten dick genug?
Interloper
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Jul 2004, 15:05
weil man die an der batterie nicht anschliessen kann...hab jetzt auch schon gelesen, dass andere saxo-fahrer das kabel auch am sicherungskasten drangemacht habe.

wenn du mit durchgangsprüfung meinst, dass ich die spannung messe, dann hab ich das gemacht...also spannung war hinten nix zu messen...
Nachtfalke_on_air
Stammgast
#18 erstellt: 11. Jul 2004, 15:10
Ne. des meinte ich net.
Du sollst den Ohmschen Widerstand messen. Wenn du einen Widerstand oder vollen Durchgang hast ist das kabel in Ordnung und wenn du keinen Widerstand hast ist es put!
Interloper
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Jul 2004, 15:16
hab allerdings nur n spannungsmesser ^^

aber danke für den tipp, werd mich drum kümmern
Nachtfalke_on_air
Stammgast
#20 erstellt: 11. Jul 2004, 15:18
hast kein Multimeter?
en billiges kostet vielleicht net mal 10€ oder leihst dir eines aus.
Keso
Stammgast
#21 erstellt: 11. Jul 2004, 15:24
Wieso sollte man denn ein kabel nicht an die batterie anschließen können?
Halte es doch nur mal dran und mess dann mal, das muss doch gehen.
PAN
Stammgast
#22 erstellt: 11. Jul 2004, 15:27
@Keso: Lies mal weiteroben hat er schon gemacht!
Keso
Stammgast
#23 erstellt: 11. Jul 2004, 15:34
Oh stimmt ganz oben steht es ja
Keso
Stammgast
#24 erstellt: 11. Jul 2004, 15:37
Viel zu viel gerede hier!
Er scheint sich ja ein wenig auszukennen mit messen usw.
das muss doch in 2 min. herausgefunden sein warum da nix läuft. Kann doch keiner per ferndiagnose sagen. versteh ich nicht
Nachtfalke_on_air
Stammgast
#25 erstellt: 11. Jul 2004, 16:08
@Interloper

Kennst du keinen der davon Ahnung hat? Das der vielleicht mal danach guggt!
PAN
Stammgast
#26 erstellt: 11. Jul 2004, 16:11
Wenn nicht fahr doch da vorbei wo du es gekauft hast! oder zu nem anderen Guten Fachhändler der wird denk ich mal auch danach schauen obwohl du sie nicht bei ihm gekuaft hast!
Interloper
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 11. Jul 2004, 23:26
das kabel kann man nicht an die batterie anschliessen, weil das terminal der batterie zum stecken und klemmen ist, nicht aber zum schrauben.
Der kabelanschluss erfordert allerdings ein terminal mit schraube.


zum Thema "einen der davon Ahnung hat": es war bei den messungen ein auszubildender elektriker, der im letzten lehrjahr ist dabei, ich glaube wohl, dass der genug ahnung hat.

Das mit dem vorbeifahren hab ich für morgen geplant. aber ich wollte mir halt auch mal rat von anderen leuten erst holen...

Danke für die Hilfe. Falls noch jemand ne idee hat: POSTEN
Ich berichte dann nach erfolgreicher "reperatur" nochmal !
polosoundz
Inventar
#28 erstellt: 11. Jul 2004, 23:35
Dann miss doch mal ab WO das Problem auftritt! Hast du Spannung wenn du Minus direkt an der Batterie misst und Plus am Ende des ganzen Kabels? Nein? Dann liegts am Pluskabel! Dann miss umgekehrt: Plus direkt anner Batt, Minus hinten am Amp, sollten eigentlich in beiden Fällen 12V anliegen... Naja, da wos nicht anliegt ist der Fehler im Kabel...
Keso
Stammgast
#29 erstellt: 11. Jul 2004, 23:40
Und dann wo am kabel
leg spannung an die sicherungsfreie seite, und miss im sicherungshalter, dann hast du es gut eingeschrängt !
Geht dann weiter, vor der sicherung,dahinter, am kabelende....etc
polosoundz
Inventar
#30 erstellt: 11. Jul 2004, 23:43
Jap! Auf diese Weise kannst du den Fehler wenigstens örtlich recht stark eingrenzen...
Interloper
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 12. Jul 2004, 22:07
so fehler durch ausprobieren gefunden.....es war die sicherung im phasenkabel. äußerlich war sie einwandfrei, schien allerdings an irgendeiner nicht erkennbaren stelle einen knax gehabt zu haben. hab einfach ne andere sicherung ausprobiert und zack, es ging....
PAN
Stammgast
#32 erstellt: 12. Jul 2004, 22:28
Haha Glückwunsch!
Krümelmonster
Inventar
#33 erstellt: 14. Jul 2004, 19:44
Hi
wenn ich den Thread eher gelesen hätte, hätt ichs Dir früher gesagt.
Das klingt zwar komisch, ist aber so.
Ich kenn den Effekt, von einigen Kumpels.
*ggg*
MfG
thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stromkabel
saphir86 am 03.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  4 Beiträge
Endstufe kein Saft
saphir86 am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  7 Beiträge
es kommt kein ton raus!
da_ph!L am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  5 Beiträge
Querschnitt Stromkabel!
bl4ze89 am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  33 Beiträge
Strom vom Sicherungskasten?!
sun_ am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  11 Beiträge
Schraube leitetr Strom an Box ->Störgeräusch! Hilfe!
wiggum am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  17 Beiträge
Schraube im Eimer! HELP!
HFMuSe am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  7 Beiträge
Wie dick Stromkabel Lima -> Batterie
bingo5 am 19.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  9 Beiträge
Endstufe Alle Kabel angeschlossen, kommt kein ton
Lisa_F am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  19 Beiträge
35er Stromkabel und 10er Masse Kabel, erlaubt?
ScireG4 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedNoob1234323
  • Gesamtzahl an Themen1.382.465
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen