Traffic Pro 7825 High Speed im Audi A4 ???

+A -A
Autor
Beitrag
dira
Neuling
#1 erstellt: 16. Jul 2004, 08:05
Hallo,

ich beabsichtige mir einen Audi a4 zu kaufen. Da das AUDI-Navigationsgerät e. unverschämten Preis hat, beabsichtigte ich eine Navi vom Typ "Becker Traffic Pro 7825 High Speed" einzubauen. Mein Händler rät mir davon ab, weil angeblich diese NichtAUDIteile ein anderes Bussystem hätten und deshalb nicht garantiert werden kann, dass alles reibungslos funktioniert. Weiterhin beabsichtige ich eine Freisprecheinrichtung fürs Telefon zu integrieren. Diese wird ja auch mit dem Radio/Navi verbunden, so dass es (nach Info des Händlers) kaum möglich ist alles funktionstüchtig zu integrieren. Ist das nur eine Verkaufsstrategie des Händlers oder besteht wirklich die Möglichkeit auf den nachgerüsteten Teilen sitzen zu bleiben, weil man es nicht ans laufen kriegt?

Gruss Dirk
Cobra71
Stammgast
#2 erstellt: 16. Jul 2004, 08:21
Warum sollte das Traffic Pro nicht in dem Audi nicht laufen?
Prinzipiell läuft jedes Navi in jedem Wagen, Audi will nur zum Kauf seines eigenen Systems überreden mit solchen Argumenten.

Letztendlich braucht das navi nur ein Tachosignal, Rückwärtsfahrsignal (am Rückfahrscheinwerfer abzugreifen) und natürlich die gPS-Antenne die auf dem Amaturenbrett gut funktioniert, direkt am Fenster stört es auch nicht.

Zu der Bedienung des Becker muß ich persönlich sagen: grausam...ich habe das Pioneer Navy ANH910 heißt es glaube ich.
Da drinnen steckt auch die Becker Technik nur mit besserem Audio Teil und das finde ich von der Bedienung tausend mal besser...obwohl ich zugestehen muß das das Display bei Sonnenlicht nicht so dolle abzulesen ist.

Als ich das Pioneer wegen eines garantiefalls eingeschickt hatte gabs vom händler leihweise ein Traffic Pro und ich muß sagen die Bedienung ist um Welten schlechter.

Meine Meinung...


Cobra71
crazyvolcano
Stammgast
#3 erstellt: 16. Jul 2004, 10:30
Also je nachdem welchen A4 du meinst kann es tatsächlich leichte Probleme geben, da das derzeitig aktuelle Modell über den CAN-Bus verfügt. Das Bedeutet, das der Speedimpuls und das Zündplus aus dem Bussystem gezogen werden müssen mit einem speziellen Adapter von z.B. Dietz oder das Zündplus direkt vom Zündschloß und der Speedimpuls direkt vom Tacho geholt werden müssen. Näheres gibts bei Fachhändler. Zum Thema Pioneer und Becker kann ich nur sagen das das Becker einfacher zu Bedienen ist und die je nach Anwendungszweck bessere Ausstattung hat.
lanzpanz
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jul 2004, 10:47
Hallo, ich habe das Radio letzte Woche erst verbaut.

Das Fahrzeug war jedoch ein Audi TT
Mit Radio und Telefonvorbereitung

Radio kannst einbauen und es funktionstüchtig machen durch den Can-Bus Adapter von Dietz. Um die Freisprechanlage anzuschließen mußten wir das Signal für Telefon-Mute vom Telefon-Steuergerät abnehemen. (Pin war eigentilch gedacht für Navi-Stummschaltung)
Für den Pin für Telefonmute mußt am besten nochmal bei deinem Audi Händler nachfragen.

Den Can-Bus Adapter könntest evtl. auch weglassen. Das Geschwindigkeitssignal könnte man am ABS Drehzahlfühler hinten links abnehmen. Funtkioniert aber nicht so toll. Also lieber Adapter nehmen.
vader
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jul 2004, 11:11
Becker schlechter zu bedienen als das Pioneer ?????
Kicher, Die Menüführung vom Pioneer ist ne ganze Ecke anders, aber nicht besser.
Aber, warum denn den Traffic-Pro ????
Der Indianapolis von Becker ist noch mal Schneller, hat mehr Speicher und Kann MP3 !!!
Ich habe schon mehrfach in den A$ eingebaut, verwende dazu ein Interface von Dietz nebst Kabelsatz, der Das Becker Tadellos mit Speedimpuls, Klemme 15 und 58 versorgt und das Teil kann an den InnenCAN eingesteckt werden.
Radioblende gibts auch von Dietz.
Die GPS-Antenne verstecke ich meistens unter dem Armaturenbrett hinter dem Tacho, auf dem Armaturenbrett sieht das Ding einfach häßlich aus.
Thema Freisprech:
Audio 2000 vom Funkwerk Dabendorf, Lederkonsole von Kuda Phonebases und (wichtig) eine vernünftige Antenne, möglichst hinten auf der Scheibe oder auf dem Dach, denn der Becker ist ein wenig empfindlich von wegen der Einstreuung , bei Antenne vorn (Scheibenplanarantenne)hört man z.T. ein Knackern im Radio.


[Beitrag von vader am 16. Jul 2004, 11:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audi a4
puma_freak am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  3 Beiträge
lima im audi a4
creedvanweed am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  2 Beiträge
Canbus-Leitung im Audi A4 - kompliziert?
kickers am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  2 Beiträge
[Help] Hecklautsprecher Audi A4 am Stecker???
Servela am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  7 Beiträge
Becker Traffic Pro<>Brauche dringend Hilfe !
am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  5 Beiträge
Tonaussetzer beim Becker Traffic Pro 7820
bremerjung am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  6 Beiträge
Was ist das für Anschluss im Audi A4 Avant?
xargon am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  2 Beiträge
Becker DTM High Speed schaltet ab.
jiannis82 am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  10 Beiträge
Audi A4 Navi Plus
Easter am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  3 Beiträge
nochmal wegen audi a4
puma_freak am 04.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.052