PROFiTEXX Digital Powercap 2.0F Kondensator, SCHROTT???

+A -A
Autor
Beitrag
bowdy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2004, 12:48
An alle Profis hier, ich möchte mir demnächst mal ne vernünftige endstufe kaufen, geht in Richtung Audio System F4-600.Vielleicht aber auch was anderes mit mehr leistung.Golf 3 Diesel mit einer Normalen Batterie. Brauche ich da zwingend einen Powercap? Hab gelesen, das schlechte Powercaps keinen positiven effekt hat. Nun habe ich bei Ebay, den hier gefunden: PROFiTEXX Digital Powercap 2.0F Kondensator,
http://cgi.ebay.de/w...item=2486328161&rd=1
oder hier noch so ein Teil:
http://cgi.ebay.de/w...item=2486397906&rd=1
Sid die beide nicht empfehlenswert oder doch gar nicht so verkehrt?
Was soll ich machen? Ich bitte um Tips.
Hat jemand ein Tip wo ich die genannte Endstufe günstig her bekomme? Mail an djbowdy@web.de
Ich danke Euch

Gruß Bowdy


[Beitrag von bowdy am 14. Aug 2004, 12:54 bearbeitet]
PUG106S2
Inventar
#2 erstellt: 14. Aug 2004, 12:53
Ich würde mir eher einen guten 1F Cap holen, als einen schlechten oder mittelmäßigen 2F Cap... Ich kenne die Marke ProfiTEXX zwar nicht wirklich, aber ich bin prinzipiell immer misstrauisch wenn ich UVPs sehe, die mehr als dreimal so hoch sind wie der Verkaufspreis und die Dinger dann gleich mit 50 Stück auf den Markt geworfen werden...

Meine Empfehlung: Hol dir lieber gleich nen 1 F Cap von Helix/Brax, dann hast du was qualitativ gutes... Alternativ könntest du natürlich auch erstmal über einen Austausch der Starterbatt. nachdenken
polosoundz
Inventar
#3 erstellt: 14. Aug 2004, 13:16
LOL, und was anderes MIT MEHR LEISTUNG ist gut, die F4 600 ist wohl einer der stärksten 4-Kanäler die es überhaupt gibt!

ABER: Spar die so ein Cap, hol dir erstmal ne vernünftige Batterie, bringt viel mehr!
bowdy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Aug 2004, 13:25
Reicht einfach ne fette Batterie, oder muss ich dann noch die Lichtmaschine dann auch noch tauschen?
Wieviel Ampere sollte denn die Batterie denn haben?
Woher bekomme ich denn günstig die besagte endstufe her?
matzesstyle
Inventar
#5 erstellt: 14. Aug 2004, 13:31
Und ist nicht wesentlich teurer!
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 14. Aug 2004, 13:33
Batterie reicht, auf dicke Kabel achten... Evtl. die neue Batterie gleich nach hinten bauen! Nimm am besten ne Exide Maxxima 900, gibts ab 130 Euro und liefert dafür verdammt viel Strom!

Die Endstufe bekommst du nirgends wesenltich günstiger als die UvP! AS verramscht seine Stufen nicht und die UvPs sind ja wohl schon SEHR niedrig angesezt! Oder wo sonst gibts ne 4-Kanal die 1 Ohm stabil ist und 4x ECHTE 150 Watt raushaut und dafür nur 450 Euro kostet?!?

Zu bekommen u.a. bei unseren Händlern im Forum!
bowdy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Aug 2004, 15:13
Wieso liefert gerade die Exide Maxxima 900 soviel mehr strom als ne Normale Batterie? Wenn ich eine mit so circa 66 Ampere nehme müßte doch auch gehen, oder verstehe ich da jetzt was nicht?


Gruß Bowdy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3F Powercap von Profitexx
W124-Basstest am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  7 Beiträge
Powercap / Kondensator
strady am 12.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  8 Beiträge
kondensator, powercap
Sonic3006 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  4 Beiträge
Powercap / Kondensator
projectman am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  21 Beiträge
Kondensator (Powercap)
duraki02136 am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  3 Beiträge
Powercap
AsaTru am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  8 Beiträge
Powercap bzw. Kondensator
PuenK am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  5 Beiträge
Kondensator-Powercap Verschmort Warum?
Maik0484 am 25.05.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  8 Beiträge
Kondensator??
Shockone am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  10 Beiträge
Kondensator???
smarty111 am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedLuigile
  • Gesamtzahl an Themen1.382.481
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.332.613

Hersteller in diesem Thread Widget schließen