Kondensator??

+A -A
Autor
Beitrag
Shockone
Stammgast
#1 erstellt: 16. Nov 2004, 00:35
Hi ich bins mal wieder!

Habe ne frage und die lautet: Was ist eigentlich der unterschied zwischen einem Powercap und einem kleinen Kondensator der auch 1 Fahrad hat? Diese Frage kwält mich schon lange ich hoffe mir kann jemand helfen!

Euer Shockone
Gamml0r
Stammgast
#2 erstellt: 17. Nov 2004, 06:56
Was verstehst du unter nem kleinen Kondensator mit 1Farad Kap.? Ein Kndensator mit 1F kann imo gar nicht wirklich klein sein. Und Powercap ist imo das englische Wort Kondensator.
MFG, Daniel
muni-mula
Stammgast
#3 erstellt: 17. Nov 2004, 11:50

Gamml0r schrieb:
Und Powercap ist imo das englische Wort Kondensator.
MFG, Daniel


capacitor

shockone, sicher dass da nicht nF oder mF gemeint ist? wie groß ist das teil denn?
Shockone
Stammgast
#4 erstellt: 21. Nov 2004, 13:36
HI

Also des hab ich selbst icht gesehen das hat mir jemand gesagt ich wollte nur fragen ob das stimmt?! Aber gibt es noch andere alternativen zu einem Cap oder einer Batterie???
Gruß Shockone
mstylez
Inventar
#5 erstellt: 21. Nov 2004, 13:39
Nein!
speik
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Nov 2004, 13:59
also du kannst dir statt nem trualalala power CAP der sehr teuer is einfach einen "normalen" kondensator aus der industrie kaufen, die gibts auch recht groß! oder du nimmst 5 kleinere, sollten aber schon im milifarad bereich sein und schaltest die parallel.
ich besorg mir jetz ein paar 33mF kondensatoren mit ner spannungsfestigkeit von glaub 20V und die schalt is parallel. sehn optisch zwar kacke aus, aber die soll man bei mir eh nich sehn!

mfg speik
Pingu
Stammgast
#7 erstellt: 21. Nov 2004, 14:42

Shockone schrieb:
Hi ich bins mal wieder!

Habe ne frage und die lautet: Was ist eigentlich der unterschied zwischen einem Powercap und einem kleinen Kondensator der auch 1 Fahrad hat? Diese Frage kwält mich schon lange ich hoffe mir kann jemand helfen!


Hi, ich bins auch mal wieder.

Also, wenns dich so quält dann will ich dir doch helfen ...!

Es ist schon richtig, wie du bereits sagtest, es gibt auch 'kleine' (ungefähr so groß wie ne Zigarettenschachtel, oder kleiner) Kondensatoren.
Nur, der springende Punkt ist der, das diese Caps nur wenige Watt 'vertragen'. Also meist ist bei dennen bei 5Watt (oder sogar noch weniger) Schluß.

Und so ein 'fetter' PowerCap verträgt hald doch schon ein paar Watt mehr.
Kannst dir ja ausrechnen wie viel er vertragen muss.

Nehmen wir mal eine Stromstärke von 50A an (was eigentlich -bei einer guten Anlage- relativ wenig ist) so haben wir eine Leistung von 600Watt
[P=U*J, P=12V*50A, P=600W]

Kannst dir ja vorstellen wie so ein 'kleiner' Cap dann abgeht.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.


[Beitrag von Pingu am 21. Nov 2004, 14:45 bearbeitet]
maschinchen
Inventar
#8 erstellt: 21. Nov 2004, 14:48
600W Leistungsaufnahme ist beim normalen Musikhören extrem viel!

Da hast du über 300W, die an die LS gehen. Damit sollte es schon verdammt laut werden!

Wobei es natürlich heutzutage genügend Lautsprecher gibt (vor allem Subs), welche in der LAge sind, soviel Leistung problemlos in Wärme umzuwandeln, und nicht in Schallenergie.
UweM
Moderator
#9 erstellt: 21. Nov 2004, 14:55

muni-mula schrieb:

Gamml0r schrieb:
Und Powercap ist imo das englische Wort Kondensator.
MFG, Daniel


capacitor

shockone, sicher dass da nicht nF oder mF gemeint ist? wie groß ist das teil denn?


Colaflaschengroße Elkos gibt es sehr wohl mit 1F und darüber.

Dazu gibt es noch Industriebauformen, die hier noch gar nicht zum Zug gekommen sind, wie etwas Ultracaps von Epcos.
http://www.epcos.com/inf/20/35/ds/overview.pdf

Bis 600F/14V oder 220F/28V. Die sind allerdingst teuer und doch eine Nummer größer.

Grüße,

Uwe
Jagger192
Inventar
#10 erstellt: 21. Nov 2004, 15:08
@ UweM

geile dinger machen die erlich 600F?
und so groß sind die doch nicht 29x19x17cm
was kosten die den?

Jagger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kondensator, powercap
Sonic3006 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  4 Beiträge
Kondensator Explosion
Pepsipsycho am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  61 Beiträge
Kondensator
MLT7 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  17 Beiträge
Hilfe bei einem Kondensator
Lars232002 am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 31.07.2009  –  19 Beiträge
Kondensator???
smarty111 am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  9 Beiträge
Kondensator
Audiobahn19 am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  2 Beiträge
Kondensator
Sally am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  2 Beiträge
Kondensator
Bytexivex am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  5 Beiträge
Kondensator & "exide maxima"
Sophos am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  12 Beiträge
Lichtflackern trotz 20 Fahrad PowerCap
AdemVTec am 16.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.116
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.277