Sicherungsstärke ?

+A -A
Autor
Beitrag
Wishmaster944
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Aug 2004, 21:27
Hallo !

Da ich mich mit Car-Hifi noch nicht so auskenne, hab ich noch ne kleine Frage.

Hab ein 25mm2 Stromkabel ca. 5m lang nach hinten gelegt zu nem ANL Verteiler, von da geht der Strom auf 2x4 Kanalverstärker von Hifonics (6400) Einmal 4x85W und einmal 2x340W (gebrückt). Im Verstärker is ne 70A Sicherung.

1. Welche Sicherung brauch ich an der Batterie? 100 A ? Ist ANL besser als die normalen Sicherungshalter?

2. Welche Sicherung brauch ich im ANL Verteiler? 40A/60A/80A ?

Gruß
Sven
e-p
Stammgast
#2 erstellt: 17. Aug 2004, 21:35
Sicher einfach mit 80A ab. im Verteiler mit 70A
ich persöhnlich halte ein 25er Kabel für unter dimensioniert.35er wäre besser.

Gruß Peter
Wishmaster944
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Aug 2004, 08:10
Ja, leider unterdimensioniert... bekomme kein größeres Kabel verlegt (absolut kein Platz im Auto) und denke für mich wird es langen müssen.

Also nehm ich vorne ne 80A Sicherung und im Verteiler eine 60A? Da gibts ja nur Mini ANL 40A / 60A / 80A ! Dann würde zuerst die 60A rausfliegen bevor die 70A am Verstärker die Mücke machen?!
JPSpecial
Inventar
#4 erstellt: 18. Aug 2004, 12:09
Habe ich deinen ersten Beitrag richtig gedeutet und du hast zwei Hifonics mit je 70A drin? Für den Fall ist das Kabel doch sehr unterdimensioniert, hast du keine Chance ein 35er zunter zu bringen, soviel dicher als 25er ist das gar nicht, dürften nur ca 2mm sein, das müßte man ja unterbringen können?
Wenn du vorn nur ne 80er Sicherung reinmachst, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass die dir ab und zu durchbrutzelt, da die beiden Amps zusammen 140A haben, das ist schon fast das doppelte! Und alle zwei Wochen ne neue ANL geht mit der Zeit doch an´s Geld. Ich würd vorn ne 150A reinsetzen und im Vertteiler ne 60er zu der Endstufe die nicht gebrückt wird (zieht nicht so viel Leistung), und ne 80er für die gebrückte Hifonics. Außerdem solltest du echt versuchen das 25er gegen ein 35er (noch mehr wäre natürlich auch nicht verkehrt) zu tauschen!

Ach ja, ANL sind schon besser als Glassicherungen, da sie deutlich geningere Überganzswiderstände haben.
Wishmaster944
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Aug 2004, 21:30
Also ich hab in meiner Hifonics Endstufe eine Sicherung drin und da steht 70A drauf (Großsicherung).

Also bist sicher, dass der Unterschied nur 2mm im Durchmesser sind? Wenn ja, dann laß ich mich von dir gerne überreden ein 35mm2 Kabel zu verlegen.
Muß ich mir nen neuen Verteiler kaufen, da meiner nur bis 25mm2 nen eingang hat. Egal, investier ich gern, wenn ich danach mehr davon hab.

Also verbau ich ein 35mm2 Kabel mit 150A ANL Sicherung, dann zum ANL Veteiler mit einmal 60A und 80A zu den Stufen. Aus dem ANL Verteiler nehm ich ein 25mm2 Kabel zu den Endstufen, richtig? Mehr passt nicht in die Ausgänge.

Welche Dimension sollten die Masseleitungen haben? Auch 35mm2 ? Und wie sinnvoll ist hier wieder ein Verteiler für die Masseleitung? Oder 2 mal an den Massepunkt ?
JPSpecial
Inventar
#6 erstellt: 18. Aug 2004, 21:57
Der Unterschied ist wirklich nicht allzu groß, kannst es selbst mal ausrechnen: Durchmesser = Wurzel(Querschnitt/Pie)*2
Beim 35er hast du einen Durchmesser von knapp 7mm, beim 25er sind es ca 5,5mm... Dazu kommt dann jeweils noch die Isolierung, vom gleichen Hersteller dürfte die jeweils ungefähr gleich sein, so dass im Endeffekt der Unterschied wirklich nur wenige mm beträgt.
Verteiler brauchst du deswegen keinen neuen kaufen, du kannst das Kabel am Verteileranschluß etwas verjüngen (meistens passt es sogar so, in meinen Verteiler passt offiziell auch nur 35er, hab aber ohne Probs ein 50er rein bekommen) oder ein Reduzierstück verwenden, das macht absolut nichts...
Mit 25er weiter zu den Endstufen ist ausreichend. Den Massequerschnitt mußt du genauso wählen wie den des Pluskabels, also je ein 25er. Ob du damit direkt zum Massepunkt gehst, oder die Kabel in nem Masseblock zu nem 35er zusammenfasst bleibt dir überlassen. Ich würde direkt zum Massepunkt gehen, so sparst du den Masseblock, technisch gesehen ist´s egal wie du´s machst.
Und vergiss nicht das Massekabel vorne an der Batterie zur Karosse ebenfalls (um den Querschnitt des Pluskabels) zu verstärken, also auch hier zusätlich ein 35er hinmachen.

edit: Rechtschreibung


[Beitrag von JPSpecial am 18. Aug 2004, 21:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sicherung?
maXTC am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  3 Beiträge
ANL oder Mini ANL??? für 25mm2
superstar07 am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  5 Beiträge
Dietz ANL Sicherungshalter-> wie Sicherung wechseln
oliverkorner am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  5 Beiträge
Welche Sicherung bei 35er?
Mondorno am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  3 Beiträge
Sicherung / Sicherungshalter
th0r4x am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  8 Beiträge
welche sicherung?
emi am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  11 Beiträge
eine frage der sicherung
yn-design am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  6 Beiträge
Probleme nach neu eingesetzter ANL-Sicherung
Akihisa am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  21 Beiträge
Sicherung/Verlegen
Auk am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  20 Beiträge
Sicherung
DJ_Bible am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMäxP
  • Gesamtzahl an Themen1.376.289
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.272