remote by din, kenwood kac 8070?

+A -A
Autor
Beitrag
benny2008
Neuling
#1 erstellt: 25. Sep 2004, 10:17
ich weiß nicht wo der remote eingang bei der kac 8070 von kenwood ist! d.h. es gibt zwei din eingänge (4kanal) 2strom, 8 lautsprecher buchsen!
bei den din eingängen zähle ich 8 pole innen + einen ausen!
please help!!!
benny2008
Neuling
#2 erstellt: 25. Sep 2004, 17:11
weiß denn keiner rat?
HiFi-Frank
Moderator
#3 erstellt: 25. Sep 2004, 19:08
An der Rückseite des Radios gibt es dafür keinen Buchse. Es ist lediglich ein Kabel, das mit Remote gekennzeichnet ist (sollte blau-weiss sein). Notfalls kann man auch das Kabel für die Motorantenne nehmen.
benny2008
Neuling
#4 erstellt: 25. Sep 2004, 20:12
danke für antwort aber es ist eine endstufe! ich habe bloss 2 din eingänge (8polig),plus, masse, 4kanäle für lautsprecher und natürlich sicherung. mehr nicht! wenn es remote gibt dann nur in dem din anschluss! glaube ich und das ist die frage!
aber danke
benny2008
Neuling
#5 erstellt: 26. Sep 2004, 10:50
ich bräuchte aber weitere hilfe!!!
HiFi-Frank
Moderator
#6 erstellt: 26. Sep 2004, 11:31
Also ich hab noch keinen Kenwood-Amp gesehen. Wie alt ist das Teil denn? Ich hab mal auf der HP von Kenwood geguckt. Da ist Dein Amp zwar nicht dabei, aber die vorhandenen haben alle (soweit ich das gesehen hab) "normale" Anschlußterminals für die Stromversorgung. Also einen "3er-Pack" mit Anschlußmöglichkeit für die Batterie, Masse und Remote. Das nennt sich bei Kenwood P-Con.
selfmadehifi
Stammgast
#7 erstellt: 26. Sep 2004, 15:09
wirklich DIN?
Scheint dann eine alte Endstufe zu sein.
evtl. unter
http://www.selfmadehifi.de/kfz-iso.htm

ist die Belegung dabei...
BiermannFreund
Inventar
#8 erstellt: 26. Sep 2004, 15:13
evtl. schaltet sich das ding nur bei signal am LS-Eingang an?!
hast du den denns chonmal angeschlossen gehabt und getestet ob der überhaupt läuft?
denn ohne Remote wäre die Sache mit dem automatisch bei signal am das einzige was mir einfallen würd, was aber sehr sehr ungewöhnlich wär für n amp
benny2008
Neuling
#9 erstellt: 27. Sep 2004, 15:07
erst mal danke an alle die gepostet haben!!!
ich werden nachforschungen anstellen.
er ist alt das stimmt, und getestet habe ich ihn auch noch nicht weil ich ihn erst gekauft habe!
aber mir gings darum, wie (wenn er funzt) schliesse ich ihn anda ich keine din stecker habe wollte ich die signale mit adaptern überbrücken!!!

aber ich muss halt wissen wie ich das ding anschalte!!!
danke

ey die seite iss echt feeeeeeeettttttttt!!!!!

nur ein kanal läuft


[Beitrag von benny2008 am 28. Sep 2004, 14:04 bearbeitet]
benny2008
Neuling
#10 erstellt: 28. Sep 2004, 14:07
woran liegt es wenn nur einkanal geht???
könnte irgenwas durchgebrannt sein?
was muss ich prüfen, ich weiß das kein strom aus dem amp herauskommt?
an geht sie, aber nur ein kanal von4 geht!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KenWood KAC 823
funki666 am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  5 Beiträge
kenwood KAC 823
lucky_kde am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 11.05.2004  –  2 Beiträge
Kenwood KAC-848
S.P.S. am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  3 Beiträge
Anschluss Kenwood KAC-821
jerremy am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  4 Beiträge
Daten für Kenwood KAC-820
Mingo1 am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 11.10.2003  –  3 Beiträge
Kenwood Kac-921 Verstärker Leistung ???
subaru_justy am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2008  –  14 Beiträge
Kenwood KAC 823 setzt aus!
c-cube am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  5 Beiträge
Probleme mit Kenwood KAC-8452
Mediagott am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  4 Beiträge
Kenwood 4-Channel Power Amplifier KAC-742
refleX am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  4 Beiträge
Richtige Kenwood KAC-Q62 (Stufe) Einstellung gesucht
Bobby_GTI am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedHandy1982
  • Gesamtzahl an Themen1.376.400
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.005