Alpine 9833 richtig einstellen??

+A -A
Autor
Beitrag
wrchto
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Okt 2004, 08:34
Grüß Euch!

Gleich vorweg. Nachdem ich in Sachen Car-Hifi noch ein ziemlicher Newbie bin, bitte ich Euch zu entschuldigen, wenn ich dämliche Fragen stelle.
Ich habe mir das Alpine 9833 R gekauft. Nur überfordert mich dieses heillos mit den ganzen Einstellmöglichkeiten. Ich betreibe es in einem BMW E46 Coupe (Lautsprecher derzeit alle original), und der Klang gefällt mir grundsätzlich überhaupt nicht. Ich weiß schon, daß mit den originalen Lautsprechern keine Klangwunder zu erwarten sind. Aber alles, was irgendwie nach Hochton klingt (die Stimmen, helles Schlagzeug, usw.) ist mir viel zu extrem. Vielleicht könnt Ihr mir ein wenig weiterhelfen.
Ich habe im Auto in den vorderen Türen jeweils zwei Lautsprecher. Einen kleinen oben (Hochtöner nehme ich mal an), und einen größeren unten. Und dann habe ich auf der Heckablage auch noch zwei Lautsprecher. Hier fängt schon das erste Problem an. Was stelle ich beim i-Personalize im Internet bei den User-Settings ein? Nehme ich 2-Way oder 3-Way? Muß ich Subwoofer 1 und 2 auf ON setzen (für die hinteren Lautsprecher auf der Heckablage)? Zur Zeit habe ich 3-Way und beide Subwoofer auf ON.
Die Abstände aller Lautsprecher hab ich schon für die Laufzeitkorrektur ausgemessen.
Nur...was bitte soll ich bei Crossover Control einstellen? Wie stelle ich den EQ richtig ein. Ich habe wirklich schon einiges herumgespielt. Aber meiner Meinung nach ändert sich der Klang nicht wirklich toll. Merkbar ist es schon, daß die Höhen nicht mehr so aggressiv klingen, und die Bässe schöner hörbar sind. Aber ehrlich gesagt bin ich noch immer sehr vom Klang in meinem Auto enttäuscht. Alles, was ein wenig höher klingt, klingt irgendwie blechern. Und das schon bei einer Lautstärke, wo man sogar noch miteinander kommunizieren kann (na ja, ein bissi lauter sprechen muß man schon), und nicht erst, wenn es einem schon die Trommelfelle zerreisst.
Hat jemand von Euch das 9833 und könnte mir hier behilflich sein? Idealerweise vielleicht sogar in einem BMW E46? Ich hoffe nicht, daß ich die Lautsprecher alle tauschen muß, um normal Musik hören zu können.

Danke für Eure Hilfe
Thomas
Twingofriendno1
Stammgast
#2 erstellt: 19. Okt 2004, 11:10
hallo wrchto, zuallererst: warum kauft man als newbie ein 9833R?? Ich habe das 9813R (das vorgängermodell), und das ist von der Technik her gleich.. und verdammt kompliziert! Vielleicht wärste mit nicht ganz soviel technik fürn anfang besser klargekommen..

So.. ich versuch mal, soviel wie möglich zu erklären:

Am Radio selber müsstest du auf der Unterseite nen Schiebeschalter haben.. 2 wege oder 3 wege.. zumindest ist das bei mir so.. ich denke nicht, daß Alpine das geändert hat. 2 wege bedeutet, daß deine Cinchausgänge folgende Funktionen haben: Front, Rear, Sub, 3 Wege: Front wird zu High (hochton), Rear wird zu mid (mittelton, bandpass), Sub.. bleibt halt Tiefton.. Bei der 3-Wege Funktion wird auch der Fader ausgeschaltet.

Wie man bei der 2 wege version die Weichen einstellt weiss ich leider nicht.. ich fahr von anfang 3 wege vollaktiv. und das ist auch das hauptproblem, daß du haben wirst: du fährst nicht vollaktiv.. d. h. jeder Lautsprecher besitzt seinen eigenen Endstufenkanal sowohl Hochtöner, als auch Tieftöner.. erst dadurch ist die Frequenzweiche und die Laufzeitkorrektur ordentlich einstellbar... ich geh auch mal davon aus, daß die Werksboxen per Kondensator den entsprechenden Frequenzbereich bekommen, oder?? Dann bringt nämlich die Frequenzweiche da nämlich gar net soooviel, weil ja die Kondensatoren im Lautsprecherzweig diese Funktionen übernehmen.

Die Entscheidung, ob du 2 wege oder 3 wege fahren willst musst du entscheiden.. ich wär dann aber eher für 2 wege, da du ja bestimmt für die hochtöner kein eigenes kabel verlegt hast, oder?

So.. das wars was mir so spontan eingefallen ist.. mal schauen, ob noch jemand helfen kann.. wie gesagt bin ich der Meinung, ob vielleicht nicht erstmal ein Radio mit etwas weniger Features besser gewesen wäre?? Ansonsten könnte man mal den Händler fragen, wo du das Radio herhast, ob der das mal einstellt.

MFG
Karsten
Hellgrinder
Stammgast
#3 erstellt: 26. Mrz 2012, 12:57
muss das mal hoch holen.und zwar hab ich mir ein alpine 9833 zugelegt.

es wird aktiv gesteuert,der schalter ist auf 3 wege gestellt und verbaut sind tmt,bb und sub
nun wie ist das mit den einstelleungen,da gibt es nur 20hz bis 200hz schritte.
wie stell ich z.b jetzt den TMT von 100Hz-450Hz auch 12db/Oktave und den BB ab 630Hz bei 12db/Oktave
ein?was hat es sich mit mid-L und mid-H auf sich?benötigt werden ja nur 3 oder?
_juergen_
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2012, 20:52

wrchto schrieb:
(für die hinteren Lautsprecher auf der Heckablage)

Heckablagenlautsprecher sind pfui...
goelgater
Inventar
#5 erstellt: 26. Mrz 2012, 22:09
hi
mid-L ab wann der tmt spielen soll
mid-H bis wann der tmt spielen soll
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
alpine 9833
slave.one am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  3 Beiträge
Alpine CDA-9833 & Aktivbetrieb
fckw22 am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  5 Beiträge
Alpine 9833 Phantom Einspeisung
kalaschnikow am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.06.2005  –  12 Beiträge
alpine 9833 was passiert?
Marcel0811 am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 18.08.2006  –  2 Beiträge
Alpine 9886r + alpine pxa-h100 - richtig einstellen
Nightmare924 am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  13 Beiträge
LZK Alpine CDA 9833 3 kanal oder 2 kanal??
b-se am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  12 Beiträge
alpine 9882ri
mani_46 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  6 Beiträge
Alpine 9884R Sub einstellen?
peterderpan am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  5 Beiträge
Einstellen
Dr.Noise am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  13 Beiträge
Alpine KTX-H100EQ
steve-martin90 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.12.2011  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDrSherota
  • Gesamtzahl an Themen1.382.385
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.330.846