Kaltlicht Karthode an Powercap?

+A -A
Autor
Beitrag
Bayernbazi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Nov 2004, 17:26
Hallo Ihr :-).. also ich bin ganz neu und unerfahren hier *mal vorneweg*

Ich habe die Suchfunktion benutzt aber ich habe irgendwie nichts passendes gefunden für meine Frage ;-)

Naja Folgendes, ich habe mir bei Hardware Rogge einen 10 cm Kaltlichtkartode bestellt, und ich überlege, ob ich diese an mein Hifonics Powercap anschließen kann, weil ich hier gelesen habe das die spannung nicht immer gleich ist. Wie ist das dann bei dem Powercap, das gleicht das doch irgendwie aus oder?

Dann noch ne frage, stimmt es, das es besser ist Pro KK einen Inverter zu verwenden? Hauts die Inverter eigentlich schnell durch von solchen PC KK?

Ich danke euch jetzt schon mal, und ich hoffe das ich nichts falsch gemacht habe *G*...

LG, Bazi
Onkel_Alex
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2004, 18:51
laos ich hab auch kaltlickkathoden im auto und ganz normal an die innenbeleuchtung geklemmt.
nen cap brauchst du da ganz sicher nicht.
achte nur darauf, dass du keinen billigschrott einbaust. ich hab sharcoon drin und hab keine probleme.
achja und auf die polung achten! manche inverter gehen direkt kaputt wenn du mal falsch herum anschliesst...
Bayernbazi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Nov 2004, 19:49
da habsch praktisch schon nen fehler gemacht *G* weil ich habe die von hardware rogge genommen (5 euro das stück) sie leuchtet auch ohne probleme alles super :-))) naja wenn ich die an das Powercap KLemme würde ich mich einfacher tun mit den anschlüssen und so, oda kann es sein das sie dann ne Überspannung bekommen?
THX Bazi
JPSpecial
Inventar
#4 erstellt: 07. Nov 2004, 22:43
Wenn´s du am Cap leichter anschließen kannst spricht nix dagegen sie dort mit ran zu klemmen, solltest dann halt nen Schalter oder so zwischen bauen, sonst leuchten sie nonstop...
Überspannung können sie keine abkriegen, da am Cap genau die gleiche Spannung anliegt wie im restlichen Bordnetz auch.
Bayernbazi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Nov 2004, 23:47
Ek super sache das. ich bin mal gespannt wie lange mir der inverter hält. die spannung ist aber durch das powercap nicht stabilisiert oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PowerCap
Koza am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  19 Beiträge
Powercap !
shorty636 am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  3 Beiträge
Powercap
Calibrine83 am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  3 Beiträge
Powercap
Calibrine83 am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  4 Beiträge
Powercap ?
*Schnuff* am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
Powercap
Surviver am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  3 Beiträge
POWERCAP
bommel am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  4 Beiträge
Powercap
Poloflo am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  3 Beiträge
powercap
mastakilla2 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  26 Beiträge
powercap-problem
italobum am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTorimpera
  • Gesamtzahl an Themen1.382.787
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.459