Sonnenschein Dryfit Batt.

+A -A
Autor
Beitrag
MrB
Neuling
#1 erstellt: 02. Dez 2004, 16:09
Hi, wäre diese Batt. empfehlenswert als StartBatt. und Verstärkerversorgung? Dragster DAB 4110 2x280 Watt.

Gel Longlife Power Batterie
(Sonnenschein dryfit A 500 (A512C56,0 AS), 12 volt - 56Ah)

EXIDE Technologies Gel-Batterie
absolut wartungsfrei
VDS zugelassen
auslaufsicher, kann daher in jeder Lage benutzt werden!
extrem gasungsarm durch innere Gas-Rekombination
Jede Batterie ist von mir mit einem entsprechendem Batterietester geprüft worden!


dryfit – Technologie:

Akkumulatoren in dryfit-Technologie sind verschlossene VRLA-Batterien ( Valve Regulated Lead Acid) Blei-Säure Akkumulatoren, bei denen der Elektrolyt in Gel festgelegt ist! Diese Akkumulatoren zeichnen sich durch höchste Betriebssicherheit und Zyklenfestigkeit aus und sind absolut wartungsfrei. Bei Gefäßbruch gibt es keine Schäden durch auslaufende Säure. Sicher, rüttelfest.

Batterie kann in jeder Lage betrieben werden!
Die richtige Batterie für dauerndes laden und entladen.

Vielseitige Anwendungsbereiche dieser Batterien:

-Boote, Wohnmobile oder Wohnwagen.
-allgemeiner Freizeitbereich
-Photovoltaik
-Speicherbatterien bei Solaranlagen etc. ...
-Alarm-, Brandmelde-, Solar- und USV-Anlagen
-Notleuchten
-Elektrofahrzeuge o.a. bec sterling und Elite

-Alle elektrischen Antriebsmaschinen ...und vieles mehr.


MfG,

MrB
crazyvolcano
Stammgast
#2 erstellt: 02. Dez 2004, 16:22
Korriegiert mich wenn ich was falsches sage, aber ich sage lass die Finger davon weg.

1. Gel-akkus
Wenn sie mittlererweile nicht einige Sachen verändert haben, benötigst du zu pflege ein so genanntes Zyklenladegerät, da die Batterie unter wiedrigen Witterungsbedingungen z.B. Kälte nicht von der Lima voll geladen wird.

2. Solltest du dein Fahrzeug zeitweise nicht nutzen z.b. im Winter. Unterliegt die Batterie einer Selbstentladung die in den meisten Fällen über längere Zeit einer Tiefenentladung gleich kommt. Zum Laden, wenn man Glück hat, benötigt man wieder ein Zyklenlader. Meist sind die Dinger aber dann Schrott.

3. Mein Händler verkauft aus oben genannten Gründen keine Gel-Batterien mehr.


Alternatve Exxide oder z.b. Bosch Silver Serie. Beides Batterien mit geändertem Innenwiderstand dadurch ähnliche Kurzschlußströme dabei aber einfacher zu Warten.
MrB
Neuling
#3 erstellt: 02. Dez 2004, 16:29
Danke, das mit der Bosch Silver Serie hab ich mir auch schon mal überlegt.


MrB
BPdaFlaff
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Dez 2004, 18:57
Gel Batterien haben auch (noch) nicht die Leistung von normalen Batterien, von daher würde ich nie eine Gelbatterie als Starter nehmen.
Im ADAC und Stiftung Warentest hat die Banner Power Bull sehr gut abgeschnitten. Ansonsten wird ja immer Exide empfohlen, von der es aber afaik keinen Test gibt.
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 02. Dez 2004, 19:01

3. Mein Händler verkauft aus oben genannten Gründen keine Gel-Batterien mehr.


LoL? Komischer Händler... Im Auto-Innenraum darf man ohne weiteres gar keine Säurebatterien verbauen, was für batterien verkauft er dann wenn jemand eine zusatzbatterie will???
Deesazta
Stammgast
#6 erstellt: 02. Dez 2004, 19:05
wieso darf man nicht ohne weiteres keine säure batterien ins auto bauen??? gibt doch so viele die hawker im auto haben...also im kofferraum u.a....also ich halte von den gel batterien nichts hat mir ein händler auch schon gesagt das die sonnschein batterien nur für die mülltonne taugen...
Jagger192
Inventar
#7 erstellt: 02. Dez 2004, 19:17
hi

also ich hatte eine Sonnenschein dryfit A 400 bei mir im kofferraum.
und die war alles, aber nicht sch....
muss aber jeder selber wissen.
eine säure batterie darf man nicht einfach in kofferraum bauen, da sie sehr giftige dämfe von sich gibt
must sie nach draußen entlüften.

Jagger
crazyvolcano
Stammgast
#8 erstellt: 02. Dez 2004, 20:53
Zum Thema Gasen, es gibt auch Säurebatterien die nicht Gasen oder bauen Mercedes, Audi und BMW mittlereweile unter der Rücksitzbank Gel-akkus ein.
Sicherlich sind die Sonnenscheins nicht schlecht, aber auch sehr Wartungsintensiv, teuer und sie taugen als Starterbatterien nichts.

Als Zusatzbatterien verbaut er nur Exxide und die Entlüftung wird via Kunststoffrohr durch die Zwangsentlüftung nach draußen geführt.


[Beitrag von crazyvolcano am 02. Dez 2004, 20:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsatz von Gel Batterie
rafa1944 am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  2 Beiträge
Gel Batterie!
Superpitcher am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  7 Beiträge
Gel-Batterie
KillaGolf am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  9 Beiträge
Gel Batt oder neue Starter?
Pedda2407 am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  12 Beiträge
Kennt jemand die Sonnenschein A300 Batts?
Shoepe am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  3 Beiträge
Gel Batterie möglichst günstig
mokombe am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 24.07.2004  –  20 Beiträge
Batterie.
Pedda2407 am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  11 Beiträge
Starthilfe mit Gel Batterie
agent-66- am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  5 Beiträge
GEL-Batterie oder Power-Cap´s??
Raudy am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  3 Beiträge
Batterie Ladegerät?
playa_21 am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedMomokatze
  • Gesamtzahl an Themen1.383.148
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.345.031

Hersteller in diesem Thread Widget schließen