Signal für Aktiv-Sub vom orig.Radio abgreifen. enstehen Probleme??

+A -A
Autor
Beitrag
angelaver
Neuling
#1 erstellt: 14. Mrz 2004, 20:56
Hallo,

ich habe einen Smart Leasing-fahrzeug und möchte den Sound ohne grossen Aufwand oder Veränderungen ein wenig mit Hilfe eines Aktiv-Subs aufwerten.
Jetzt habe ich folgendes Problem, dass am Radio kein Vorverstärkerausgang o.ä. vorhanden ist und die normalen Lautsprecherausgänge durch das Sound-system belegt sind, da die Hochtöner und Tieftöner jeweils einzeln angesteuert werden, sprich mit je 2 Kanälen.
Jetzt zu meiner Frage: da der Aktiv-Sub einen High/Low Eingang hat wäre meine Vorstellung das Signal, dass zu den Tieftöner geht, abzugreifen und parallel als Signal zum Aktiv-Sub weiterzuleiten. Ich denke, dass es bestimmt funktioniert aber bin mir nicht sicher was da genau passiert. Ob vielleicht das original-Radio dadurch überlastet ist, da vielleicht der Widerstand steigt/sinkt o.ä. passiert, dass ich mit meinen Kenntnissen nicht nachvollziehen kann.
Aber theoretisch muss ja das Radio nur das Signal an den Aktiv-Sub weiterleiten und keine Leistung abgeben, oder doch??
Gibt es hier irgendwelche Profis die mir da weiterhelfen können??? Kann ich meine Vorstellungen problemlos so umsetzen oder wäre davon abzuraten da irgendeine Komponente darunter leidet??

Ich wäre sehr dankbar über eine kompetente Hilfe.
Ewig_Dunkler
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Mrz 2004, 21:30
Normalerweise funktioniert das ohne Problem so. Um dir noch ein bisschen Kabelverlegen zu ersparen, kannst Du das Signal auch an den hinteren Lautsprechern abgreifen, dann musst Du nicht noch von vorn bis hinten ein Lautsprecherkabel ziehen. Natürlich nur, wenn Du den Sub hinten unterbringen willst.

Allerdings wird der Sub dann auch leiser, wenn Du den Fader nach vorn drehst, logischerweise.

Ich habe das so in einem Mercedes der neueren Baureihe mit einem Infinity Basslink bei meinem Schwager gemacht, ist eine Sache von einer Stunde, wenn man es ordentlich macht.
Der Fachhändler hat mir auch genau den Weg, den ich hier beschreibe, empfohlen.



...Aber theoretisch muss ja das Radio nur das Signal an den Aktiv-Sub weiterleiten und keine Leistung abgeben??...


Ist vollkommen richtig. Die Impedanz wird sich vermutlich minimal ändern, aber in dem Rahmen, das es nicht weiter schlimm ist.

Funktioniert also alles so, wie Du beschrieben hast.
angelaver
Neuling
#3 erstellt: 14. Mrz 2004, 21:45
Cool, danke. Leider gibt es im Smart keine hinteren Lautsprecher, da er keinen Hintern hat
Wie schon gesagt, die Ausgänge sind dadurch belegt weil Hochtöner vorne und Tieftöner vorne einzeln angesteuert werden.

Ich freu mich, dass es so einfach funktioniert. Habe mir schon Gedanken gemacht, dass ich eventuel irgendwas dadurch zerstören könnte.

Ich hoffe es antwortet jetzt nicht nachträglich jemand um das ganze zu verneinen und festzustellen dass dem nicht so ist. Ich vertrau dir mal Ewig_dunkler. Wie lange läuft der Basslink schon im Mercedes?
Ewig_Dunkler
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Mrz 2004, 21:57
Ach so, dann musst Du das Signal wohl vom vorderen Tieftöner abgreifen. Hochtöner würde ich nicht empfehlen, da ich nicht weiss, ob das Signal Radiointern oder passiv von den Tieftonanteilen für diese Kanäle befreit wird.

Der Basslink läuft jetzt ~ 1.5 Jahre ohne Probleme mit. Der Rest bei meinem Schwager ist auch komplett Serie, da hab ich nichts geändert. Wenn Du dir aber immer noch nicht ganz sicher bist, frag doch einfach mal bei einem Fachhändler in deiner Nähe an, telefonisch müsste da schon reichen.
angelaver
Neuling
#5 erstellt: 14. Mrz 2004, 22:02
Dass mit dem Fachhändler ist so ne Sache. MediaMarkt, Promarkt etc. sind für mich keine Fachhändler die kompetente Beratung anbieten können und die Händler die sich mit CarHifi beschäftigen werden wohl kaum AktivSubs verbauen....aber ist schon ok, deine Aussagen reichen mir. Ich werds einfach so versuchen und hoffen, dass nichts zu Bruch geht. Danke nochmals
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Orig.Radio + USB
Ace-li am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  5 Beiträge
Zweiten Vorverstärkerausgang abgreifen
mixer_2130 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  5 Beiträge
12V für einen Spannungswandler vom Amp abgreifen?
Lars232002 am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  4 Beiträge
Wo LS-Kabel vom Peugeot 206 abgreifen?
Silence18 am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  3 Beiträge
sub ausgang radio was kommt da für signal?
silver.surfercb am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  5 Beiträge
aktiv sub an home-anlage mit pc-netzteil
Joggler82 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  7 Beiträge
Astra J - Subwoofer Sicherung abgreifen
Simon.S am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  4 Beiträge
Kabeldurchmesser für Relais?
am 17.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  14 Beiträge
Probleme
Mieko am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  2 Beiträge
Kein Signal an SUB
BlackEight am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliednaddemc
  • Gesamtzahl an Themen1.383.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.761

Hersteller in diesem Thread Widget schließen