Alpine 9827RR lässt sich nicht mehr einstellen

+A -A
Autor
Beitrag
nokiaman
Neuling
#1 erstellt: 12. Dez 2004, 13:42
Hallo Leutz !
habe ein problem mit dem 2 tage neuen Alpine 9827RR.
Es funktionierte nur 2 std. dann fiel mal kurz das Display aus.
Danach lässt sich nichts mehr einstellen (Bass-Trebble-Fader...) Nur noch MX funktioniert und Lautstärke,
wobei es keine Bässe mehr ausgibt :-(

Hat jemand erfahrung mit diesem Fehlerbild??
Hat jetzt echt keine lust in diesem sehr engem Radioschacht
nochmal alles raus zu kramen..

So ist es angeschlossen:
Astra G Bj2000
Original Lautsprächer Türen V + H
Heckklappe Magnat Traveller xy ??
Alpine Endstufe für die Heckklappe (bez. weiss nicht auswändig)
Es lief wirklich wunderbar.. dann dieser displayausfall
hab dann nur noch diese display kurz rausgenommen und wieder
aufgesteckt.. aber es blieb ohne einstelländerung und bässe.

Bin dankbar um jeden Tipp
ps. ein bekannter sagte mal das es vielleicht sein kann
das irgendwo eine sicherung raus ist (am Kabelbaum vom radio)

Nokiaman
Hessen-Sound
Stammgast
#2 erstellt: 12. Dez 2004, 13:48
Versuch mal den Resetknopf zu drücken, hatte mal fast die gleichen Probleme bei meinem 9813 und danach lief alles wieder, nur meine Einstellungen waren leider weg... ;(

Mfg Marc
nokiaman
Neuling
#3 erstellt: 12. Dez 2004, 13:57
Hallo,
danke für Deine schnelle Antwort !!

werde es gleich mal ausprobieren und hier das ergebnis posten..



Danke !!
nokiaman
nokiaman
Neuling
#4 erstellt: 12. Dez 2004, 14:06
Halloooo

bin wieder da.. also es GEHT wieder !!!
das war nur ein reset nötig
puhhhh schwein gehabt !!

DANKE nochmal !!!

**freu**
kingoeli
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Feb 2005, 16:08
hab jetzt seit anfang januar das radio und bin echt zufrieden damit, wenn nicht oben genanntes problem wär... mir ists jetzt schon 5 mal oder so passiert... immer wieder reset. so prickelnd ist das nicht auf der autobahn das bedienteil abmachen und mitm kuli rumfummeln hat jmd ne ahnung von was das kommen kann?
nokiaman
Neuling
#6 erstellt: 08. Feb 2005, 17:49
Hi,
also bei mir wars seit diesem einen mal nicht mehr..
Nur einmal und dann nach dem reset alles ok..
Illuminate
Stammgast
#7 erstellt: 09. Feb 2005, 10:13
hmm irgendwie enttäuscht mit Alpine ein wenig ... jetzt les ich hier schon seit ca. 3 Monaten aufmerksam mit, und immer und immer wieder fällt mir auf, dass jemand Probleme mit dem 9827 hat ... ebenso wie ich ... hatte nämlich auch schon paar Mal das oben genannte Problem
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine 9855 - Time Correction geht nicht mehr?
Schatten am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  16 Beiträge
Hilfe Endstufe lässt sich nicht mehr abschalten!
Alex377 am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  2 Beiträge
Autoradio lässt sich nicht mehr einschalten
mydigitalme am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  4 Beiträge
Radio lässt sich nicht mehr einschalten
-ben13- am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  3 Beiträge
alpine
micromaxx am 24.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  13 Beiträge
Crossover/EQ am Alpine 9813R einstellen
metalCORE am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  7 Beiträge
Problem Alpine CDA 9835R
freewood am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  2 Beiträge
Alpine Verstärker 3549
Duesentrieblulatsch am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  4 Beiträge
Alpine 9833 richtig einstellen??
wrchto am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2012  –  5 Beiträge
Display Alpine fährt nicht mehr ganz ein
mstylez am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedteledjango
  • Gesamtzahl an Themen1.383.050
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.343.096