Sind Frequ8enzweichen austauschbar?

+A -A
Autor
Beitrag
Superhobel
Neuling
#1 erstellt: 21. Feb 2005, 16:11
Hallo Forum,

gestern habe ich endlich die Jackson Boxen aus der Ablage werfen können und die RS6 von Pullmann eingebaut. Leider würde die Frequenzweichen etwas mehr Arbeit machen, zB Kabel neu verlegen, sie sind sichtbar oben angebaut.

Frage: Kann man die Jackson Weichen drinlassen? Bzw. kann man da überhaupt etwas falsch machen, da das Prinzip 3 Spulen und 3 bipolare Elkos zu verschalten ja schon seit 1950 bekannt ist.

Gruss,
Hobel
b-se
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2005, 16:24
Naja..


also ich würde ganz bestimmt keine Jackson weiche drin lassen!!

auch wenn theoretisch die gleichen bauteile verwendet wurden, kann die toleranz bei der Fertigung so unterschiedlich sein, dass sich ein ganz anderes klangbild ergibt!
Außerdem sind ja die trennfrequenzen auf die einzelnen Komponenten abgestimmt!

Gruß
b-se
MX3-PILLE
Neuling
#3 erstellt: 21. Feb 2005, 16:42
Wenn die Werte µFarat auf den Elkos die selben sind und die Werte der Spulen auch gleich sind(Henry),dann sollte das funktionieren. Es reicht eigentlich die Werte der Elkos abzugleichen. Im grossen und ganzen haben die Elkos eh meist alle eine Tolleranz von +- 5 %. Ein teurer MCap wird da nicht drinne sein. Was wichtig ist das die Weiche (Elko) für die Hochtöner gleich sind . Die resultierenden Werte für Tiefmitteltonweiche ergeben sich dann ja.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jackson MB60.4 Probleme
Held80 am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  11 Beiträge
Jackson FOX 780
BIOHAZARD88 am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  5 Beiträge
Bipolare Elkos als Headcap?
Astra_Turbo am 16.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  3 Beiträge
Frequenzweichen
Dr.Noise am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  11 Beiträge
CD RAdio will cd nicht aus werfen!!
Janosch19 am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  3 Beiträge
langt 35mm² für Zeus XI und Jackson Fox 440???
idefix83 am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  6 Beiträge
Weichen
Popsofa am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  2 Beiträge
passive Frequenzweichen - Was können sie wirklich ?
Carbonat am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  17 Beiträge
2 bzw. 3 Wege systeme für die Heckablage?
G4Gti_power am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  14 Beiträge
Radio zu laut - leiser machen?
majoranne am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedHetzer84
  • Gesamtzahl an Themen1.376.520
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.089