Welche Optima ist optimal für meine Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
jekdog
Stammgast
#1 erstellt: 11. Apr 2005, 16:24
Hallo Jungs !

ich suche schon seit längerem eine zusatz batterie für hinten

die meine 3 verstärker mit power versorgen soll:

HIFONICS ZX 6400 4* 85W an 4 Ohm betreibt 4 Tmt's von helix

HIFONICS ZX 6000 1+600W an 4 ohm betreibet 1 Gzrb subwoofer

Helix HXA 400 MK II 4* 70w an 4 ohm betreibt 2 ht's von helix

zusammen sind's 1,2KW leistung , ich habe einen 35mm kabel.
die batterie soll im kofferraum eingebaut werden ,

vorne bleibt die originale drin.es soll bei einer zusatzbatterie bleiben.

ein kondensator möchte ichauch nicht einbauen.

im stand höre ich auch musik , aber ganz selten, ein relais würde ich einbauen.

macht bitte vorschläge welche optima ich mir holen soll
(nur optima!!!)

war gestern sinsheim beim optima stand , er hat gemeint dass die gelbe 4,2 optima am besten passen würde.

danke jungs
tranier
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2005, 17:57
Die Gelbe Optima 4.2 hatte ich drinne als Zusatz und hatte 1,6 KW RMS ist super Kompackt passt sogar in ein 15 Zoll Rad rein und reicht dicke aus, hab die jetzt als Starterbatt und bin super zufrieden seither.
wenns ganz heftig sein soll halt die gelbe 5,5 ist aber da noch nicht notwendig eigentlich. Ein relais hat ich auch verbaut, jetzt auch noch trotz 2 Trockenblöcken, hab keien schlechten erfahrungen damit.


[Beitrag von tranier am 11. Apr 2005, 17:58 bearbeitet]
jekdog
Stammgast
#3 erstellt: 11. Apr 2005, 18:26
hat die genug power für 1,6 kw gehabt, bei voller stärke?
tranier
Inventar
#4 erstellt: 11. Apr 2005, 18:32
Alo ich hab ne 80 ampere lima drin und viel elktronik, und hatte auch bei vollast nachts kein lichtflakkern, ging einwandfrei, wenn dus ganz heft willst und platz hast kaufst halt die große 5,5
uwe1234
Stammgast
#5 erstellt: 13. Apr 2005, 10:50
würde auch die gelbe empfehlen die rote und blaue sind eher als reine zusatz bat geeignet
tranier
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2005, 18:16
Nicht ganz, die Gelbe ist als Zusatzbatt geeignet, die Rote wird oft als Starterbatterie verbaut und die blaue ist eigentlich baugleich mit der gelben nur das sie Edelstahlpole hat und Marinefest ist.
uwe1234
Stammgast
#7 erstellt: 13. Apr 2005, 18:48
Hups stimmt total verdreht sind aber alle als starter geeignet blos die blaue und die gelbe auch als zusatz
tranier
Inventar
#8 erstellt: 13. Apr 2005, 19:25
Jo hab die gelbe auch als Starter drinne.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Exide Maxxima oder Optima Yellow als Starter Batterie
Sealiah am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  6 Beiträge
2 x Optima-Batterien - welche nach vorn?
am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  11 Beiträge
welche optima und wieviele?
enforcer666 am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  14 Beiträge
was für ein Ladegerät für Optima
Reandy am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  5 Beiträge
Zusatzbatterie für meine Anlage
martin.s. am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  7 Beiträge
Welche Batterie für meine Anlage
Polohaza am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  7 Beiträge
Spannungsproblem Optima
Bloodhound am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  3 Beiträge
Druckmangel wegen Stromversorgung? eine optima?
Audi80Sound am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  5 Beiträge
welche Batterie für anlage?
**CLOWN** am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  18 Beiträge
Optima & Northstar mit 14,4V oder 14,7V laden?
SoundKaiser am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hifonics
  • Helix
  • Wela

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedbsistorwe
  • Gesamtzahl an Themen1.376.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.380