welche optima und wieviele?

+A -A
Autor
Beitrag
enforcer666
Inventar
#1 erstellt: 09. Feb 2005, 17:41
hi,

also ich überleg mir grad welche optima ich mir holen soll. die red top oder die yellow top.

an stufen kommen 3 steg QM 310.2 (mit 2 X--ion 15 und 4 RX 16er von AS) und ne kleiune steg für die hochtöner.

wollte eigentlich 4 ret top nehmen, kann ja aber auch bloß 3 yellow top nehmen, oder?

oder würden 2 yellow top´s reichen?

*peace*
bassgott
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2005, 17:53
na ja, da hast du dir ja was großes vorgenommen
ich würde vorn eine yellow und hinten 2 reinsetzen.
wenn alle endstufen richtig arbeiten fließen da spitzenströme von über 500ampere, das ist schon nicht ohne.
weiterhin solltest du dir gedanken über eine große lima machen, so um 150A, das du die überhaup geladen bekommst.
Puredoze
Stammgast
#3 erstellt: 09. Feb 2005, 18:05
bzw kauf dir das ctek 7000 ladegerät und lad damit einmal im monat nach.

schau aber erstmal nach ob die optima bei dir in die originale batthalterung reinpasst.

wenn nicht nimm für vorne ne maxxima und für hinte die optimas.
eigentlich kannste auch komplett maximas verbauen oder schau dich mal in richtugn kinetik um!
da brauchst du dann nicht so viele batts!!!
bassgott
Inventar
#4 erstellt: 09. Feb 2005, 18:11
die anlage läuft niemals vernünftig mit der orginallima!
es lohnt nicht, sich so große stufen zu holen die dann keinen strom bekommen, dann tun´s auch die 220.2!
Puredoze
Stammgast
#5 erstellt: 09. Feb 2005, 18:32
ja ist schon richtig mit der lima,
nur ist es ja nicht so leicht ne dicke lima passend zu bekommen wenn man keine ahnung von mechanik hat.

kein plan ob enforcer666 das hinbekommt,
deshalb meinte ich.

ausserdem schieben die steg auch noch bei 12 volt die leistung raus dank geregeltem netzteil!
enforcer666
Inventar
#6 erstellt: 09. Feb 2005, 19:54
slao ich fahr nen golf2 16V. kein klan was der für ne lima hat. aber ich fahr eh immer zwischen 6000 und 9000 umdrehungen


wenn nicht nimm für vorne ne maxxima und für hinte die optimas.
eigentlich kannste auch komplett maximas verbauen


also ich finde, die maxxima und die yellow top unterscheiden sich net arg. außer dass die yellow billiger ist!!


bzw kauf dir das ctek 7000 ladegerät und lad damit einmal im monat nach


hatte ich eh vor. hinten kommt n kompletter gfk-ausbau rein, und da ich nen 4 türer hat, mach ich hinten eine "schublade" auf der die batterien montiert sind und die man bei offener tür rausziehen kann (auf schienen gelagert). dann kann ich sie wunderbar laden...
Puredoze
Stammgast
#7 erstellt: 09. Feb 2005, 20:07
hört sich doch gut an.
wegen der lima kannste dich ja mal an ne hinterhofwerkstatt wenden die es doch bestimmt bei dir in der nähe gibt.

von bmw gibts zb ne lima mit 140 A die imer recht günstig bei ebää zu schiessen sind.

wieso sind die maxximas denn teurer?
im landmaschienenbau-handel gibts die auch schon für 150 als DC und 130euro als normale version.
enforcer666
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2005, 20:15

wegen der lima kannste dich ja mal an ne hinterhofwerkstatt wenden die es doch bestimmt bei dir in der nähe gibt.


gw einbau oder baschaffen?

fallseinbau: rat mal warum meiner bis 9000 dreht!!
Puredoze
Stammgast
#9 erstellt: 09. Feb 2005, 20:26
lol ich dachte 9000 war ein scherz.
was habt ihr gemahct, den drehzahlbegrenzer raus genommen?
ist bei dir glaub ich noch mechanisch oder?
enforcer666
Inventar
#10 erstellt: 09. Feb 2005, 20:31
nää. 296° einlass, 288° auslass, verstärkte ventilfedern, ventile abgeschliffen und hochglanzpoliert, andere kipphebel, verstellbare nockenräder, ketten, einlass und auslass seite erweitert, 50mm ansaugbrücke, ...

ich bau die LiMa glaub selber ein!!
Puredoze
Stammgast
#11 erstellt: 09. Feb 2005, 20:44
ja aber durch kopfbearbeitung und nocken haust du doch nicht den begrenzer raus!?
oder ist der bei dir elektronisch via steuergerät gesteuert und dann durch anderen chip?

warst du mal auf der rolle zum messen?
enforcer666
Inventar
#12 erstellt: 09. Feb 2005, 20:49
hab einen den ich vom innenraum aus programmieren kann.

nee, auf der rolle war ich nocn net. schätze so 180 rum...

geht schon!! *g*

aber BTT, oder?
Puredoze
Stammgast
#13 erstellt: 09. Feb 2005, 21:05
ja richtig.

für wieviel würdest du die optima yellow denn bekommen?
und welche yellow willste dir holen?
enforcer666
Inventar
#14 erstellt: 10. Feb 2005, 07:52
yellow top

maxxima

red top

hmm... die maxxima is ja doch ganz billig!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Gelbat und wieviele? Was ist am besten?
Biggeron am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  10 Beiträge
welche Batterie EXIDE oder OPTIMA
padi0-000 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  5 Beiträge
Wieviele Caps brauche ich?
pun1sh3r am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  10 Beiträge
Spannungsproblem Optima
Bloodhound am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  3 Beiträge
Optima & Northstar mit 14,4V oder 14,7V laden?
SoundKaiser am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.11.2006  –  16 Beiträge
Welche Optima ist optimal für meine Anlage
jekdog am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  8 Beiträge
2 x Optima-Batterien - welche nach vorn?
am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  11 Beiträge
frage zu optima batterien
itchy2 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  12 Beiträge
Optima Yellow Top????
mstylez am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  20 Beiträge
Optima yellow top abgesoffen
krypton88 am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedNMO
  • Gesamtzahl an Themen1.376.913
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.943