Autoradio wird heiss: PC-Lüfter dranmachen?

+A -A
Autor
Beitrag
Markie-3
Neuling
#1 erstellt: 23. Apr 2005, 15:21
Hallo Leute,

Ich hab ein Autoradio mit Kassete, das wird extrem heiss, so heiss, dass die Kassetten vor Hitze verklemmen.
(Ein Pioneer mit 4x30 Watt.)

Nun möchte ich ein CD-Spieler mit MP3 fürs Auto kaufen.
Wenn niemand was dagegen einzuwenden hat, wird's wohl ein Blaupunkt Calgary MP35 sein (das das nicht mehr produziert wird.)

Ich habe aber gehört, dass Blaupunkt sehr heiss wird.
Zusammen mit meinem Auto (NULL Luft hinterm Radio), wird's wohl super heiss!!

Deswegen meine Frage:
Kann ich da einen normalen PC-Lüfter hinten ans Autoradio machen?
Ist doch auch 12 Volt, oder?
Kann mir jemand vielleicht gleich sagen, wo ich die Lüfter Kabelchen am besten anmache?

Oder geht das nicht?

Ich bin für jede Hilfe und jeden Tip sehr dankbar!

Gruss,
Markie-3
tretmine
Inventar
#2 erstellt: 23. Apr 2005, 15:34
Aber wenn, dann bitte einen _kleinen_ geräuscharmen Minilüfter mit wenig Rpm.

Du kannst einen kleinen Lüfter direkt an das Remote legen, wenn er nicht zu viel zieht. Wenn dir das zu gefährlich ist, dann steuer ihn über ein Relais oder Transistor durch das Remote an.

Aber eigentlich sollten das die HUs aushalten. Die Teile werden zwar extrem heiß, jedoch sind sie auch dafür ausgelegt.

MfG Phil
Markie-3
Neuling
#3 erstellt: 23. Apr 2005, 16:31
Hi Phil,

Danke für das Reply!

Ja, klein muss der Lüfter sowieso sein. Aber ein wenig Luft machen sollte er schon.
Ich denke dem Gerät kann's nur nützen, schaden nicht, oder?
Du sagst die Geräte wären ausgelegt, warm zu werden.
Da hab ich ganz andere Erfahrungen gemacht.
Angeblich sind 99,9% aller Geräte nicht dafür ausgelegt, auf Maximallast dauerhaft betrieben zu werden.
Das kann aber bei 4x30 Watt gerne mal geschehen.
So oder so: Weniger Hitze = Längere Lebensdauer. Auch für die Medien, ob Kasetten oder CDs.

Was ich nicht ganz verstehe ist das mit dem "ziehen".
So ein kleiner 4x4cm Lüfter zieht kaum mehr als etwa 2-3 Watt. Ist das ein Problem???
Falls ja, was für eins? Kann da was putt gehen?

Und was ist das Remote?
Ist das der + Leiter der Strom hat wenn der Zündschlüssel steckt?

Und den - Leiter leg ich dann an die schwarze Erdung, nicht?
:-))

Krieg ich prinzipiell kein Problem wenn ich einen kleinen Lüfter ans Remote und die Erdung lege? Kann's mir da nicht den Lüfter verbrennen oder so, evtl. zuviele Ampere oder sowas für den Lüfter (kenn mich da nicht so aus...).

Klar sollten die Radios das aushalten, aber eben "SOLLTEN".
Wie gesagt, für die Elektronik und die Medien kanns nur helfen wenn das Zeugs nicht über 60 oder noch mehr Grad wird, nicht?


Gruss,
Mark
tretmine
Inventar
#4 erstellt: 24. Apr 2005, 11:53
Klar. Je kälter desto besser für die HU. Aber bei meinem alten Kenwood, obwohl ich nur die Rear-Endstüfchen genutzt habe, konnte ich locker mir ein Branding in Kühlrippen-Optik verpassen. Kaputt gegangen ist es aber davon nie.

Schaden kann es dem Gerät kaum, bzw. nichts. Wenn der Lüfter 2-3Watt hat, dann nicht. Dann kannst du ihn ans Remote legen.

Wegen der Stromstärke, also den Ampere: Da können nicht zu viel "Ampere" drauf sein. Ein Lüfter zieht sich so viele Ampere, wie er will. Du isst ja auch nur so viel wie du willst.

Meine Besorgnis lag auf der anderen Seite: Wenn der Lüfter viel Strom zieht, dann kann das als Streuerquelle ausgelegte Remote in die ewigen Jagdgründe geschickt werden. Ich wusste aber nicht, dass ein Lüfter nur so wenig zieht. Deshalb ist es i.O.

Das Remote ist die Steuerleitung für deine Endstufen und führt 12V Plus, wenn dein _Radio_ an ist. Du kannst den Lüfter aber auch an dein Zündungsplus anklemmen. Klar. Dann ist der Lüfter eben immer an, wenn deine Zündung an ist. Dabei hättest du keine Probleme, wenn der Lüfter doch mehr zieht, als du gesagt hast.
(Du hast vorhin Zündungsplus und Remote verwechselt. Remote steuert dein Radio, Zündungsplus steuert dein Auto)



Und den - Leiter leg ich dann an die schwarze Erdung, nicht?
:-))


Genau. Manchmal ist es auch braun.

MfG Phil
Markie-3
Neuling
#5 erstellt: 24. Apr 2005, 22:54
Hi Phil!

Danke für die Antwort!!


Jou, ein PC Lüfter säuft nicht soo viel.
Ein durchschnittlich lahmer 80 x 80 mm Lüfter säuft zwischen 2-3 Watt, ein kleiner langsamer leiser Papst-Lüfter, 40 x 40 mm säuft 0,55 Watt (hab grad nachgekuckt) und ein grosser 120 x 120 mm Lüfter säuft zwischen 3 bis 5 Watt.

Sorry, ich bin so gar nicht vom Fach *peinlichmirist*: Endstufe ist ein anderes Wort für Lautsprecher oder?
Dann ist die Remote Leitung eines der Kabel zu einem Lautsprecher??
Also wenn ein Lüfter zuviel ziehen würde, dann könnte das Radio kaputt gehen wenn ich den Strom ab einem Kabel zu einem Lautsprecher ziehe?

Oder ist Endstufe doch nicht gleich Lautsprecher?

Gruss,
Mark
Kuhni_Kühnast
Stammgast
#6 erstellt: 25. Apr 2005, 08:17
Ui ui ui!!
Ich glaub da muss ich mal Nachhilfe leisten...
Also: Die Endstufe ist der Verstärker, der noch zusätzlich eingebaut wird... Damit er nicht die ganze Zeit an ist und dir die Batterie leert, wenn Du das Auto ausmachst wird er über ein so genanntes Remote gesteuert... Wenn an diesem Remotekabel, das vom Radio kommt Strom anliegt (also das Radio an ist) weiß der Verstärker, dass er sich jetzt anschalten muss... Dieses Remote wurde gemeint, als von dem Lüfter gesprochen wurde... Er ist also nur an, wenn auch Dein Radio an ist... Komme bitte nicht auf die Idee, den Lüfter an die Lautsprecherkabel zu hängen... Da machst du unter Umständen Lautsprecher, Radio und Lüfter kaputt...
mfg kuhni
Markie-3
Neuling
#7 erstellt: 09. Mai 2005, 11:12
Hi Kuhni,

Danke für die Aufklärung!!


Ich weiss gar nicht ob der Radio (ist jetzt doch ein Alpine mit MP3 geworden) ein Remote-Kabel hat, wahrscheinlich schon so wie das von Dir beschrieben wurde, müsste mal in der Anleitung nachgucken.
Jedenfalls hab ich jetzt einen 80er und einen 90er Lüfter direkt am "Zündungs"-Kabel für den Radio angeschlossen. Jetzt können die Lüfter immer betrieben werden, solange der Zündschlüssel steckt. Ich hab die Lüfter direkt unterhalb vom Radio (hinten, bei den Kühlrippen des Radios) eingebaut und Die Lüfter konnten einfach hinter der Schublade des Auto-Aschenbechers noch hineingestopft werden. Dafür hab ich aber vorher die Plastik-Oberseite eines kleinen Verstaufaches unter dem Auto-Aschenbecher mit einem luftdurchlässigen Metallgitter ersetzt. Darauf liegen die beiden Lüfter jetzt. Dazu hab ich noch einen kleinen Schalter für die Lüfter eingebaut.
Jetzt kann ich die Lüfter ja nach Temperatur selbst einschalten und wenn es sehr heiss ist dazu noch das Verstaufach unter dem Aschenbecher öffnen, dann zieht's da noch mehr Luft direkt rein.
Es sind übrigens normale "lärmige" PC-Lüfter.
Wenn das Radio aus ist, hört man sie zwar, was ich auch will damit ich weiss dass sie noch laufen, wenn man aber das Radio anmacht höhrt man sobald man nur ein wenig aufdreht nichts mehr. Und dafür sind sie ja auch da Lüfter, wenn des Radio länger auf hoher Leistung betrieben wird. (zB. Autobahn).

Jedenfalls Danke für die Hilfe!


Gruss,
Mark


[Beitrag von Markie-3 am 09. Mai 2005, 11:18 bearbeitet]
tummy
Gesperrt
#8 erstellt: 09. Mai 2005, 19:36
Hallo,
bin wohl zu spät mit mein rat.


m.f.g.


[Beitrag von tummy am 09. Mai 2005, 19:37 bearbeitet]
ls4
Inventar
#9 erstellt: 10. Mai 2005, 19:40
ein clarion mags nicht. wird extrem heiß. so heiß, dass beim laufwerk die fehlerkorrektur nachlässt. mal sehen. vielleicht wirds besser, wenn ich die endstufe habe und den AMP-Canceler nutzen kann

Bye Ls4
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoradio wird sehr heiss
massilia am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  2 Beiträge
Warum wird das Autoradio extrem heiss?
Cheeze am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  7 Beiträge
Alpine CDA 9855 wird heiss
DiscoStu am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  8 Beiträge
Lüfter
Heimwerkerking am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  17 Beiträge
PC Lüfter
miegda am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  7 Beiträge
pc-lüfter, relais, dioden und ne endstufe
oollii am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  6 Beiträge
radio wird sau heiss!
surbtimme am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  7 Beiträge
pc-lüfter die 100.000.
AJ_s3b2 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  10 Beiträge
Autoradio an PC Netzteil
Kostfastnix am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  3 Beiträge
Lüfter anschliessen?
Hubasepp am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedbrudibuh93
  • Gesamtzahl an Themen1.389.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.464.674

Hersteller in diesem Thread Widget schließen