Alter Pioneer Verstärker soll Frequenzweiche erhalten

+A -A
Autor
Beitrag
Nevermind017
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jul 2005, 15:38
Hallo erstmal,

Besitze einen leicht antiken aber immernoch voll funktionsfähigen pioneer verstärker (gm1200), der mir einfach viel zu schade währe ihn eifach zu entsorgen...

ich würde gerne damit im gebrückten Zustand meinen Sub antreiben, nur möcht ich das meinem sub ohne Frequenzweiche einfach nicht antun... es hört sich grauenvoll an...

meine Frage:

Ist es möglich eine Frequenzweiche vor den Vorverstärkereingang zu schleußen und so einen Frequenzgang von etwa ~25 - ~100 Hz zu realisieren..
Angenommen es ist möglich, kann mir wer nen link für eine passende Bauanleitung gebn oder vielleicht kurz mit eigenen worten erklähren..

..oder vielleicht gibt´s sowas ja auch schon zu kaufen..

würde mich sehr freuen..

MFG Gerhard
tretmine
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2005, 19:12
Was für eine HU hast du denn? Vielleicht kann diese ja das auch.

Anzuraten wäre dir aber dieses Tool:
http://www.audiosyst...1ce8f83bacb231c51c5f
Wo du es günstiger her bekommst, weiß ich jetzt nicht. Habe nur die Seite wegen der ausführlichen Beschreibung genommen.

MfG Phil


[Beitrag von tretmine am 12. Jul 2005, 19:14 bearbeitet]
Nevermind017
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Jul 2005, 20:29
Danke für deine Hilfe

Hab leider noch keine HU, geschweige ein Auto *g*
..das wird sich aber im herbst ändern, hoffentlich
hab´s nur mit nem pioneer 3600 von nem freund ausprobiert, der hat natürlch keinen eigenen sub out mit frequenzweiche ....
währe aber sicherlich keine allzublöde idee ein autoradio zu finden, was das übernimmt...

ich würde nur trotzdem verflucht gerne selbst so´ne frequenzweiche zusammenlöten

MFG Gerhard
tretmine
Inventar
#4 erstellt: 12. Jul 2005, 21:03
Ne aktive Frequenzweiche selber löten? Naja, wenn du dir das zutraust...
Hier im Forum gibts ein ganz gutes "Einstiegs"-Script, welches ich hier nur empfehlen kann.
http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=51

MfG Phil
Nevermind017
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jul 2005, 22:20
an eine aktive frequenzwiche hab ich eigentlich nicht gedacht, eher an ne passive, so wie man sie für normale mehr-wege-boxen verwendet...

...nur im vorverstärkerberich sind die spannungen nun halt mal zwischen 0,5 und 4 >Volt, bei endverstärkten signalen eben halt so ~20..


...der thread is interessant, danke, werd ihn gleich mal durchlesen,

thx
tretmine
Inventar
#6 erstellt: 13. Jul 2005, 22:25
Für den Sub kannst du eine passive Frequenzweiche vergessen. Zu groß wären die Bauteile, zu klein wäre die Belastungsgrenze und zu schwer wäre es ihn steilflankig zu trennen. Vor allem braucht man bei nem Sub immer etwas spiel - sprich man muss diese Trennfrequenz oft ändern und ein bischen damit herumspielen. Das ist aber bei ner passiven Weiche mit festgelegter Trennfrequenz ( und Flankensteilheit) nicht möglich.

Entweder aktiv oder nix.

MfG Phil
Nevermind017
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jul 2005, 12:25
ok, danke!
leuchtet ein....

ich glaub i werd den verstärker eher entsorgen müssen, ne aktive frequenzweiche lohnt sich nicht mehr dafür...
da krieg ich ebaymäßig für das geld schon fast eine carpower wanted mit frequenzweiche dabei....

MFG Gerhard

theneoinside
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jul 2005, 13:08
zur allerletzten not gäbe es doch ncoh bei acr solche inlinefrequenzweichen, die man zwischen die cinchkabel un di ecinchbuchse stecken kann ... *suchengeh*

http://www.acr.ch/sh...P080&aid=1417&cf=itc
http://www.acr.ch/sh...SS30&aid=1417&cf=itc

die beiden in reihe un dann hätte man dem sub schonma n bestimmten frequenzbereich zugewiesen .,.. kann jetz leider nur nichs zu der klangqualität sagen ...
tretmine
Inventar
#9 erstellt: 19. Jul 2005, 17:32
*kommentar dazwischenwerf*
Nananana... noch gute Komponenten werden NIE entsorgt. Man kann sie irgendwann immer mal brauchen.
Stell sie einfach in einem Karton auf den Dachboden.
Wenn du sie wirklich wegwerfen willst, dann kannst du sie auch mir geben.

MfG Phil
Nevermind017
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Jul 2005, 22:04
Hallo!
danke erstmal, währe ganz klarr ne lösung mit den zwischenschaltbaren weichen...
...preislich nur leider wider um einiges von dem weg was i eigentlich in den alten kasten investieren wollte...

naja.. was fängt man denn mit so 2X30 watt sinus so an??
...und noch dazu ohne irgendwelche frequenzbereichseinstellmöglichkeiten/filter

CDA-9812RB...von alpine... das wäre schon was...

mal ne frage... da teil hat ja 3 vorverstärkerausgänge , heißt das 3x2 Cchinchanschlüsse, oder 2x2 und nen eigenen für nen subwoofer mit eigenen frequenz filter...

oder kann man mit so nem geilen teil für jeden kanal eigene filtereinstellungen vornehmen..

...vielleicht kennst di ja bei dem ding aus... bist ja glaub ich auch alpine fan

das cda9812rb währe so meine traum HU, verdammt, ich glaub ich brech die schule ab, geh arbeiten und verdien mir das geld für soeine HU *ggg*

..oder auch nicht

MFG gerhard
theneoinside
Stammgast
#11 erstellt: 22. Jul 2005, 22:22
sind 3x2 cinchausgänge
Nevermind017
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Jul 2005, 22:36
aso, thx...

wenn ich also nen sub bei nem 4K-Amp anschscließen möchte, beide Kabel zum Amp, und ich kann mit der HU gleichzeitig für L und R die Lowbass und Highbass einstellungen vornehmen oder... cool

CDA-9812RB ... das währe´s doch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer Deh-P4900 IB Frequenzweiche
The-BuTcHeR am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  7 Beiträge
Frequenzweiche????
Search&Destroy am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  3 Beiträge
Frequenzweiche
visualXXX am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  5 Beiträge
Frequenzweiche
MASTERERS am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  5 Beiträge
Pioneer (Frequenzweiche?)
cricker am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2005  –  16 Beiträge
Frequenzweiche nötig?
hannspree_08 am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  5 Beiträge
Frequenzweiche - Berechnung
CAD am 25.08.2003  –  Letzte Antwort am 10.09.2003  –  16 Beiträge
pioneer verstärker
MASTER am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 23.09.2003  –  3 Beiträge
Alter CD-Wechsler UpToDate? (Pioneer)
Hempboy am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  2 Beiträge
4mm2 zu frequenzweiche
Popsofa am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alpine
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedHeimkinoFan42341
  • Gesamtzahl an Themen1.376.769
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.200