Caps mit Cu-Schienen verbinden: Querschnitt?

+A -A
Autor
Beitrag
nacho117
Stammgast
#1 erstellt: 09. Aug 2005, 20:31
Hi!

Ich wollte meine 2 Powercaps mit 60mm² Cu-Schienen verbinden.
Die Kabel haben 35mm².
Es heißt ja, dass ich bei einer Querschnittsverkleinerung absichern muss. Oder gilt dass nur für Kabel, die länger als 30cm sind? Was Zwischen Cap und amp ja eh nicht sein soll.

Kurz:
35mm² -> Cap1 -> 60mm²-> Cap2 -> 35mm² -> Amp.

Muss da ne Sicherung hin oder nicht?
Denn auf div. Einbauten von Usern sehe ich dort keine...

Bitte helft mir


Gruß
nacho
BMWFAN
Stammgast
#2 erstellt: 09. Aug 2005, 21:03
ÄÄh was soll das bringen die 2 Caps zu verbinden ??? 2F. denke nicht das sowas viel Sinn macht,wobei dir niemand etwas sagen kann,da du deine Komponenten usw.nicht aufgelistet hast.
nacho117
Stammgast
#3 erstellt: 09. Aug 2005, 21:13
Hi!

Naja, 2 Caps parallel bringen 2F und halben Widerstand.

Hier sind die Komponenten doch eigentlich eher egal, oder?
Will damit ne Steg 220.2 für Subs versorgen.
Okay, einer würd wohl auch reichen. Hab nun aber 2 und wollte damit 2 Endstufen versorgen. Nur da kann ich absolut nicht die nähe zu den Caps einhalten.


mfg
nacho117
BMWFAN
Stammgast
#4 erstellt: 09. Aug 2005, 21:20
Naja wenn der 1ne Cap mal 50cm vom Amp weg ist,isses auch net die Welt und wird noch gehen.Ob 2 Caps in Reihe sinn machen kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen !! Aber villeicht liege ich ja falsch.
tretmine
Inventar
#5 erstellt: 09. Aug 2005, 21:49

BMWFAN schrieb:
Naja wenn der 1ne Cap mal 50cm vom Amp weg ist,isses auch net die Welt und wird noch gehen.Ob 2 Caps in Reihe sinn machen kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen !! Aber villeicht liege ich ja falsch.


Macht schon Sinn. Sie sollten aber parallel liegen und nicht in Reihe.

Ist eben halber Innenwiderstand und dadurch geringerer Stromeinbruch mit dem Vorteil der doppelten Kapazität.
Sollte jedoch nur in Erwägung gezogen werden, wenn man wirklich eine große Sub-Stufe hat und dementsprechend ein Cap überfordert ist (und das ist relativ schwer...).
Ich selber würde, falls jetzt keine riesen Endstufe liegt, den 2. Cap an die Frontsystem-Endstufe klemmen, sodass diese auch gepuffert wird. Habe letztens erst wieder einen Bericht gehört, dass das Puffern des Amps für das FS einiges bringt.
Deshalb würde ich erst mal sagen, du schilderst kurz, was du vorhast, nacho.

Weiter brauchst du keine Sicherung. Mit Sicherung hättest du dir die Caps sparen können. Zumindest einen.
Es kommt ja zu einer Querschnitts-Vergrößerung und damit braucht man nicht neu absichern.
(Mal so gesagt, auch selbst wenn es anders wäre und es ne Querschnittsverjüngung ist: Sch*** egal, ob nun ein 20mm² oder 35 mm² auf Masse kommt. Die Sicherung würde es trotzdem zerbröseln. Wenn die Verjüngung nicht dramatisch ist, dann gehts auch ohne.)

MfG Phil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Caps Brücken
Wild_Bird am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  2 Beiträge
Querschnitt??
Kenitz am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  25 Beiträge
Parallelschalten verschiedener Caps?
Ozmaker am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  18 Beiträge
siete mit tests/reviews zu power caps?
itchy2 am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 11.07.2005  –  2 Beiträge
welchen querschnitt ?
baltasar am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  11 Beiträge
Querschnitt Problem ? :/
Skar667 am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  25 Beiträge
Kabel Querschnitt
opel-astra-g-0815 am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  2 Beiträge
Caps paralell schalten
oliverkorner am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  5 Beiträge
Aufladen eines Power Caps
DaMIKE am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  6 Beiträge
Lichtflackern trotz zusatzbat.+caps
preludeazzuro am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtime4gold
  • Gesamtzahl an Themen1.382.507
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.333.166