5+1 kanäler, welche sind gut UND bezahlbar?

+A -A
Autor
Beitrag
stp483
Stammgast
#1 erstellt: 21. Sep 2005, 15:19
Hi!

ein kumpel hat sich einen astra h zugelegt.

er möchte gerne eine vollwertige multimedia-anlage einschließlig nutzung des centerspeaker (der im astra h vorgesehen ist) plus einen "mittelstarken" woofer, sprich ein net so leistunghungriger 30cm sub (-als grobe richtung).

als frontsystem soll sein altes AS BX - Flat 16 cm 2Wege compo dienen, rearfill wird noch irgend ein 13er koax kommen, -der center ist ein 13cm 140 euro vollbereichslautsprecher von morel, den er aus home-hifi zeiten noch als ersatzchassis übrig hatte (wer morel kennt, weis wie gut die dinger sind).

leider kenn ich mich mit 6-kanälern net aus, deshalb hier mal frage nach passablen geräten!

denek für maximal 800euro dürfte da man was bekommen, oder?

oder alternative ansteuerungs-ideen???

nu denn, schießt mal los

mfg!
DaNi_
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2005, 15:32
Öhm, mir fällt spontan die große Emphaser 6-Kanal ein =)

http://images.google...Dde%26lr%3D%26sa%3DN

Leistung 4x90W + 2x241W RMS bei 4Ohm
4x135W + 2x313W RMS bei 2Ohm
Brückbar auf 2x270W + 1x620Watt RMS Eingangsempfindlichkeit 200mV - 9,4V
Dämpfungsfaktor >200
Eingebaute Frequenzweiche HP 10-400Hz LP 40-400Hz Abmessungen 610x71x277

wirst du schon billiger als 800EUR bekommen


[Beitrag von DaNi_ am 21. Sep 2005, 15:33 bearbeitet]
stp483
Stammgast
#3 erstellt: 22. Sep 2005, 08:59
was soll ich mit nem 4+2 kanäler???

ich muss ein frontsystem, einen center, zwei rearfills antreiben!!! 5 kanäle mit gleicher leistung plus einen wooferkanal, -DAS habe ich auch geschrieben!
DaNi_
Inventar
#4 erstellt: 22. Sep 2005, 09:18
Kein Plan, vieleicht sowas in der Art --> http://www.carhifi-z...s_id=656&language=de weiss auch nich was da gut ist...

bevor du wieder meckerst dass sei eine reine 6 Kanal und keine 5.1 Endstufe...

DTS DOLBY 5.1
The Z6000 is the perfect amplifi er
for either a DTS or Dolby in-car theater
entertainment system. Confi gurable
for operation with three, two,
or even one pair of RCA inputs. The
center channel has its own discreet
input or can be phantom-created
by simply sliding a switch. The subwoofer
channel is a high current-2
ohm stable and comes standard
with a bass remote control.


[Beitrag von DaNi_ am 22. Sep 2005, 09:19 bearbeitet]
Ozmaker
Inventar
#5 erstellt: 22. Sep 2005, 09:56
würde ich ne multimedia anlage aufbauen und 800€ haben, würde ich die stufe nehmen:

klick
Daerrck81
Stammgast
#6 erstellt: 22. Sep 2005, 10:15
Evtl. auch die Steg QM75.6mx??

Hat 6x75W(RMS) an 4Ohm. Wenn du an den 6.Kanal nen DVC-Woofer hängst bekommst du da 125W dran. (ca. 500,-EUR)

Oder, wenn ein bisschen weniger auch reicht, die AS F6-380 mit 6x65W und ggfs. 110W am DVC-Woofer. (ca. 450,-EUR)
DaNi_
Inventar
#7 erstellt: 22. Sep 2005, 10:25

Daerrck81 schrieb:
Oder, wenn ein bisschen weniger auch reicht, die AS F6-380 mit 6x65W und ggfs. 110W am DVC-Woofer. (ca. 450,-EUR)


Naja, er wollte ja was in der 800EUR Preisklasse. Da dürfte die AS wohl kaum mithalten können...
Ozmaker
Inventar
#8 erstellt: 22. Sep 2005, 10:26
ich denke, das nicht allzu viel mit der audison mithalten kann, vor allem weil sie auf multimedia ausgelegt ist.

außerdem sind die anderen beiden doch auch 4+2 kanal stufen, das heißt für front, rear und sub ausgelegt.
evert
Stammgast
#9 erstellt: 22. Sep 2005, 13:54
Würde auch die Audison nehmen. Die AS kann denk ich nicht mithalten. Hab die Audison mal gehört hört scih für ne 6 Kanal echt nicht übel an.


LG evert
borxx
Stammgast
#10 erstellt: 22. Sep 2005, 19:04
von u-Dimension gibts ebenfalls eine 5.1 kostet 800€. Wie sie klingt, kann ich nicht sagen, wollts nur mal anmerken

Hier ziemlich in der MItte http://www.chpw.de/customer/web/indexud.htm

GRuß
stp483
Stammgast
#11 erstellt: 27. Sep 2005, 12:25
danke schonmal.

wie gesagt, bis auf die u-dimension und die audison (an die ich übrigens auch gedacht hab) sind es keine reinen 5+1 kanäler, sondern 4+2 kanäler!!!

die subkanäle dieser amps lassen sich meist nicht vom tiefpass befreien, -zudem werd ich ein kanalpaar sicherlich nicht unterschiedliche leistung entlocken, -das ist mord für jeden nicht "dual-mono" aufgebauten stereo-amp !!!
shell.shock
Inventar
#12 erstellt: 27. Sep 2005, 17:55
Wenns ne 5.1Kanal sein sollte werfe ich mal ne Hifonics mit in die Runde:
http://www.audio-equ.../45/products_id/3550

Bei 6 Kanäle fällt mir aber spontan noch ne Helix A6 Competition ein. Weiß aber nicht ob die für dein Vorhaben brauchbar ist.

Oder du nimmst 2 mal die F4-600. Eine für Front und Rear und die andere für Sub und Center. Liegt zwar dann etwas über deinem Limit aber du bekommst so wesentlich mehr Leitung pro Kanal als bei ner reinen 5.1 Stufe.

Shell.Shock
Erdfloh
Stammgast
#13 erstellt: 27. Sep 2005, 18:20
Wenn ich vor der wahl stehen würde würde ich mir eher überlegen 2 4Kanal Amps zu nehmen z.b 2 Steg 75.4

da Hast du 6 Känäle gleicher Leistung(75w RMS) + 1 gebrückt 250 WRMS, das Dürfte für alles reichen und liegt unter 800 Euro.(die 250 W reichen z.B auch schon für einen 30 cm Atomic Energy)
Die Leistung liegt zwar unter der der F4-600 allerdings würde ich die Steg als hochwertiger Einstufen.



Gruß Martin


[Beitrag von Erdfloh am 27. Sep 2005, 18:29 bearbeitet]
stp483
Stammgast
#14 erstellt: 06. Okt 2005, 12:21
der center ist n recht kleiner lautsprecher, denke nicht, dass es da sinn macht ihm ein gebrücktes kanalpaar zu spendieren!

leistung ist dem kumpel wie gesagt net ganz so wichtig, -50 watt pro speaker-kanal sind da also ausreichend!

der woofer dürfte wohl ein 25cm jl-audio 10w3 werden mit 2ohm gesamtimpedanz, -dort sollten also an 2ohm 300watt ausreichen!

die 2x4 kanal - variante habe ich eben wegen der recht dicken leistung am center über bord geworfen!

ich ahne schon seinen kauf der audison!

danke für die beteiligung, melde mich nach entscheidung und einbau nochmal!

mfg!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Kanäler oder Mono
Raffa1985 am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 22.06.2007  –  19 Beiträge
welche Sicherung?
Cosmic2007 am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 31.05.2007  –  16 Beiträge
Zusatzbat nötig? und wenn ja welche und warum?
zuengeln am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  16 Beiträge
5 Kanal Verstärker => Unterschied zw. Kanal 1-4 und 5?
ultravoxde am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  3 Beiträge
5-Kanal Hifonics Son of Aphrodite auf 1 ohm?
Focal-Stefan am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  6 Beiträge
1 oder 2 Zusatzbatterien?Und welche Sicherung?
bazty am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  5 Beiträge
Welche Batterie für Fahrradanhänger?
Sacktritt am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  6 Beiträge
kleine Säurebatterie, welche?
Boex am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  2 Beiträge
Welche Zuleitung und Cap für Audison SRx 5
DNZ-Frank21 am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  4 Beiträge
Pin 5 und Phantomspeisung?
bluebug99 am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHombree
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.360

Hersteller in diesem Thread Widget schließen