Hawker C 11

+A -A
Autor
Beitrag
Erdfloh
Stammgast
#1 erstellt: 13. Okt 2005, 08:01
Hi
Ich habe eine Frage zur Hawker C 11:

Ist die Lageunabhängig einbaubar und für den Kofferraum geeignet ?

Gruß Martin
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2005, 08:05
2x ja
Erdfloh
Stammgast
#3 erstellt: 13. Okt 2005, 08:08
Wunderbar dann wird so ein ding demnächst mal meins werden

Gruß Martin
Deesazta
Stammgast
#4 erstellt: 13. Okt 2005, 16:16
oh ja...eine der besten batterien die man sich einbauen kann...definitiv...
dd|G@ss
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Okt 2005, 10:11
ist sie besser als eine 900dc?
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2005, 10:35
Wenn es um altermässig vergleichbare Batts geht absolut ja...
Erdfloh
Stammgast
#7 erstellt: 17. Okt 2005, 10:37
Die Hawker spielt von der Leistung in einer etwas andren liga bis 4000 A Kurzschlussstrom und 92 AH allerdings bekommst du die Batterie auch nicht neu für 150 Euro Die Hawker wiegt übrigens 31 kg die Maxima nur 17 kg.

Ich hab mich auch nur für die C11 entschieden weil ich eine fast neue für 130 Euro bekommen habe sonst hätte ich mir auch eine Maxxima oder Optima geholt die hätten für mein vorhaben auch absolut dicke gereicht (1,3 Kw Rms) nur wenn man sie günstig bekommt

Allerdings ist wohl die Maxima besser geeignet als ersatz für die original Batt von den abmessungen her.

Gruß Martin


[Beitrag von Erdfloh am 17. Okt 2005, 10:44 bearbeitet]
TimTaler
Inventar
#8 erstellt: 17. Okt 2005, 13:12
Hallo, ich selbst hab im Kofferraum ne SBS60 liegen. Sollte ich die dann besser mal gegen ne C11 tauschen?
Erdfloh
Stammgast
#9 erstellt: 17. Okt 2005, 16:02
Kommt auf deine Anlage drauf an wenn du eine "normale" Anlage hast reicht eine sbs 60 auch es geht ja bei der Zusatzbatterie nur um 2 Dinge die im Vordegrund stehen:

1: Die Batterien die im Car Hifi bereich verwendet werden haben weit höhere Kurzschlussströme als die normalen Starterbatterien das heist sie können schneller ihr Leistung abgeben.

2: Dadurch das die Batterie näher an den Amps verbaut ist hast du an den Amps selber eine höhere Spannung anliegen was dazu führt das sie mehr Leistung haben (bzw die Gefahr durch eine Zerstörung durch zu geringe Spannung minimiert wird)

Was hast du denn an Amps an deiner Anlage hängen?

Und wenn du Probleme mit dem Strom hast wie groß ist deine Lima (wenn du dauerhaft mehr Strom ziehst als nachgeladen wird die Batterie nachladen)

Hast du einen Cap dran ?

Gruß Martin
TimTaler
Inventar
#10 erstellt: 17. Okt 2005, 16:40
momentan 2Amps. eine 1000er JL + ne 2 Kanal. beides ohne Cap, ist auch kein Platz für. vorn eine 900DC maxxima.
Erdfloh
Stammgast
#11 erstellt: 17. Okt 2005, 16:44
Hmm wenn du keinen Platz für nen Cap hast wirds mit ner C11 einbauen auch eng die ist Ca 40 *10 * 20 Cm groß.

Aber ich denke ein Cap würde am ehesten Probleme lösen wenn du welche hast.

Gruß Martin
Deesazta
Stammgast
#12 erstellt: 17. Okt 2005, 16:56
die maxxima sollte das alleine regeln können...was hast du für kabel verlegt?
TimTaler
Inventar
#13 erstellt: 17. Okt 2005, 20:21
35er als verbindung und dann von der SBS zum Verteiler(ca 20cm) nen 50er. weiter vom Verteiler(Sicherungshalter) nochmal 20cm ein 20er zum Subamp und 1 20er 1m lang zum Frontamp. Platzmäßig passt das mit der SBS60 grad so.
soll ja auch noch vernünftig aussehen.
Kann mich ja bis jetzt auch nicht beklagen aber ich weiss halt nicht ob das so optimal ist oder anders besser wär von der Performance. ist der Unterschied denn so groß zwischen der 11er und der 60er?
Was anderes, wie habt ihr Masse angeschlossen?
Batterie hinten an Massepunkt
Verstärker hinten an gleichen Massepunkt
oder ein extra Masseverteiler
oder Amp- an die Batterie
Erdfloh
Stammgast
#14 erstellt: 17. Okt 2005, 21:33
Ist doch alles bestens wenn du keine Probleme hast gibt es absolut keinen Grund die SBS auszutauschen das 20er Kabel zur JL könnte man vieleicht noch gegen ein 35er tauschen aber ansonsten ist das doch Top.
Du würdest keinen unterschied merken zwischen der SBS 60 und der C11 da du genug Reserven hast Strommäßig.
Die C11 geht schon meher richtung DB Drag da sie wirklich eine der Batterien ist die am meisten Strom abgeben können. Für meine Zwecke ist sie auch schon ein gutes Stück überdimensioniert da sie nur für eine Eton PA 5402 und eine Steg Qm 75.4 eingebaut wird.

Ich dachte du hättest Stromprobleme dann hätte ich aber als erstes über einen Cap nachgedacht dein Strom sollte auch noch ohne Probleme für eine zweite JL reichen (nur als Beispiel)

P.S so wie es Deesazta schon Schrieb eigentlich würde deine DC 900 im Motorraum eigentlich schon reichen.


Meine Verkabelung muss ich mir noch Überlegen hab die Hawker noch nicht da ebensowenig wie meinen RE SX 15" aber der ist schon so gut wie unterwegs.

Gruß Martin
TimTaler
Inventar
#15 erstellt: 17. Okt 2005, 22:08
komischer Weise hat die 1000er nur 20er Eingänge. Und auch nicht doppelt sonst hätt ichs gemacht.
Die einzige Möglichkeit wäre ein 35er am Amp auf 20 zu verjüngen.
Deesazta
Stammgast
#16 erstellt: 18. Okt 2005, 05:11
schließ sie mit 35er anund dann gibt es verjünungsadapter auf 20mm² vergoldet...sieht auch noch gut aus und du machst dir keine arbeit wenn die sind einfach zum schrauben...in jedem ACR zu haben...
TimTaler
Inventar
#17 erstellt: 18. Okt 2005, 07:55
Danke, dann schau ich da mal. bei mir haben die nichtmal Aderendhülsen. Die hatte ich dann bei Conrad bestellt.
TimTaler
Inventar
#18 erstellt: 18. Okt 2005, 08:08
Also hab gerad mal im Onlinekatalog geschaut, aber nix gefunden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hawker -> PowerCap
Cougarfreak am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  3 Beiträge
Fragen zu Hawker SBS 60
mopar-banshee am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  6 Beiträge
hawker genesis als zusatzbatterie - einige fragen
quaze am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  2 Beiträge
Exide X-trem C08 und Hawker Genesis EP16 reicht das?
6N am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  2 Beiträge
Hawker Zweitbatterie Relais ja oder nein
hussa85 am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2005  –  17 Beiträge
Hawker Genisis Ep16 kaputt?
goddeck am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  6 Beiträge
Hawker Datasafe HX300 hinüber?
tomsta88 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.04.2012  –  25 Beiträge
Laden der Hawker SBS60
sK4T3r am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  7 Beiträge
Exide Maxxima und Hawker EP16
goddeck am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  2 Beiträge
HAWKER Anschlusspole
L300 am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.883 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedMackTheShrek
  • Gesamtzahl an Themen1.389.598
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.037

Hersteller in diesem Thread Widget schließen