Magnat Gladiator - Anschlussproblemchen

+A -A
Autor
Beitrag
SirCyberjack
Neuling
#1 erstellt: 14. Okt 2005, 13:03
Hallo Leute!
Nach stundenlangen rumgoogeln und bißchen Probieren muss ich mich nun doch an euch wenden!

Ich hab eine Magnat Gladiator mit 2 x 2 Cincheingängen, die wahlweise als 2; 3; oder 4 Kanalendstufe betrieben werden kann. Aber leider hab ich keine Anleitung mehr dafür!
Bis vor kurzem hing da nur ein 2 Wegesystem dran. Sie wurde also als 2 Kanalendstufe benutzt.

Nun hab ich einen Subwoofer geschenkt bekommen. Ich hab mir also ein Y Cinchkabel besorgt, und bin dann in die Eingänge für die Kanäle 1 und 2 sowie 3 und 4.
Nun muss ich das Ding auf 3 Kanal umschalten. An den Ausgängen 1 und 2 bleibt, unverändert, das 2 Wegesystem.

Jetzt kommts:
Wohin muss der Subwoofer??? Einfach auf Kanal 3? Brauch ich eine Weiche??

Danke für eure Hilfe!
BM
Stammgast
#2 erstellt: 14. Okt 2005, 13:23
erstmal zum topic
ich hätte auch ein Problem eine Magnat in meinem auto anzuschliessen

Zu deiner Frage
Die musst den sub an kanal 3 und 4 anschliessen
also plus von kanal 3 und minus an kanal 4 z.b.
Sollte aber auch draufstehen bridged mode oder so
SirCyberjack
Neuling
#3 erstellt: 14. Okt 2005, 13:27
Ist die wirklich sooo schlecht?? Für den Angang sollte es (für mich) taugen!

Also dass mit dem Anschluss wäre schon mal geklärt!
DANKE!

Jetzt würde mich nur noch interessieren, ob ich eine Weiche brauche, oder ob ich die Endstufe so umstellen kann, dass auf dem 3. Kanal nur die Frequenzen für den Bass rauskommen!

Vielleicht kennt ja jemand von euch dass Gerät!?!??
Hab leider keine Anleitung mehr, und find auch nichts im Internet!
BM
Stammgast
#4 erstellt: 14. Okt 2005, 13:31
das kannste an der entstufe einstellen und zwar steht da LPF oder lowpass odersowas das stellste ein und den regler da in der nähe auf ca 80 Hz dann bekommt der sub nur die bässe

wenns noch einstellungsprobleme gibt dann mach mal nen foto dann kann ichs besser erklären.
Pumba
Stammgast
#5 erstellt: 15. Okt 2005, 13:12
Dann solltest auch den Highpass für das Frontsystem auf ca 80Hz stellen, dann werden sie von den Bässen befreit und können freier spielen.

Gruß
Pumba
SirCyberjack
Neuling
#6 erstellt: 16. Okt 2005, 19:26
sooo
jetzt hab ich das ganze so angeschlossen wie ihr geschrieben habt.
Den Sub an Kanal 3 + 4 anschließen ist, glaub ich, überflüssig.
Mann kann das Ding auf 2; 3; oder 4 Kanal anschließen.
Im Moment stehts auf 3 Kanal und der Sub hängt eben an diesem dritten!
Ganz zufrieden bin ich noch nicht! Aber ich denk ihr könnt mir sagen was nicht passt!

Ich kann an den Kanälen folgendes einstellen:
- per Schieberegler, LPF, HPF und Full
- und dann hab ich noch Drehregler LPF und HPF 40 - 150 MHz

Kanal 1 und 2 mit den Wege Boxen steht auf Full, wobei ich die Regler LPF ziemlich weit nach unten gedreht hab und HPF ziemlich weit nach oben.

Der Kanal mit dem Sub steht auf LPF - brauch ich dann die Drehregler noch?? Und wenn ja - was stell ich da ein?

Weiß jemand evtl. wo es eine Bedienungsanleitung für das Ding gibt?? Dann bräuchte ich euch nicht mehr zu nerven!
BM
Stammgast
#7 erstellt: 17. Okt 2005, 09:56

SirCyberjack schrieb:
sooo
jetzt hab ich das ganze so angeschlossen wie ihr geschrieben habt.
Den Sub an Kanal 3 + 4 anschließen ist, glaub ich, überflüssig.
Mann kann das Ding auf 2; 3; oder 4 Kanal anschließen.
Im Moment stehts auf 3 Kanal und der Sub hängt eben an diesem dritten!
Ganz zufrieden bin ich noch nicht! Aber ich denk ihr könnt mir sagen was nicht passt!

Ich kann an den Kanälen folgendes einstellen:
- per Schieberegler, LPF, HPF und Full
- und dann hab ich noch Drehregler LPF und HPF 40 - 150 MHz

Kanal 1 und 2 mit den Wege Boxen steht auf Full, wobei ich die Regler LPF ziemlich weit nach unten gedreht hab und HPF ziemlich weit nach oben.

Der Kanal mit dem Sub steht auf LPF - brauch ich dann die Drehregler noch?? Und wenn ja - was stell ich da ein?

Weiß jemand evtl. wo es eine Bedienungsanleitung für das Ding gibt?? Dann bräuchte ich euch nicht mehr zu nerven!


Hast du den sub nicht gebrückt?

Das mit Full ist falsch die Lautsprecher stellst du auf HPF 80 Hz und den sub auf LPF 80 Hz
Und es sind Hertz und keine Megahertz ;-)

Wenns nicht klappt dann mach nen foto von den anschlüssen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Gladiator auf Protect
Wolverine0815 am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  2 Beiträge
Magnat Gladiator nur auf "Protect" - HELP !
Shadowmaker am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  5 Beiträge
Magnat Gladiator classic 360 am pc ?
VauXhaLL_oO am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  2 Beiträge
JVC KD-G722 + Magnat Gladiator Classic 360 + Jensen Rocket 1200, Einstellungen
Eightball86 am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  7 Beiträge
Kombination Magnat Classic 480/Magnat Pro 2160
zurrgurt am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  8 Beiträge
Magnat Classic 360
keytronic am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  4 Beiträge
Magnat Rebel 200 Problem !!!!
MagnatPowerBull am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  9 Beiträge
Magnat In Cockpit!!!!
Audi80_Coupé am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  3 Beiträge
Magnat Classic 360
TSNero am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  9 Beiträge
magnat 240 classic brücken
boox am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.243