Magnat Gladiator nur auf "Protect" - HELP !

+A -A
Autor
Beitrag
Shadowmaker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mai 2004, 15:25
Hai@all !


Ich muss Euch mal wieder mit ein wenig Billigschrott nerven.
Es geht um eine Magnat Classic 360 "Gladiator".

Ich weiss dass es nicht wirklich 'ne High-End Stufe ist, habe
sie aber recht günstig bekommen und wollte mit der Stufe meinen Sub betreiben.

Aber :
Habe sie komplett angeschlossen, sie schaltet auf Protect.
angeschlossen war ein Kompo-System auf Ch1 und Ch2 und der Sub auf Ch3 u Ch4 gebrückt. Schalterstellung war auf 3-Kanal.
Danach habe ich mehrere Lautsprecheranschlusskombinationen (was für ein Wort) ausprobiert, alle lieferten dasselbe Ergebnis... kurze Einschaltphase von etwa 3 Sek (Protect schon an), Power LED blinkt 1/4 Sek auf, dazu ein leiser "knacks" in den Boxen, das war's.

Ich habe auch versucht die Stufe "alleine" nur am Saft zu betreiben (10qmm² + und - )und halt beide Pole angeschlossen, dann 12V auf die Remote Leitung gelegt, das gleiche Ergebnis ! (bis auf das knacksen natürlich ;-)

Habe die Sicherungen in der Stufe überprüft, sind OK.
An denselben Anschlüssen habe ich vorher UND nachher funktional eine RTO und eine Alpine Endstufe betrieben !

Saft habe ich für diese "Mogelleistungs-Endstufe" allemal genug (64Ah Batt), oder ? Ging allerdings auch im Fahrbetrieb nicht an !

Was könnte ich noch versuchen (ausser die Magnat-Sch***** in die Tonne zu kloppen) ?

Ist die Stufe wirklich durch ?
Hat jemand Tipps ?

Danke und Gruß,
Chris
-Mithras-
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Mai 2004, 15:45
Entweder ist die Endstufe kaputt oder die angeschlossenen geräte... (bei mir wars damals der Sub aber das war auch ne Blaupunkt, aber gleicher Fehler... sobald ich das ding anmachte gings auf protect)
Shadowmaker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Mai 2004, 16:17
Hi !
Ja, das dämmert mir auch langsam !
Aber wenn ich rein GARNICHTS bis auf Saft an der Stufe angeschlossen habe, dann auf die Steuerleitung 12V lege müsste sie sich doch einschalten oder ?
Vielleicht gibt es noch Faktoren die ich nicht berücksichtigt habe ?
Ich mag das Ding irgendwie nicht wegschmeissen...
Gruß, Chris
BGELECTRONICS
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Mai 2004, 16:45
Hallo,

ich denke dass bei deiner MAGNAT die Endstufentransistoren defekt sind, das dürften die 2SD718 sein. Vielleicht solltest du die mal prüfen!

Gruß bg-electronics.de
Shadowmaker
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mai 2004, 18:28
Hi BG !
Vielen Dank für den Tip !
Ähm... ich bin zwar elektrotechnisch nicht ganz "zweilinkshändig" aber die Verstärkertransistoren zu überprüfen wächst wohl über mein Know-How.
Gibt es eine einfache Möglichkeit (ohne die Teile auszulöten) sie auf "Durchgang" bzw. Pegelverstärkung zu testen ?
Würde es sich vom Arbeitsaufwand (bzw Materialkosten bei Defekt) für die Stufe überhaupt lohnen ?

Gruß, Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Gladiator auf Protect
Wolverine0815 am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  2 Beiträge
Magnat Gladiator - Anschlussproblemchen
SirCyberjack am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  7 Beiträge
protect.
the__subman am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  3 Beiträge
Protect?
tracc am 28.03.2003  –  Letzte Antwort am 13.04.2003  –  3 Beiträge
Amp schaltet immer auf Protect?
Bad-Bass am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  9 Beiträge
Protect Frage
juzzyfruit am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  4 Beiträge
endstufe schaltet auf protect
t.l.100 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  15 Beiträge
Emphaser dauernd auf Protect
dr_diablo am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  2 Beiträge
Endstufe geht immer auf Protect
JürgenK1993 am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  4 Beiträge
Neue Endsufe schaltet auf Protect?
Gumon am 22.07.2011  –  Letzte Antwort am 22.07.2011  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedjannis580
  • Gesamtzahl an Themen1.382.850
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.522