Neue Endsufe schaltet auf Protect?

+A -A
Autor
Beitrag
Gumon
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jul 2011, 20:30
Hallo,
Ich habe ein Problem mit meiner 2 Tage alte Endstufe.


Es handelt sich um ein Magnat Clasic 360 The Legend und der Subwoofer ist ein Pioneer TS-W309D4



Als erstes habe ich eine neue Endstufe (Mono betrieb) eingebaut und den Subwoofer 2 Monate ohne Probleme Betrieben auch bei 3/4 Leistung.
Auf einmal war er heiß und schaltet auf Protect, doch nach Abkühlung ging er wieder bei bestimmte Lautstärke in wenigen sekunden auf Protect.
Der Verstärker war neu und hab ihn gegen den Magnat (oben beschrieben)ausgetauscht.

Und jetzt mein Problem:
Die Neue eingebaute Endstufe wird nicht mal heiß und schaltet genau so nach einem bestimmten Pegel auf Protect in wenigen sekunden?!
Verkabelung ist ok,Masse Kabel genau so und Spannung ist stabil 13-14,5 Volt (bei angeschalteten Motor)sieht man auch auf dem Powercap was ich eingebaut habe.
Powercap ist auch nicht dran schuld,ohne ihn ist genau das selbe.

Ich hofe es kan mir jemand Helfen?
MfG. Kamil
Suchdi09
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Jul 2011, 20:45
Vieleicht solltest mal die Impedanz deines Subs messen.
Kann sein das der ein weg hat?
Suchdi09
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Jul 2011, 20:46
Oder vieleicht ein Masse Problem?
Gumon
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Jul 2011, 20:51
Der Subwoofer ist mit Zwei Schwingspullen je 4 Ohm.
Der Verstärker hat 4 Kanal oder Gebrückt 2 Kanal je 4Ohm.

Und so habe ich auch angeschlossen jede Schwingspulle auf ein Kanal wen das hier gemeint war

und Masse hmm schwer zu glauben hab alles überprüft und soger zweites mal alles angeschlossen. Füher hatte ich so ein Problem auch nicht


[Beitrag von Gumon am 22. Jul 2011, 20:53 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#5 erstellt: 22. Jul 2011, 20:55

Gumon schrieb:
Hallo,
auch auf dem Powercap was ich eingebaut habe.

Also da siehst Du gar nichts, ist ja kein Messinstrument.

Verkabelung ist ok

Das bezweifle ich mal, aber ohne zu wissen wie verkabelt wurde(und dazu gehört auch Deine Glassicherung), müsste man Hellseher sein.
Also jemanden suchen der sich damit auskennt.


Der Verstärker hat 4 Kanal oder Gebrückt 2 Kanal je 4Ohm.

Der Verstärker hat gar nichts, das gibt der Sub vor.
Wenn er neu war hast Du doch Garantie.
mfg Karl


[Beitrag von lombardi1 am 22. Jul 2011, 20:59 bearbeitet]
Suchdi09
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Jul 2011, 20:58
@Lombardi ist das nicht so das es für ein Sub nicht gut ist wenn man beide Spulen einzeln anklemmt wegen nicht gleicher Signale?
lombardi1
Inventar
#7 erstellt: 22. Jul 2011, 21:00
Ich würde es nicht machen.
Suchdi09
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Jul 2011, 21:05
Meine auch das ich hier schonmal gelesen habe das wenn die Signale nicht gleich sind die Spulen gegeneinander arbeiten und das kommt wohl nicht gut

@Gumon ich würde halt mal die Spulen deines Subs durchmessen mit einem Messgerät und schauen ob sie noch inordnung sind.
Gumon
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 22. Jul 2011, 21:09
ich hab schon vor 2 Tagen meine alte Endstuffe auf garantie abgegeben und gegen den Magnat Getauscht.
Also wiese wieder auf Garantie abgeben wenn ich nicht mal weiss was los ist?

Das der magnat mehr Ampr hat als meine Erste EDS, hab ich auch automatisch ne neue Sicherung dementsprechend eingebaut.
also da kan es nicht liegen.
Gumon
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Jul 2011, 21:12
das werde ich morgen überprüffen .
Aber der Subwoofer funktioniert problemlos (ohne irgendwelche neben Geräuche)
Kann es trotzdem dran liegen?
Suchdi09
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Jul 2011, 21:13
was soll ich noch schreiben per Ferndiagnose ist ein bissel schlecht was zu sagen

fahre morgen sonst mal zu deinem Händler und der soll sich das mal anschauen.
Gumon
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 22. Jul 2011, 21:32
Und wenn das von anschliessen von mein Subwoofer kommt. kann dan die Endstuffe kaputt gehen oder sich beschädigen?
Langsam kommen blöde gedanken bis sich das morgen klärt
Suchdi09
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 22. Jul 2011, 21:39
Nasicher kann eine Endstufe dadurch kaputt gehen wenn der Sub falsch angeschlossen wird.
Gumon
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 22. Jul 2011, 21:45
hmm ich glaube ich habe es anders gemeint....
nicht verpollen oder sowas sondern meine ich so wie ich es gemacht habe.

1 Subwoofer mit 2 schwingspullen wo jede schwingspulle auf 1 Kanal angeschlossen ist?
Suchdi09
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Jul 2011, 21:53
Das kann ich nicht wirklich sagen.

Eigendlich sollte die Stufe davon nicht wirklich gleich kaputt gehen.

Aber wer steckt da schon drin gerde bei solchen Stufen wie Magnat sind ja nun Technisch nicht gerade das beste

Wie schon geschrieben fahre zu deinem Händler und lass ihn da mal reinschauen.
Gumon
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 22. Jul 2011, 21:58
das werde ich machen und bin schon nervös....nicht das ich wieder investieren muss:D
Danke für die Hilfe, MfG. Kamil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe schaltet auf protect
raffi1337 am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  8 Beiträge
endstufe schaltet auf protect
polofahrernms am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  8 Beiträge
protect.
the__subman am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  3 Beiträge
Bolt schaltet auf Protect
Haemisch am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  5 Beiträge
Verstärker schaltet auf Protect
CarlBelagerfeld am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  6 Beiträge
Verstärker schaltet auf protect
Chri1982 am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  9 Beiträge
Endstufe schaltet auf Protect
GuidoD am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  9 Beiträge
endstufe schaltet auf protect
t.l.100 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  15 Beiträge
Hifonics Z6400 schaltet auf protect
Alex_tm am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.07.2005  –  20 Beiträge
AMP schaltet manchmal auf Protect
xeaLL am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedronisch15
  • Gesamtzahl an Themen1.376.305
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.752