Amp für Andrian System?

+A -A
Autor
Beitrag
Groff
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Okt 2005, 15:23
Hey community.

Bin noch am überlegen welche audison amp ich mir zulegen soll.

Komponenten sind:
- Andrian Audio A2
- Andrian Audio A165

Des ganze soll nicht Vollaktiv betrieben werden, da ich
des net einstellen kann.
Also möchte ich die Frequenzweiche mitbenutzen.
Das heißt ich brauch ne 2CH-amp, richtig?

Da stehn etz von audison drei Stück zur Auswahl.
Nämlich die LRx 2.150, 2.250 und 2.500.
Wobei ich mir sicher bin, dass die 2.150 vollkommen
unbrauchbar ist bei meinem Zweck.

Oder soll ich ne 4CH-amp nehmen?
Aber dann passts ja wieder mit der Frqz.weiche net, oder?


Edit:

Hätte jetzt daran gedacht. Kann man des so machen,
dass man einfach die zusätzlichen A165 mit an die Weiche klemmt?




MFG
Groff


[Beitrag von Groff am 26. Okt 2005, 18:52 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 26. Okt 2005, 20:11
Hi !

Würde Dir die LRx-4.300 empfehlen und das ganze dann über ne Weiche im Radio doch Vollaktiv zu fahren. Gefällt Dir sicher !

Gruß
Ralf

PS: Hatte auch schon die Lösung mit Weiche probiert, aber gleich wieder raus
MD81
Inventar
#3 erstellt: 26. Okt 2005, 20:17
Die LRx 4.300 kann auch ein FS aktiv ansteuern, falls die HU von Groff das nicht unterstützt.
Hessen-Sound
Stammgast
#4 erstellt: 27. Okt 2005, 16:37
Ich würde vorher etwas testen, dem einen gefällt es besser die LS aktiv zu betreiben, den anderen die passive Lösung!

So wie du es aufgezeichnet hast wird es nicht gehen da die Weiche auf einen TMT ausgelegt ist.

Mfg Marc
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 27. Okt 2005, 17:31
Hi !

Die LRx hat nen Highpass auf Kanal 1+2 und nen Lowpass auf 3+4.............also würde sich die Trennung über nen Radio anbieten.

Die Weiche könnte man aber auch nutzen. Ist wohl auf einen TMT ausgelegt, aber auch Anselm sagt das es mit 2en geht...........

Gruß
Ralf
Groff
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Nov 2005, 18:33
Danke für die schnellen Antworten.
Hab mir des ganze nochmal überlegt und werde
mir dann wahrscheinlich die LRx 4.300 kaufen.
Dann check ich nochmal meine Finanzen und komm
dann bei dir vorbei Ralf, um des Zeug zu bestellen.
Die 2 Quantums hab ich vor längerer Zeit ja schon
bei dir geholt.
Brauch dann halt noch Lautsprecher, die 2 Amps
und des ganze Kabelzeug.

HU hab ich die Alpine CDA-9839R.
Mit der geht des ohne weiteres.

Des kannst du mir ja dann auch einstellen, nehm ich an.


MFG
Marius
Jagger192
Inventar
#7 erstellt: 19. Nov 2005, 18:46

Groff schrieb:

Wobei ich mir sicher bin, dass die 2.150 vollkommen
unbrauchbar ist bei meinem Zweck.


warum? weil die "nur" 80 watt hat
die lrx 4.300 kostet 520 euro.
da würde ich aber noch 240 euro sparen und mir eine VRx 2.150.2 holen

p.s. betreine ein Andrian Audio A165 mit weichen und HT´s an 2 kanälen von von einer VRX 4.320 also 2 mal 75 watt.
das reicht

Jagger
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Amp für Canton RS6???
Muschkote am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  4 Beiträge
Audio-System Amp defekt?
Crunkmaster am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  21 Beiträge
25er für AS und RF Amp???
mortuary am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  8 Beiträge
Suche E-Technik Freak für Amp Reperatur
OliverGF am 12.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  2 Beiträge
Remote leitung zum amp
FrankstaR am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  6 Beiträge
Kippschalter für AMP ?
michaelst am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  10 Beiträge
Welchen Amp für Sub?
kronik am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  4 Beiträge
AMP für DD 9515
kallisweed am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  21 Beiträge
Amp Einstellung für Frontsystem
denisk am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  10 Beiträge
Subamp für Audio System Radion 12"
infinity650 am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedtimweg
  • Gesamtzahl an Themen1.382.565
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.257

Hersteller in diesem Thread Widget schließen