Dauerplus kommt ans Gehäuse

+A -A
Autor
Beitrag
eXcidio
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2006, 20:22
Hallo miteinander!
Ich hatte mir ein neues Radio Pioneer DEH-P5700 in nen Ford fiesta eingebaut. am anfang hat das radio auch noch funktionier, aber dann berührte das dauerpluskabel das gehäuse vom radio...
Sicherung von der innenraumbeleuchtung ging flöten und das radio tuts auch nicht mehr(die sicherung ist noch ganz)
Frage: Ist das Radio hinüber oder kann es daran liegen dass noch andere sicherungen defekt sind?
Brauche Hilfe danke

MfG
DiSchu
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jan 2006, 20:31
Sehen die Sicherungen aus, als wären sie noch ganz oder sind sie noch ganz? Soll heissen, hast Du das gemessen oder nur nachgeschaut? Manchmal sehen die noch ganz OK aus, sind aber längst hinüber.
Andere Sicherungen? Also fürs Radio die im Radio selbst und die entsprechende im Sicherungskasten (in die Anleitung sehen).

Gruss DiSchu
Clarion_Power
Inventar
#3 erstellt: 08. Jan 2006, 20:32
tausch als erstes mal die Sicherung im Auto aus. Und die sicherung im Radio (wenn se kaputt ist). Dann müsste das Teil wieder laufen.
mad_schoko
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Jan 2006, 20:44
hi
ich hatte des gleiche problem.........
schau mal nach der sicherung für die innenraumleuchten, überprüfe die sicherung des radios
Acoustico
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jan 2006, 23:10
Also, ich bin mal mit Dauerplus der Innenraumleuchte an die Karosserie gekommen, danach gings komplett nix mehr. Also Radio auch. Ich nehme an, dass das bei dir auch so ist nur umgekehrt quasie, solange die Sicherung am Radio noch dran ist, kann das Radio nicht das Problem sein. Also; wie die anderen schon gesagt haben; du musst die gefetzte Sicherung suchen
Soundjunk
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jan 2006, 00:00
kann auch sein dass was am iso schrott ist.
eXcidio
Neuling
#7 erstellt: 09. Jan 2006, 19:23
heul
Alle sicherungen ausgetauscht und überprüft ... funktioniert alles. Hab dann noch gemessen ob die kabel die 12V ganz durchleiten, d.h. bis zum radio kommt alles durch
nur wenn ich das radio anschließe funtzt es nicht.
Also doch kaput oder gibts da drinne noch ne extra sicherung? einschicken?
danke
MfG eXcidio
Soundjunk
Stammgast
#8 erstellt: 09. Jan 2006, 20:07
am radio selber ist eine...guck mal ob die pins vom iso in ordnung sind!
eXcidio
Neuling
#9 erstellt: 09. Jan 2006, 22:48
hmmm
am radio ist alles in ordnung auch die sicherung
hab das ding mal innen polo eingebaut und da funktionierts...
irgend eine idee warum das im fiesta nicht geht?
kurzzeitig hat es auch im fiesta gefuntzt bis zum kontakt des dauerpluskabels...
komisch
hilfe erwünscht
MfG eXcidio
Soundjunk
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jan 2006, 00:08
färshet vw audi oder opel dan is nämlich höchstwahrscheinlich der iso kaputt dann hol dir mal nene neuen stecker!
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 10. Jan 2006, 00:23
Sind den die 12V Dauerplus, 12Volt Schaltspannung und die Masse wirklich OK!!!
Clarion_Power
Inventar
#12 erstellt: 10. Jan 2006, 19:56
Nimmste Mutimeter und misst nach.
eXcidio
Neuling
#13 erstellt: 10. Jan 2006, 22:28
Iso ist ganz hab den ja auch in den polo eingebaut und da funtzt es.
Die 12 Volt und der rest ist alles in ordnung.
Ich hab echt keine Ahnung warum das nicht funktioniert.
vorallem ist das alles komisch, weil vor dem kurzschluss lief das radio ja ...
Soundjunk
Stammgast
#14 erstellt: 10. Jan 2006, 23:25
rede ja auch nicht vom iso des radios sondern vom auto!
eXcidio
Neuling
#15 erstellt: 14. Jan 2006, 16:42
Haben die Iso's überprüft und funktioniert alles
Leiten auch die 12V weiter, dann verstehe ich nicht wieso das ******ding nicht läuft...
kommt alles durch bis zum radio
Für weitere Ratschläge wäre ich sehr dankebar
mfg
eXcidio
Neuling
#16 erstellt: 25. Jan 2006, 15:23
hilfe
muni-mula
Stammgast
#17 erstellt: 25. Jan 2006, 17:06
was hast du denn gemessen?

also wenns ein kurzer war, ist mit hoher wahrscheinlichkeit die sicherung vom pluskabel durch. immer spannung gegen masse messen, zündung einschalten fürs messen vom zündungsplus

achso, ps: ne kaputte sicherung erkennt man nicht immer nur durchs draufschauen!


[Beitrag von muni-mula am 25. Jan 2006, 17:07 bearbeitet]
eXcidio
Neuling
#18 erstellt: 12. Feb 2006, 15:37
sooooo
hat lange gedauert aber war im lernstress
ich war eben nochmal messen so wie sie es gesagt haben.
zündungsplus an masse = 12 V
Dauerplus an masse = 12 V
ohne zündung war dann logischerweise zündungsplus weg
Müsste dann eigentlich funktionieren, da am radio selber alles in ordnung ist (läuft im anderen auto)... macht es aber nicht
wenn die noch eine lösung wissen wäre ich glücklich
MfG
muni-mula
Stammgast
#19 erstellt: 12. Feb 2006, 15:43
aber wenn das radio in einem anderen auto funktioniert... kann es doch nur an deiner verkabelung liegen

wackler evntl.? ansonsten mal dauerplus mal auf zündplus brücken und dann radio ausprobieren. evntl. ist die last für das zündplus deines bordsystems zu viel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
dauerplus - zündungsplus????
General_George am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  10 Beiträge
Dauerplus - Sender gehen verloren
Saxoflyer am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  3 Beiträge
Dauerplus??
drifter11111111 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  2 Beiträge
Dauerplus-jetzt keinen Empfang mehr!!
Vincent-84 am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  3 Beiträge
Klein Frage zu Remote und Dauerplus
millhouse20 am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  13 Beiträge
Strom am Gehäuse von Next Q22!??!
Vincent-84 am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  15 Beiträge
DAUERPLUS LÄUFT NICHT! Irgendwas ist da noch falsch!
Battaman am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  4 Beiträge
Dauerplus-Problem
musicx am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  12 Beiträge
kein dauerplus mehr vorhanden
Shine_On am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  3 Beiträge
Bremslicht an Dauerplus ?
PUG106S2 am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedIngrid_Nagel
  • Gesamtzahl an Themen1.382.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.953