ISO-Stecker neu belegen

+A -A
Autor
Beitrag
Lapdelem
Neuling
#1 erstellt: 24. Apr 2004, 16:29
Bei mir sind Dauerplus und Zündungsplus verstauscht, eigentlich kein problem, ich weiss. ich wollte mir das geld für den adapter sparen und hab mir gedacht ich ändere einfach die belegung des iso-steckers.
aber wie kriege ich die einzelnen drähte da raus? ich habe die gelbe sicherung entfernt, aber die kabel sitzen bombenfest. hab gehört man muss irgendwo rumprokeln, könnte mir jemand genau erklären wo und wie?
PoulFin
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Apr 2004, 00:24
Die Stecker haben außen so winzige Laschen , die sie im Gehäuse halten
Für sowas bekommt man spezielles Werkzeug , womit das überhaupt kein Problem ist
Ansonsten ist das ne absolute fummel Arbeit
MfG Poul
BiermannFreund
Inventar
#3 erstellt: 25. Apr 2004, 04:06
Uhrmacher-Schraubendreher oder evtl. ne stabile nadel oder gebogene büroklammer tuts mit etwas fummeln
einfach von der steck-seite mal guggn, da sind halt die beiden blechlaschen, musst du anchher nur vorsichtig zurückbiegen, damit se nich brechen, dann is nämlich essig
Hempboy
Stammgast
#4 erstellt: 26. Apr 2004, 15:22
Ich kriege das auch nicht hin. Hab gerade mal einen Iso-Stecker (den von den LS) mal hier liegen! Von vorne muss ich doch in die kleinen Öffnungen rechts und links die Büroklammern reinstecken, oder?

Geht irgendwie nicht

//edit: Ok, ist draussen. Und wie geht der wieder rein? Schieben bringt nix, auch mit Druck gehts nicht


[Beitrag von Hempboy am 26. Apr 2004, 15:31 bearbeitet]
PoulFin
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Apr 2004, 16:27


einfach von der steck-seite mal guggn, da sind halt die beiden blechlaschen, musst du nachher nur vorsichtig zurückbiegen, damit se nich brechen, dann is nämlich essig ;)


Alles beachtet ?
Normalerweise genauso wieder rein , wie raus ... nur halt eben an nem anderen Platz
MfG Poul
Hempboy
Stammgast
#6 erstellt: 26. Apr 2004, 16:31
Jap. Der Stecker sieht noch normal aus, nichts abgebrochen. Die Lasche habe ich ein Stück (minimal) wieder vorgebogen. Der will da einfach nicht wieder rein
BiermannFreund
Inventar
#7 erstellt: 26. Apr 2004, 16:33
ma um 90° drehen
kann schonmal sein,d ass die sonst nicht passen
Hempboy
Stammgast
#8 erstellt: 26. Apr 2004, 16:41

ma um 90° drehen
kann schonmal sein,d ass die sonst nicht passen ;)

Nee, bin mir 100%ig sicher dass die Richtig stimmt. Die anderen sind ja auch so drinne Hm...komisch!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dauerplus und Zündungsplus vertauschen?
Uwex2 am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  2 Beiträge
ISO Stromstecker belegung
H.Joe am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  9 Beiträge
Problem mit Iso-Stecker
Mr.Horst am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  4 Beiträge
dauerplus - zündungsplus????
General_George am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  10 Beiträge
Lautsprecher an ISO-Stecker
dagmarsimone am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  7 Beiträge
ISO Stecker anbringen
rigolio am 13.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  2 Beiträge
ISO Stecker Anschlüsse
Acky_1 am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  12 Beiträge
Iso Stecker anschließen
thdenim am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  8 Beiträge
ISO-Belegung FORD Courier
mrniceguy am 23.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  6 Beiträge
Beleuchtungssignal und Zündungsplus zusammenschalten?
Benjie am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedTitus_4711
  • Gesamtzahl an Themen1.389.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.612